Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 16°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Polizei in Rüsselsheim: Mann will Verlust seines Ausweises anzeigen – und wird festgenommen

Das lief wohl nicht wie geplant: Eigentlich wollte er bei der Polizei nur sagen, dass er seinen Ausweis verloren hat. Jetzt sitzt ein 30 Jahre alter Mann aber auch im Gefängnis.
Rüsselsheim. 

Die Polizei in Rüsselsheim hat einen Mann festgenommen, gegen den ein Haftbefehl wegen Körperverletzung vorlag. Das Skurrile: Der 30-Jährige hat sich den Ermittlern quasi freiwillig ausgeliefert. Er hatte auf der Wache eigentlich nur anzeigen wollen, dass er seinen Ausweis verloren hat.

Dummerweise überprüfte die Polizei in der Folge aber seine Personalien und stellte fest: Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor. Die darin geforderten 800 Euro konnte er nicht bezahlen. Jetzt sitzt er voraussichtlich für rund drei Monate in einer Justizvollzugsanstalt.
Frauen klauen bei Juwelier Schmuck im Wert von 7000 Euro
 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse