Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport in der Region - alles rund um den Mainova ... Neu-Isenburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Routinekontrolle in Frankfurt: Polizei greift jugendliche Ausreißer am Südbahnhof auf

Der Ausflug dreier Jugendlicher endete in der Nacht zum Dienstag am Frankfurter Südbahnhof. Dort fiel das Trio der Polizei auf. Die 13-Jährigen waren offenbar von Zuhause abgehauen.
Frankfurt. 


Die Polizei hat in der Nacht zum Dienstag drei Ausreißer am Frankfurter Südbahnhof aufgegriffen. Die Jugendlichen sind 13 Jahre alt und stammen aus Bensheim und Offenbach. Sie hatten sich offenbar zu einer „Nacht in Frankfurt“ verabredet, heißt es in einem Polizeibericht.

Bei einer Routinekontrolle wurde eine Polizeistreife auf das jugendliche Trio aufmerksam. Schnell war klar, dass es sich bei den Jugendlichen um Ausreißer handelte.

Die Polizisten nahmen die Jugendlichen mit auf die Wache. Von dort konnte zumindest einer der 13-Jährigen von seinen Eltern abgeholt werden. Die anderen hätte man dem Jugendamt überstellen müssen, so der Bericht weiter.
 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse