Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Ersthelfer schwer verletzt: Auto rast auf A3 bei Limburg in Unfallstelle

Ein Ersthelfer ist an der Autobahn 3 bei Limburg an einer Unfallstelle von einem nachfolgenden Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden.
Ein Ersthelfer ist an der Autobahn 3 bei Limburg an einer Unfallstelle von einem nachfolgenden Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden. (ymbolbild) Foto: Friso Gentsch (dpa) Ein Ersthelfer ist an der Autobahn 3 bei Limburg an einer Unfallstelle von einem nachfolgenden Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden. (ymbolbild)
Limburg.  Ein Ersthelfer ist an der Autobahn 3 bei Limburg an einer Unfallstelle von einem nachfolgenden Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden. Zunächst sei am Freitag an einer Abfahrt auf eine Bundesstraße ein Wagen ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Der 38-Jährige habe daraufhin mit seinem Auto angehalten und mit zwei Mitfahrern helfen wollen. Ein von hinten heranfahrendes Auto sei ins Schleudern geraten und habe den 38-Jährigen gegen einen entgegenkommenden Lastwagen geschleudert. Er wurde schwer verletzt.

Der 21 Jahre alte Fahrer des Wagens, der den Helfer erfasst hatte, erlitt leichte Blessuren. Der Lkw-Fahrer und die Mitfahrer des 38-Jährigen blieben unverletzt. Die Anschlussstelle an der A3 war für zwei Stunden voll gesperrt.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse