E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 19°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Angebliche Bombe: Menschen im Zug bedroht: Mann festgenommen

Ein aggressiver Mann hat in einem Zug in Mittelhessen die Fahrgäste mit einer angeblichen Bombe in einem Paket bedroht.
Der Schriftzug „Polizei” auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/Archiv Der Schriftzug „Polizei” auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens.
Sinn. 

Ein aggressiver Mann hat in einem Zug in Mittelhessen die Fahrgäste mit einer angeblichen Bombe in einem Paket bedroht. Nach Angaben der Polizei in Dillenburg stoppte der mit 300 Menschen besetzte Zug daraufhin am Freitagnachmittag in Sinn im Lahn-Dill-Kreis. Die Fahrgäste stiegen aus und der 31-Jährige wurde festgenommen. Die Behörden stellten das Paket sicher. Ob sich darin tatsächlich eine Bombe befand, war zunächst unklar. Die Polizei begann nach eigenen Angaben am Abend mit der Prüfung des Inhalts.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen