E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Vorfall in Kassel: Betrunkener Schwerverletzter in Unterführung gefunden

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße. Foto: Marcel Kusch/Archiv Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.
Kassel. 

Einen unterkühlten Mann mit schweren Gesichtsverletzungen hat ein Mitarbeiter der Stadtreinigung in Kassel gefunden. Nach Angaben der Polizei war der 50 Jahre alte Verletzte betrunken. Aufgrund dessen könne er sich nicht erinnern, ob er gestürzt oder überfallen worden sei. Der Vorfall hatte sich schon am Samstagmorgen ereignet, wurde aber erst am Freitag bekannt. Der 50-Jährige habe in einer Unterführung gelegen. Wie lange, sei unklar. Nun stelle sich die Frage, ob er Treppen hinabgestürzt oder verletzt worden sei. Die bisherigen Ermittlungen seien erfolglos verlaufen. Daher sucht die Polizei nun nach Hinweisen aus der Bevölkerung.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen