Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige LS Lederservice Sie suchen einen Spezialisten aus Rhein-Main? Neu-Isenburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Arbeitsunfall in Hungen: Verletzte durch Kohlemonoxid in Molkerei

Hungen/Gießen. 

Durch freigesetztes Kohlenmonoxid in einer Molkerei im mittelhessischen Hungen sind vier Menschen verletzt worden. Zwei der Verletzten mussten in eine Klinik mit Druckkammer gebracht werden, wie die Polizei in Gießen am Donnerstag berichtete. Zuvor hatten mehrere Medien über den Arbeitsunfall mit dem giftigen Gas berichtet. Nach Angaben der Polizei könnte ein Defekt an einem Gabelstapler dafür verantwortlich sein. Die genaue Ursache sei aber noch unklar.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse