E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Unfall in Calden: Dachdecker verletzt sich bei Sturz in die Tiefe schwer

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt.
Calden. 

Ein Dachdecker ist am Mittwoch in Calden (Landkreis Kassel) acht Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der 53-Jährige kam in ein Kasseler Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Ob er in Lebensgefahr schwebt, konnte der Sprecher nicht sagen. Den Ermittlungen nach hatte ein Mitarbeiter des Mannes am Morgen bei Dacharbeiten das Gleichgewicht verloren und wäre fast gestürzt. Der 53-Jährige sei ihm zu Hilfe geeilt, dann aber selbst vom Dach gefallen. Der Mitarbeiter blieb unverletzt. Die Ermittlungen dauerten an.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen