Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Nachrichten aus Nidderau

RSS
Nidderau
Eichen
Erbstadt
Heldenbergen
Nidderau
Ostheim
Windecken
Ginsheim-Gustavsburg
Bischofsheim
Nauheim
Raunheim
Trebur
Trebur
Astheim
Geinsheim
Hessenaue
Altendiez
Altenstadt
Aull
Bad Camberg
Bad Camberg
Oberselters
Schwickershausen
Würges
Dombach
Erbach
Bad Homburg
Bad Homburg
Dornholzhausen
Kirdorf
Gonzenheim
Ober-Erlenbach
Ober-Eschbach
Bad Nauheim
Bad Nauheim
Nieder-Mörlen
Rödgen
Schwalheim
Steinfurth
Wisselsheim
Bad Soden
Bad Vilbel
Bad Vilbel
Dortelweil
Gronau
Heilsberg
Massenheim
Balduinstein
Berzhahn
Beselich
Obertiefenbach
Beselich
Heckholzhausen
Niedertiefenbach
Schupbach
Birlenbach
Brechen
Brechen
Niederbrechen
Oberbrechen
Werschau
Büdingen
Burgschwalbach
Butzbach
Butzbach
Ebersgöns
Fauerbach
Griedel
Hausen-Oes
Hoch-Weisel
Kirch-Göns
Nieder-Weisel
Ostheim
Pohl-Göns
Cramberg
Dernbach
Dietzenbach
Diez
Dornburg
Dornburg
Dorndorf
Frickhofen
Langendernbach
Thalheim
Wilsenroth
Dreieich
Buchschlag
Dreieich
Dreieichenhain
Götzenhain
Offenthal
Sprendlingen
Egelsbach
Elbtal
Dorchheim
Elbtal
Hangenmeilingen
Heuchelheim
Elz
Elz
Malmeneich
Eppenrod
Eppstein
Bremthal
Ehlhalten
Eppstein
Niederjosbach
Vockenhausen
Eschborn
Eschborn
Niederhöchstadt
Fachingen
Flacht
Flörsheim
Falkenberg
Flörsheim
Weilbach
Wicker
Frankfurt
Frankfurt
Ostend
Dornbusch
Westend
Gallus
Gutleut
Gutleutviertel
Bahnhofsviertel
Bornheim
Fechenheim
Riederwald
Bergen-Enkheim
Nordend
Seckbach
Ginnheim
Eschersheim
Frankfurter Berg
Berkersheim
Eckenheim
Preungesheim
Bonames
Bügel
Harheim
Kalbach
Nieder-Erlenbach
Nieder-Eschbach
Riedberg
Heddernheim
Industriehof
Mertonviertel
Niederursel
Nordweststadt
Römerstadt
Bockenheim
Hausen
Praunheim
Rödelheim
Westhausen
Niederrad
Goldstein
Schwanheim
Sachsenhausen
Oberrad
Kuhwaldsiedlung
Höchst
Unterliederbach
Sindlingen
Zeilsheim
Griesheim
Nied
Sossenheim
Friedberg
Bauernheim
Bruchenbrücken
Dorheim
Friedberg
Friedberg-Fauerbach
Ockstadt
Ossenheim
Friedrichsdorf
Burgholzhausen
Friedrichsdorf
Köppern
Seulberg
Geilnau
Gelnhausen
Gemünden
Girkenroth
Glashütten
Glashütten
Oberems
Schloßborn
Grävenwiesbach
Grävenwiesbach
Heinzenberg
Hundstadt
Laubach
Mönstadt
Groß-Gerau
Groß-Gerau
Berkach
Dornberg
Dornheim
Wallerstädten
Gückingen
Hadamar
Hadamar
Niederhadamar
Niederweyer
Niederzeuzheim
Oberweyer
Oberzeuzheim
Steinbach
Hahn am See
Hahnstätten
Hambach
Hattersheim
Eddersheim
Hattersheim
Okriftel
Heistenbach
Hirschberg
Hochheim
Hochheim
Massenheim
Hofheim
Diedenbergen
Hofheim
Langenhain
Lorsbach
Wallau
Wildsachsen
Marxheim
Holzappel
Holzheim
Hünfelden
Dauborn
Heringen
Hünfelden
Kirberg
Mensfelden
Nauheim
Neesbach
Ohren
Irmtraut
Elsoff
Irmtraut
Isselbach
Kaltenholzhausen
Karben
Burg-Gräfenrode
Groß-Karben
Karben
Klein-Karben
Kloppenheim
Okarben
Petterweil
Rendel
Katzenelnbogen
Kelkheim
Eppenhain
Fischbach
Hornau
Kelkheim
Münster
Ruppertshain
Kelsterbach
Königstein
Falkenstein
Königstein
Mammolshain
Schneidhain
Kriftel
Kronberg
Kronberg
Oberhöchstadt
Schönberg
Langen
Langen
Neurott
Oberlinden
Langenscheid
Lauterbach
Liederbach
Limburg
Limburg
Linter
Lindenholzhausen
Eschhofen
Dietkirchen
Ahlbach
Offheim
Staffel
Löhnberg
Löhnberg
Löhnberg-Selters
Niedershausen
Obershausen
Lohrheim
Mengerskirchen
Dillhausen
Mengerskirchen
Probbach
Waldernbach
Winkels
Merenberg
Allendorf
Barig-Selbenhausen
Merenberg
Reichenborn
Rückershausen
Meudt
Michelstadt
Montabaur
Montabaur
Girod
Görgeshausen
Heiligenroth
Horbach
Nentershausen
Niedererbach
Nomborn
Mörfelden-Walldorf
Mudershausen
Netzbach
Neu-Anspach
Anspach
Neu-Anspach
Rod am Berg
Westerfeld
Neu-Isenburg
Gravenbruch
Neu-Isenburg
Zeppelinheim
Neunkirchen
Niddatal
Assenheim
Bönstadt
Ilbenstadt
Kaichen
Niddatal
Wickstadt
Niederdorfelden
Niederneisen
Oberneisen
Obertshausen
Oberursel
Bommersheim
Oberstedten
Oberursel
Stierstadt
Weißkirchen
Rennerod
Rosbach
Nieder-Rosbach
Ober-Rosbach
Rosbach
Rodheim
Runkel
Arfurt
Dehrn
Ennerich
Eschenau
Hofen
Runkel
Schadeck
Steeden
Rüsselsheim
Rüsselsheim
Königstädten
Bauschheim
Haßloch
Scheidt
Schmitten
Arnoldshain
Brombach
Dorfweil
Hunoldstal
Niederreifenberg
Oberreifenberg
Schmitten
Seelenberg
Treisberg
Schöneck
Büdesheim
Kilianstädten
Oberdorfelden
Schöneck
Schwalbach
Seck
Selters
Eisenbach
Haintchen
Münster
Niederselters
Selters
Steinbach
Sulzbach
Usingen
Eschbach
Kransberg
Merzhausen
Michelbach
Usingen
Wernborn
Wilhelmsdorf
Villmar
Aumenau
Falkenbach
Langhecke
Seelbach
Villmar
Weyer
Waldbrunn
Ellar
Fussingen
Hintermeilingen
Lahr
Waldbrunn
Waldbrunn-Hausen
Wallmerod
Bilkheim
Dreikirchen
Hundsangen
Molsberg
Obererbach
Salz
Steinefrenz
Wallmerod
Weroth
Wehrheim
Friedrichsthal
Obernhain
Pfaffenwiesbach
Wehrheim
Weilburg
Ahausen
Bermbach
Drommershausen
Gaudernbach
Hirschhausen
Kirschhofen
Kubach
Odersbach
Waldhausen
Weilburg
Weilmünster
Aulenhausen
Dietenhausen
Ernsthausen
Essershausen
Laimbach
Langenbach
Laubuseschbach
Lützendorf
Möttau
Rohnstadt
Weilmünster
Wolfenhausen
Weilrod
Winden
Altweilnau
Cratzenbach
Emmershausen
Finsternthal
Hasselbach
Mauloff
Neuweilnau
Niederlauken
Oberlauken
Riedelbach
Rod an der Weil
Weilrod
Weilrod-Gemünden
Weinbach
Blessenbach
Edelsberg
Elkerhausen
Freienfels
Gräveneck
Weinbach
Weltersburg
Westerburg
Wilmenrod
Wirbelau
Wöllstadt
Nieder-Wöllstadt
Ober-Wöllstadt
Wöllstadt
Zollhaus

Kegeln Kittel & Co. kegeln Nidderau zum Sieg

Kegelvereine haben bundesweit große Nachwuchsprobleme. Die Zahl der Mitglieder im Deutschen Kegler- und Bowlingbund ist seit den 80er Jahren stark gesunken.

Nidderau. Als klarer Favorit und Titelaspirant kamen die Kegler von KG Klein-Auheim nach Nidderau. Doch die Kegler des 1. SKC Nidderau II dachten nicht daran, sich wehrlos zu ergeben. mehr

clearing

Stadtbus-Vergabe Viabus: „Wir sind kein Dumping-Anbieter“

Die Fahrzeuge des Anbieters Viabus im Depot am Bahnhof Hanau: Bald sollen die Busse durch Nidderau rollen.

Nidderau. Auf einen dauerhaft ordentlich laufenden Betrieb beim Stadtbus können sich die Nidderauer einstellen, sollte das Speyerer Unternehmen Viabus ab Juni übernehmen. Das beteuert dessen Geschäftsführer Heiko Schütte. Er tritt auch den jüngst laut gewordenen Zweifeln an der ... mehr

clearing

Hof Buchwald Zweites Hühnermobil geht an den Start

Silke Vogel ist es wichtig, die Tiere auf dem Hof Buchwald artgerecht zu halten. Die Hühner erhalten kein Mastfutter.

Nidderau. Das zweite Hühnermobil des Nidderauer Hofs Buchwald ist an den Start gegangen. Auf dem Öko-Bauernhof haben damit nun 500 Legehennen ganzjährig freien Auslauf. Mit Hilfe der Hühnermobile wechseln die Federtiere regelmäßig ihren Standort – so ist immer frisches Futter für ... mehr

clearing

Karnevalisten Aascher Schnooke feiern rauschende Prunksitzung

Zu Beginn der Sitzung muss bei den Aascher Schnooke der Fastnachtseid geleistet werden. Tanzgruppe Moskitos und Elferrat haben die Hände erhoben.

Nidderau. Diese Schnaken stechen nicht, sondern sie haben die Lacher auf ihrer Seite. Gute Stimmung war also vorhergesagt, als die Karnevalisten der Aascher Schnooke am Freitagabend den Saalbau Schmid in Eichen zu ihrer Hochburg machten. mehr

clearing

Berthold-Brecht-Straße Praxisgemeinschaft optimiert Versorgung in neuen Räumlichkeiten

Diagnostik: die medizinische Angestellte Yvonne Schultheiß mit Patientin Edith Werner im neuen Labor der Praxis.

Nidderau. Schon lange waren die Praxisinhaber Dr. Ralf Petereit und Regina Mick auf der Suche nach einem passenden Grundstück, um ihre Praxis zu erweitern. Mit dem Neubau in der Berthold-Brecht-Straße ist ihnen dies gelungen. Seit Anfang des Jahres können die Ärzte nun eine optimierte ... mehr

clearing

Faschingsreiten Kostümiert auf dem Pferderücken

Dagmar Wern führt Pferd „Schulz“, auf dessen Rücken ihre fünfjährige Tochter Nele sitzt.

Nidderau. Die Heil- und Sonderpädagogin Désirée Schmidt vermittelt auf dem Höhenhof in Ostheim pädagogische Angebote im Bereich Natur, Tier und Landwirtschaft. Schmidt stellt ihre Workshops und Angebote unter das Motto „Tierische Erlebnisse: „Zeit mit Pferden ... mehr

clearing

Bauliche Lösungen Für jedes Kind einen Betreuungsplatz in Nidderau

Andreas Bär, Fraktionschef der SPD, Vorsitzender des Förderkreises der Kurt-Schumacher-Schule und betroffener Vater setzt sich für den Ausbau der Schulbetreuung ein. Der Antrag von SPD und Grünen führt zu einem einstimmigen Ergebnis pro Ausbau.

Nidderau. Die Schulbetreuung an den Grundschulen der Nidderauer Stadtteile Heldenbergen und Windecken wird ausgebaut. Ziel ist es, Plätze für alle Kinder zu schaffen, die dies benötigen. Das beschloss das Stadtparlament einstimmig bei seiner jüngsten Sitzung in der Mehrzweckhalle in ... mehr

clearing

Vorsichtsmaßnahmen So reagieren regionale Schweinehalter auf die Afrikanische Schweinepest

Landwirtschaftsmeister und Bio-Landbauer Sebastian Mager trägt auf dem Bioland-Magerhof in Klein-Karben die Verantwortung für 50 Schweine. Hier sieht man Mager mit einigen Tieren im Auslauf des Schweinestalles.

Karben/Nidderau/Friedberg. Die Afrikanische Schweinepest sorgt aktuell in bundesweiten Medien für Furore. Die Jägervereinigung Oberhessen hat deshalb in einem offenen Brief aus Sicht der Jäger Forderungen an die Politik formuliert. Auch regionale Schweinehalter reagieren auf die neue Bedrohung. mehr

clearing

Windecker Pfadfinder sammeln für benachteiligte Kinder

Die Wartbaum-Pfadfinder sammelten über 2300 Euro.

Nidderau. Einmal mehr waren die Windecker Pfadfinder vom Stamm Wartbaum unterwegs. Die Sammelbüchsen der Sternsinger in der Pfarrei Sankt Maria in Windecken waren ganz schön schwer. mehr

clearing

Antrag Bedarf an Kinderbetreuung steigt

60 bis 80 Betreuungsplätze für Grundschüler sollen an der Kurt-Schumacher-Schule in Windecken zusätzlich geschaffen werden, das plant jedenfalls Nidderaus Erster Stadtrat Rainer Vogel (Grüne).

Nidderau. Mit einem Antrag auf den Ausbau von Betreuungsplätzen an den beiden Grundschulen in Heldenbergen und Windecken wollen SPD und Grüne in der Stadtverordnetenversammlung heute für klare Verhältnisse sorgen. mehr

clearing

Nachprüfung beantragt Land stoppt Vergabe des Stadtbusses

Der Busbetreiber Viabus hat den Zuschlag bekommen, die Linie 562 zu bedienen. Viabus könnte noch eine weitere Linie in Nidderau bekommen, doch nach den neuesten Informationen steckt Viabus in finanziellen Schwierigkeiten.

Viabus Busline 562 Nidderau Konrad-Adenauer-Allee Nidder-Forum Verkehr

Nidderau/Langenselbold. Das Land Hessen hat die geplante Vergabe des Nidderauer Stadtbus-Verkehrs sowie mehrerer Linien im Bereich Langenselbold und Gelnhausen an das Speyerer Unternehmen Viabus gestoppt. Zwei andere Bieter haben eine Überprüfung der Vergabe beantragt. Nun ruht das Verfahren – ... mehr

clearing

Prunksitzung Schlüsselrappler Mit gelungener Choreographie

Nachts im Zoo: Die Kindertanzgruppe Rasselbande hat bei der Prunksitzung der Schlüsselrappler ihren ersten großen Auftritt.

Nidderau. Jung und Alt feierten ausgelassen bei der Prunksitzung der Schlüsselrappler in der Willi-Salzmann-Halle am Samstagabend. Die Akteure des Nidderauer Fastnachtvereins gaben alles und bereiteten der voll besetzten Halle einen gelungenen Abend voller Gesang, Tanz und Spaß. mehr

clearing

Linienverkehr-Betreibe Stadt: Viabus muss die Bedingungen erfüllen

Als Subunternehmen ist Viabus bereits auf der Linie 562 in Nidderau unterwegs. Ab Sommer dieses Jahres soll der Betreiber eigentlich auch den Stadtbus bedienen. Das steht jetzt auf dem Prüfstand.

Nidderau. Die Debatte um die finanzielle Situation des Linienverkehr-Betreibers Viabus schreckt die Politiker in Nidderau auf. Sie fordern, den Vertrag mit seinen Bedingungen noch einmal unter die Lupe zu nehmen. mehr

clearing
Fotos

Zwei Verletzte Großbrand in Erbstädter Werkstatt verursacht 500 000 Euro Schaden

Die rußige Fassade zeugt einen Tag nach dem Großeinsatz von dem Feuer.

Nidderau. Im Nidderauer Stadtteil Erbstadt hat am Dienstag ein Großbrand einen Schaden von rund einer halben Million Euro verursacht. Zwei Personen wurden verletzt. Um 18.33 Uhr erreichte der Alarm die Wehr – doch bei ihrem Eintreffen hatte das Feuer schon auf angrenzende Gebäude ... mehr

clearing

Defizitäres Unternehmen Stadtbus-Vergabe in Nidderau beschäftigt jetzt Ministerium

Ein Fahrzeug von Viabus in Nidderau: Die Vergabe auch des Betriebs des Stadtbusses wird nun im Wiesbadener Wirtschaftsministerium unter die Lupe genommen.

Nidderau. Die vorgesehene Vergabe des Stadtbusses Nidderau und mehrerer Buslinien im Bereich Langenselbold und Gelnhausen wird im hessischen Wirtschaftsministerium unter die Lupe genommen. Der Grund: Die offenkundig schlechte Finanzsituation des geplanten Betreibers Viabus, die die FNP ... mehr

clearing

Viabus Rollt bald ein Dumping-Anbieter durch Nidderau?

Als Subunternehmer ist Viabus schon aktiv und betreibt die Busse auf der Linie 562, hier in Nidderau. Nun gibt es Hinweise, wonach die Firma mit Dumping-Angeboten Wettbewerber verdrängen könnte.

Nidderau/Bad Vilbel. Nicht nur auf der Regionallinie 562, sondern wohl auch im Nidderauer Stadtverkehr werden ab Juni Fahrzeuge des Speyerer Unternehmens Viabus rollen. Zumindest will die Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig das so entscheiden. Doch die Tochterfirma von britischen ... mehr

clearing

Kegeln Nidderau startet mit drei Niederlagen

Symbolbild

Nidderau. Ihren Start ins neue Jahr haben sich die Sportkegler des 1. SKC Nidderau gewiss anders vorgestellt. Für alle drei Mannschaften setzte es zum Einstieg Niederlagen. mehr

clearing

Album "Mein Leben" Tim Ahmed spricht über die Oberflächlichkeit des Musik-Business

Tim Ahmed hat sein drittes Album veröffentlicht. Immer mit dabei: seine Dogge Jack.

Nidderau. Mit „Mein Leben“ hat der Vollblutmusiker Tim Ahmed aus Nidderau nun sein bereits drittes Album auf den Markt gebracht. Satte Beats, rockige Gitarren oder sanfte Balladen – Tim Ahmed will von Schubladen nichts wissen und macht vor allem eines: gute Musik. mehr

clearing

Lesbische Liebe im Holocaust

Lesung im Kino: Autorin Erica Fischer will mit ihrem Buch auch ein Stück deutsche Zeitgeschichte vermitteln.

Nidderau. In ihrem Roman „Aimée und Jaguar“ hat Autorin Erica Fischer viele Spuren aufgenommen, um über eine außergewöhnliche Liebesgeschichte im Berlin des Jahres 1943 zu erzählen. Auf Einladung des Beirates für Familie und Jugend in Nidderau hat Fischer im Kino Luxor ... mehr

clearing

Geht doch! K 246-Neubau läuft flott

Der letzte Teil der Kreisstraße K 246 von Karben kommend wird gerade kurz vor Heldenbergen weggefräst. Im Juni soll die neue Straße eröffnet werden.

Karben/Nidderau. Was hinterm Karbener Wald passiert, bekommt derzeit kaum jemand mit. Dabei geschieht dort Bemerkenswertes: Der Neubau der Kreisstraße K 246 zwischen Groß-Karben und Heldenbergen läuft nämlich reibungslos und genau im Zeitplan. Nur eines könnte die pünktliche Fertigstellung im ... mehr

clearing

Defizitärer Haushalt Loch in der Stadtkasse bereitet Nidderau Sorgen

Die überschüssigen Müllgebühren sollen über fünf Jahre verteilt an die Bürger zurückfließen. Archivfoto: Petra Ihm-Fahle

Nidderau. Bei den Kosten für die Flüchtlingsbetreuung fühlt sich die Stadt Nidderau von Bund, Land und Kreis im Stich gelassen. Das wurde in der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses deutlich. mehr

clearing

Wassersport Tauchkurs für Kinder im Nidderbad

Kerstin Zschiedrich gibt ihre Tauchbegeisterung weiter,

Nidderau. Bereits seit 1979 gibt es in Nidderau einen Landtauchclub, der auch schon Kinder unter Wasser bringt. Dort wird den Jungen und Mädchen alles antrainiert, was sie zum sicheren Abtauchen wissen und können müssen. Ziel ist es, sie fit zu machen für das Tauchen in wirklich tiefen ... mehr

clearing

Vater getötet Erbstädter muss dauerhaft in die Psychiatrie

Der Angeklagte (Mitte) muss dauerhaft in die Psychiatrie.

Nidderau. Der 44-jährige Erbstädter, der seinen Vater getötet haben soll, muss nicht hinter Gitter. Jedoch ordnet das Gericht die dauerhafte Unterbringung des Angeklagten in einer psychiatrische Anstalt an. mehr

clearing

Schriftstellerin In Alissa Walsers neuestem Werk spielt auch ihre Heimat eine Rolle

Autorin Alissa Walser findet Inspiration in alltäglichen Beobachtungen.

Nidderau. Schon seit sechs Jahren ist Heldenbergen die Wahlheimat der bekannten Schriftstellerin Alissa Walser. In ihrem neusten Werk „Eindeutiger Versuch einer Verführung“ finden Ort und Ortswahl andeutungsweise sogar Erwähnung. mehr

clearing

Ehrenamtliche geehrt Gerhard Schultheiß: "Wir brauchen Brückenbauer, keine Hetzer"

Bei der Kulturpreis-Verleihung (von links): Bürgermeister Gerhard Schultheiß, Peter Gareis (Sponsor) und Preisträger Florian Neumann.

Nidderau. Unter dem weisen Ausspruch des griechischen Philosophen Platon, dass da, wo keine Gemeinschaft ist, auch keine Freundschaft sein kann, stand in diesem Jahr der Neujahrsempfang der Stadt Nidderau. Doch auch engagierte Ehrenamtler werden ausgezeichnet. mehr

clearing

Elternlotsen So kommen die Grundschüler sicher in der Schule an

Gudrun Eckstein-Henkel geleitet Kinder mit Warnweste und Kelle sicher über den Schulweg, wie hier an der Kreuzung Johannesweg/Gartenstraße.

Nidderau. Die Elternlotsen der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) tragen zur Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg bei. Vor dem morgendlichen Schulbeginn ist im Nidderauer Stadtteil Heldenbergen auch ein hohes Verkehrsaufkommen zu beobachten. Das Projekt Elternlotsen wurde 2004 von der ... mehr

clearing

Prozess Ist der Angeklagte zurechnungsfähig?

Die Statue Justizia.

Nidderau. Tötete ein Nidderauer seinen Vater im November 2016 nach einem Streit, also im Affekt? Oder war die Tat Folge einer geistigen Erkrankung? Diese Frage versucht derzeit die Schwurgerichtskammer des Hanauer Landgerichts zu klären. mehr

clearing

Unfälle Achtung: Hier wechselt das Wild

Die K 851 zwischen Eichen und Ostheim ist ein Gefahrenpunkt, an dem es schnell zu Wildunfällen kommen kann. Daher gilt dort Tempo 70, mehrere Warnschilder weisen auf wechselndes Wild wie Rehe und Wildschweine hin.

Nidderau. Wildtiere kennen keine Verkehrsregeln, wenn sie über Straßen laufen. Deshalb ist vor allem im Winter erhöhte Vorsicht geboten. Hans Herrmann, Vorsitzender der Hegegemeinschaft Hanau, die 13 Reviere in Nidderau, Hammersbach und Bruchköbel-Roßdorf umfasst, nennt mehrere ... mehr

clearing

Müllabfuhr Wetterauer Müll ist nun Familiensache

Geschäftsführer Fabian Weisgerber hat die Verantwortung für über 150 Mitarbeiter in den beiden Betriebsstätten Wächtersbach und hier in Heldenbergen.

Nidderau. Zu Anfang des Jahres hat die Firma Weisgerber den Umweltservice des Containerdienstes Hild im Nidderauer Stadtteil Heldenbergen übernommen. Neu dazu kommt eine Wertstoffsammelstelle für Gewerbekunden. Das mittelständische Unternehmen übernimmt damit die Müllabfuhr für den ... mehr

clearing

Bunte Show Karnevalsverein „Erschter Noachteule“ startet in die Kampagne

Die Mädels der „Weiberfassenacht Kaichen“ sind bei dieser Sitzung nicht nur Ehrengäste, sondern machen auch richtig Stimmung.

Nidderau. Es wurde alles geboten, was Karneval so beliebt macht – humorvolle Büttenreden, Showtänze und mitreißende Musik. Der Karnevalsverein „Erschter Noachteule“ startet mit seiner ersten Sitzung am Samstag prunkvoll in die diesjährige Kampagne. mehr

clearing

Hintergrund Straße erinnert an frühere Ziegelei am Rande von Ostheim

<span></span>

Nidderau. Wieso trägt eine Straße ihren Namen? Bei der FNP-Serie zu den Hintergründen von Straßennamen geht es im heutigen Teil um die Straße Alte Ziegelei im Nidderauer Stadtteil Ostheim. mehr

clearing

Denkmal Ehepaar saniert alte Wagnerei in Ostheim

Die alte Wagnerei in Ostheim präsentiert sich nach aufwendiger Sanierung in neuem Glanz.

Nidderau. Beate und Hermann Sauthoff wohnen und arbeiten in einem denkmalgeschützten Anwesen. Sie haben die alte Wagnerei im Ortsteil Ostheim mit Liebe zum Detail wieder hergerichtet. mehr

clearing

Gestatten, das neue Aascher Prinzenpaar

Das Prinzenpaar der Aascher Schnooke Stefanie II. und Sven I. in ihren königlichen Roben.

Nidderau. Beim alljährlichen Schlachtessen des Eichener Karnevalsvereins „Aascher Schnooke“ wurden gleich zwei Prinzenpaare offiziell inthronisiert. Für die aktuelle Kampagne haben sich wieder Paare gefunden, die den Verein würdig repräsentieren. mehr

clearing

Er hat immer den Genuss im Blick

Dem Lachs wird per Bunsenbrenner Geschmack und Kruste verliehen.

Nidderau. Schon im Alter von zehn Jahren hat Daniel Schmidt im elterlichen Betrieb, dem Gasthaus „Schmuckerl“ in Hanau-Steinheim, erste Erfahrungen in der Küche gesammelt. Angesteckt von dieser kulinarischen Atmosphäre, hat der heute 32-Jährige seine Leidenschaft zum Beruf ... mehr

clearing

Ortserweiterung Gegen-BI will Eichen nicht „springen“ lassen

Engagieren sich für Eichen (von links): Hans Fischer, Susanne Honnef, Bettina Klee, Romy Nickel, Ruth Burrows, Werner Schönhals, Waltraud Fischer und Joachim Fehl.

Nidderau. Der Sprung über die Bundestraße 521 und der damit einhergehenden Entwicklung und Bebauung von 40 000 Quadratmeter Ackerfläche sorgt für Streit in Eichen. Nun reaktiviert sich die Bürgerinitiative „Eichen – sprunglos glücklich“ und will die Ortserweiterung ... mehr

clearing

Bürgerstiftung Nidderau Jeder kann sich mit Ideen einbringen

Elgerd Heppding, Renate Bürgin und Horst Körzinger (von links) tauschen sich immer wieder aus, auch um das Stiftungskapital zu erhöhen.

Nidderau. Die Bürgerstiftung Nidderau, die am 23. November 2012 in der Stifterversammlung im Hessischen Hof Heldenbergen gegründet worden ist, blickt seither auf erfolgreiche Arbeit zurück. Doch nur wenige Nidderauer wissen, was die Stiftung leistet und was sie erreichen möchte. mehr

clearing

Legionellen nachgewiesen In dieses Wasser darf niemand eintauchen

Leere herrscht in der Schwimmhalle des Nidderbads, die der stellvertretende Betriebsleiter Robert Weniger nach erhöhtem Legionellen-Wert im Wasser schließen lassen musste.

Nidderau. Seit einigen Tagen stehen Wasserratten vor geschlossenen Türen im Nidderbad: Nachdem im Wasser des Schwimmerbeckens Legionellen „in geringer Konzentration“ festgestellt worden sind, hat die Stadt den gesamten Schwimmbereich geschlossen. Der Sauna-Trakt steht also ... mehr

clearing

Neues Multifunktionsfahrzeug Im Einsatz für eine saubere und sichere Stadt

Auf das neue Multifunktionsfahrzeug für Nidderaus Straßen sind Bürgermeister Gerhard Schultheiß (links) und Bauhofleiter Werner Christiansen besonders stolz.

Nidderau. Der Bauhof der Stadt Nidderau hat zum Winterbeginn einen neuen Multicar des Herstellers Hako in den Dienst gestellt. Die Kosten für das 5,5 Tonnen schwere Fahrzeug liegen bei 100 000 Euro. Es ergänzt den Fuhrpark mit 32 zugelassenen Fahrzeugen, inklusive Anhänger. mehr

clearing

Verunreinigung Bodenbelastung, die Staub aufwirbelt

Ein Stück des ehemaligen Dillmann-Geländes in Eichen soll mit Kohlenstoffen, Kobalt und Nickel verunreinigt sein. Es geht um einen kleinen Teil des Areals, auf dem sich die Feuerwehr ansiedeln will.

Nidderau. Was ist dran an einer Bodenbelastung des Grundstücks in Eichen, auf dem die Feuerwehr ihr neues Domizil finden soll? Nichts, betont Bürgermeister Gerhard Schultheiß (SPD) und schüttelt den Kopf über die Vorwürfe des Christdemokraten Thomas Warlich. mehr

clearing

Projekt der Kirchengemeinden Eine Wanderroute auf den Spuren Martin Luthers

Vikarin Anna Imhof und Pfarrer Lukas Ohly weisen vor dem Gemeindehaus in Ostheim auf eine von Konfirmanden entwickelte Tafel hin, die im Eingangsbereich der Ostheimer Kirche zu lesen ist.

Nidderau. Im Lutherjahr haben Christen der Stadt Nidderau Martin Luthers 95 Thesen in die heutige Zeit übertragen. Luthers Thesen haben vor 500 Jahren die Reformation angestoßen. Die „Nidderauer 95 Thesen“ sind seit dem 31. Oktober auf 19 großen Aluminiumtafeln pro ... mehr

clearing

Bürgerstiftung Bedürftige Menschen erhalten Geschenke

Gaben vor dem Christbaum: Organisatoren der Wunschzettel-Aktion von der Bürgerstiftung verteilen im Nidderauer Bürgerzentrum Geschenke an sozial Benachteiligte.

Nidderau. Die Zahl der Menschen in Nidderau, deren finanzielle Möglichkeiten es nicht zulassen, dass sie Weihnachten so feiern, wie viele andere es tun, steigt von Jahr zu Jahr an. Dies zeigt die Anzahl der Wunschkarten, die während der Wunschzettel-Aktion der Bürgerstiftung Nidderau ... mehr

clearing

Prozessauftakt An Schuldfähigkeit des Angeklagten bestehen Zweifel

Vorgeführt: Der 44 Jahre alte Angeklagte neben seinem Pflichtverteidiger Ulrich Will vor dem Hanauer Landgericht.

Nidderau. Die Eröffnung des Prozesses gegen einen 44-jährigen Mann aus Nidderau, angeklagt wegen Tötung seines Vaters vor etwas mehr als einem Jahr, dauert nur knapp sechs Minuten. Denn am ersten Verhandlungstag vor dem Hanauer Landgericht wurde lediglich die Anklage verlesen und der ... mehr

clearing

Prozessbeginn Erbstädter soll seinen Vater im gemeinsamen Heim getötet haben

In diesem Wohnhaus in Erbstadt ereignete sich im November 2016 der tödliche Vorfall.

Nidderau. Ab heute muss sich ein 44-jähriger Erbstädter vor Gericht verantworten. Ihm wird der gewaltsame Tod seines Vaters zur Last gelegt. Doch noch sind einige Fragen zu klären. mehr

clearing

Wahljahr in Hessen Mittelzentrum: Lösung deutet sich an

Die Städte Karben und Nidderau wollen zu Mittelzentren aufgestuft werden. Das würde Millionen in die Kassen fließen lassen.

Karben/Nidderau. Das Wahljahr in Hessen wirft seine Schatten voraus. Karben und Nidderau legen wegen des anstehenden Urnengangs vorübergehend ihr Vorhaben auf Eis, zu Mittelzentren aufgestuft zu werden. Denn es geht um Millionen – und womöglich eine Klage gegen das Land Hessen. mehr

clearing

Turnverein Windecken Alice im sportlichen Wunderland

Eindrucksvolle Kostüme und tolle Masken bereichern die Vorführungen der Turngala.

Nidderau. Der Turnverein (TV) Windecken hat jüngst am Nachmittag und Abend zu einer Turngala in der Sporthalle der Bertha-von-Suttner-Schule in Nidderau eingeladen. Das Thema: „Alice im Wunderland“. Mit Alice, getanzt von der 14-jährigen Lena Koffler, erlebt das Publikum ... mehr

clearing

Flotte Klänge Heeresmusikkorps Veitshöchheim gibt Benefizkonzert für Bürgerstiftung

Im Dienst für die Bürgerstiftung Nidderau: Das Heeresmusikkorps Veitshöchheim beim Auftritt in der Kultur- und Sporthalle.

Nidderau. Das Heeresmusikkorps aus dem fränkischen Veitshöchheim war nach Nidderau angereist, um die Bürgerstiftung bei ihrer Arbeit für soziale Belange zu unterstützten. Das ohne Gage dargebotene Konzert in der Kultur- und Sporthalle bekam viel Zuspruch. mehr

clearing

Baumängel „Bright Lounge“: Kälte vergrault Gäste

Die „Hannibal Bright Lounge“ befindet sich im obersten Stock des Gebäudes.  Archivfoto: Georgia Lori

Nidderau. Nach gravierenden Baumängeln und massiven Wasserschäden im Gebäude der „Hannibal Bright Lounge“ im Nidder-Forum, gibt es ein neues Problem, das die Stimmung trübt. Seit Eröffnung der Lounge hat Gastronom und Betreiber Christian Holle immer wieder ... mehr

clearing

Neuer Betriebsstandort Maintaler Technologie-Unternehmen Dinotec kommt nach Heldenbergen

Das Bürogebäude und die Produktionshalle im Gewerbegebiet Lindenbäumchen wird gerade gebaut.

Nidderau. Ende März endet der Mietvertrag in den jetzt angemieteten Räumen der Firma Dinotec in Maintal-Bischofsheim. Dann steht der Umzug in das Heldenberger Industriegebiet Am Lindenbäumchen an. Auf einem 5000 Quadratmeter großen Grundstück und einer Gesamtnutzfläche von 2000 ... mehr

clearing

Weihnachtspäckchen-Aktion Armen Kindern Freude bereiten

Weihnachtsgaben gehen auf die Reise: Schon bald ist der erste Transporter voll. Marcel Tosdel vom Bauhof und Kollegen helfen gerne .

Nidderau. Seit vielen Jahren unterstützt die Stadt Nidderau die Stiftung Kinderzukunft mit ihrer Weihnachtspäckchen-Aktion. Vergangenes Jahr kamen 352 Päckchen zusammen, die per Lastwagen an Kinder aus ärmlichen Verhältnissen nach Bosnien-Herzegowina, nach Rumänien und die Ukraine ... mehr

clearing

Otmar Wörner steht jetzt an der Spitze

Führungsduo der Nidderauer Christdemokraten: Otmar Wörner (links) und Andreas Frenzel.

Nidderau. Der Stadtverband der CDU Nidderau hat einen neuen Vorsitzenden. Die 60 Mitglieder wählten bei ihrer Jahreshauptversammlung Otmar Wörner als Nachfolger von Andreas Frenzel, der sich auf sein Amt als Fraktionsvorsitzender konzentrieren will. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse