E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 18°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Regenschirmalarm: Wetter zum Spiel gegen Schweden: kühl und trüb

Der Himmel über Hessen zeigt sich zu dem mit Spannung erwarteten WM-Spiel der DFB-Elf gegen Schweden am (morgigen) Samstagabend von seiner trüben Seite.
Regentropfen liegen auf einem Regenschirm. Foto: Silas Stein Regentropfen liegen auf einem Regenschirm.
Offenbach. 

Der Himmel über Hessen zeigt sich zu dem mit Spannung erwarteten WM-Spiel der DFB-Elf gegen Schweden am (morgigen) Samstagabend von seiner trüben Seite. Vor allem im Norden darf beim Public Viewing ein Schirm nicht fehlen, denn es ist Regen möglich, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag in Offenbach mitteilte. Es ist wolkig bis stark bewölkt, nur südlich des Mains heiter. Meist wird es schon tagsüber nicht einmal 20 Grad warm, im Bergland ist es mit 14 Grad richtig kühl.

Symbolbild
Interaktive Karte Frankfurt à la carte: Hier könnt ihr am besten ...

Bald geht die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland los und ihr wisst noch nicht wo ihr die WM-Spiele gemeinsam schauen könnt? Wir sagen euch, wo es in Frankfurt die schönsten Orte fürs Public-Viewing gibt!

clearing
ARCHIV - 12.06.2016, Niedersachsen, Hannover: Voll auf Deutschland gestylt steht ein Fan auf einer Public Viewing-Veranstaltung. (zu dpa "Fan-Forscher: Weniger Interesse am Public Viewing bei Fußball-WM" vom 06.06.2018) Foto: Peter Steffen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
Klugscheißer-Wissen Mit diesen 10 Sprüchen werdet ihr bei jedem ...

Du bist zum gemeinsamen Fußball-Gucken eingeladen und hast keine Ahnung ob wir die Weißen sind? Kein Problem: Mit diesen 10 Sprüchen machen wir auch dich zum Experten: einfach auswendig lernen und auftrumpfen.

clearing

Am Sonntag macht das Wetter einen Schritt zurück in Richtung Sommer: Im Norden regnet es anfangs noch, doch im Süden lockert es auf und es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 und 21 Grad. Ähnlich zeigt sich das Wetter am Montag, nun wird es schon 19 bis 23 Grad warm. Dieser Trend werde sich im Lauf der Woche fortsetzen, berichtete der Wetterdienst.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen