E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 26°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Prozess: Totschlagsversuch auf Baustelle: Arbeiter vor Gericht

Wegen versuchten Totschlags an einem Kollegen hat sich von Dienstag an ein 49 Jahre alter Bauarbeiter vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten.
Symbolbild Foto: Peter Steffen/Archiv Symbolbild
Frankfurt/Main. 

Wegen versuchten Totschlags an einem Kollegen hat sich vom heutigen Dienstag (09.30 Uhr) an ein 49 Jahre alter Bauarbeiter vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten. Laut Anklage stach er dem 35 Jahre alten Kontrahenten im Dezember vergangenen Jahres in dem Baucontainer nach einem Streit mit einem Messer in die Herzgegend. Das Opfer wurde erheblich verletzt. Motiv für die Bluttat soll der Ärger des Arbeiters aus dem Irak über den angeblich respektlosen Umgang des jüngeren, aus Serbien stammenden Kollegen gewesen sein. Die Schwurgerichtskammer hat gegen den Angeklagten vorerst zwei Verhandlungstage angesetzt.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen