E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 31°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Fataler Zusammenstoß: Tödlicher Verkehrsunfall auf der B3 bei Lollar

Bei einem Unfall auf der B3 im Kreis Gießen ist ein Autofahrer (51) tödlich verletzt worden. Seine Ehefrau überlebte den Zusammenstoß schwerverletzt.
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Nacht. Foto: Patrick Seeger/Archiv Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Nacht. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Lollar. 

Nach Angaben der Polizei war der Mann am Sonntag in Richtung Gießen unterwegs, als er zwischen Fronhausen und Staufenberg-Nord in Höhe von Lollar auf regennasser Straße mit dem Auto ins Schleudern kam.

Sein Fahrzeug überschlug sich mehrfach. Der 51-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert, darunter eingeklemmt und tödlich verletzt. Im Auto befand sich auch seine 53-jährige Ehefrau. Sie wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Der Streckenabschnitt war in Richtung Gießen bis zum frühen Nachmittag komplett gesperrt.

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen