Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Unfall in Frankfurt-Sachsenhausen: Pkw und Straßenbahn kollidieren - Eine Schwerverletzte

Im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen sind am Vormittag ein Auto und eine Straßenbahn ineinander gefahren. Dabei wurde die Beifahrerin des Pkw schwer verletzt, der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Rund um die Unfallstelle kam es vorübergehend zu Einschränkungen im Verkehr.
Frankfurt.  In Sachsenhausen sind heute Vormittag eine Straßenbahn und Auto kollidiert.
Die Beifahrerin des Wagens erlitt dabei schwere Verletzungen, der Fahrer wurde leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. In der Straßenbahn kam hingegen niemand zu Schaden, bestätigte eine Sprecherin der Polizei. 

Erste Ermittlungen ergaben: Der Fahrer des Autos hatte abbiegen wollen. Dabei krachten die Straßenbahn und der Wagen ineinander. Wie genau es zu dem Unglück kommen konnte, konnte die Polizei jedoch noch nicht sagen.  

Rund um die Unfallstelle bei der Kennedyallee kam es kurzzeitig zu Verkehrseinschränkungen. Die Feuerwehr hatte das Auto von der Fahrbahn räumen müssen.


 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse