Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Neu-Isenburg 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Nachrichten aus Höchst

RSS
Frankfurt
Frankfurt
Ostend
Dornbusch
Westend
Gallus
Gutleut
Gutleutviertel
Bahnhofsviertel
Bornheim
Fechenheim
Riederwald
Bergen-Enkheim
Nordend
Seckbach
Ginnheim
Eschersheim
Frankfurter Berg
Berkersheim
Eckenheim
Preungesheim
Bonames
Bügel
Harheim
Kalbach
Nieder-Erlenbach
Nieder-Eschbach
Riedberg
Heddernheim
Industriehof
Mertonviertel
Niederursel
Nordweststadt
Römerstadt
Bockenheim
Hausen
Praunheim
Rödelheim
Westhausen
Niederrad
Goldstein
Schwanheim
Sachsenhausen
Oberrad
Kuhwaldsiedlung
Höchst
Unterliederbach
Sindlingen
Zeilsheim
Griesheim
Nied
Sossenheim
Ginsheim-Gustavsburg
Bischofsheim
Nauheim
Raunheim
Trebur
Trebur
Astheim
Geinsheim
Hessenaue
Altendiez
Altenstadt
Aull
Bad Camberg
Bad Camberg
Oberselters
Schwickershausen
Würges
Dombach
Erbach
Bad Homburg
Bad Homburg
Dornholzhausen
Kirdorf
Gonzenheim
Ober-Erlenbach
Ober-Eschbach
Bad Nauheim
Bad Nauheim
Nieder-Mörlen
Rödgen
Schwalheim
Steinfurth
Wisselsheim
Bad Soden
Bad Vilbel
Bad Vilbel
Dortelweil
Gronau
Heilsberg
Massenheim
Balduinstein
Berzhahn
Beselich
Obertiefenbach
Beselich
Heckholzhausen
Niedertiefenbach
Schupbach
Birlenbach
Brechen
Brechen
Niederbrechen
Oberbrechen
Werschau
Büdingen
Burgschwalbach
Butzbach
Butzbach
Ebersgöns
Fauerbach
Griedel
Hausen-Oes
Hoch-Weisel
Kirch-Göns
Nieder-Weisel
Ostheim
Pohl-Göns
Cramberg
Dernbach
Dietzenbach
Diez
Dornburg
Dornburg
Dorndorf
Frickhofen
Langendernbach
Thalheim
Wilsenroth
Dreieich
Buchschlag
Dreieich
Dreieichenhain
Götzenhain
Offenthal
Sprendlingen
Egelsbach
Elbtal
Dorchheim
Elbtal
Hangenmeilingen
Heuchelheim
Elz
Elz
Malmeneich
Eppenrod
Eppstein
Bremthal
Ehlhalten
Eppstein
Niederjosbach
Vockenhausen
Eschborn
Eschborn
Niederhöchstadt
Fachingen
Flacht
Flörsheim
Falkenberg
Flörsheim
Weilbach
Wicker
Friedberg
Bauernheim
Bruchenbrücken
Dorheim
Friedberg
Friedberg-Fauerbach
Ockstadt
Ossenheim
Friedrichsdorf
Burgholzhausen
Friedrichsdorf
Köppern
Seulberg
Geilnau
Gelnhausen
Gemünden
Girkenroth
Glashütten
Glashütten
Oberems
Schloßborn
Grävenwiesbach
Grävenwiesbach
Heinzenberg
Hundstadt
Laubach
Mönstadt
Groß-Gerau
Groß-Gerau
Berkach
Dornberg
Dornheim
Wallerstädten
Gückingen
Hadamar
Hadamar
Niederhadamar
Niederweyer
Niederzeuzheim
Oberweyer
Oberzeuzheim
Steinbach
Hahn am See
Hahnstätten
Hambach
Hattersheim
Eddersheim
Hattersheim
Okriftel
Heistenbach
Hirschberg
Hochheim
Hochheim
Massenheim
Hofheim
Diedenbergen
Hofheim
Langenhain
Lorsbach
Wallau
Wildsachsen
Marxheim
Holzappel
Holzheim
Hünfelden
Dauborn
Heringen
Hünfelden
Kirberg
Mensfelden
Nauheim
Neesbach
Ohren
Irmtraut
Elsoff
Irmtraut
Isselbach
Kaltenholzhausen
Karben
Burg-Gräfenrode
Groß-Karben
Karben
Klein-Karben
Kloppenheim
Okarben
Petterweil
Rendel
Katzenelnbogen
Kelkheim
Eppenhain
Fischbach
Hornau
Kelkheim
Münster
Ruppertshain
Kelsterbach
Königstein
Falkenstein
Königstein
Mammolshain
Schneidhain
Kriftel
Kronberg
Kronberg
Oberhöchstadt
Schönberg
Langen
Langen
Neurott
Oberlinden
Langenscheid
Lauterbach
Liederbach
Limburg
Limburg
Linter
Lindenholzhausen
Eschhofen
Dietkirchen
Ahlbach
Offheim
Staffel
Löhnberg
Löhnberg
Löhnberg-Selters
Niedershausen
Obershausen
Lohrheim
Mengerskirchen
Dillhausen
Mengerskirchen
Probbach
Waldernbach
Winkels
Merenberg
Allendorf
Barig-Selbenhausen
Merenberg
Reichenborn
Rückershausen
Meudt
Michelstadt
Montabaur
Montabaur
Girod
Görgeshausen
Heiligenroth
Horbach
Nentershausen
Niedererbach
Nomborn
Mörfelden-Walldorf
Mudershausen
Netzbach
Neu-Anspach
Anspach
Neu-Anspach
Rod am Berg
Westerfeld
Neu-Isenburg
Gravenbruch
Neu-Isenburg
Zeppelinheim
Neunkirchen
Niddatal
Assenheim
Bönstadt
Ilbenstadt
Kaichen
Niddatal
Wickstadt
Nidderau
Eichen
Erbstadt
Heldenbergen
Nidderau
Ostheim
Windecken
Niederdorfelden
Niederneisen
Oberneisen
Obertshausen
Oberursel
Bommersheim
Oberstedten
Oberursel
Stierstadt
Weißkirchen
Rennerod
Rosbach
Nieder-Rosbach
Ober-Rosbach
Rosbach
Rodheim
Runkel
Arfurt
Dehrn
Ennerich
Eschenau
Hofen
Runkel
Schadeck
Steeden
Rüsselsheim
Rüsselsheim
Königstädten
Bauschheim
Haßloch
Scheidt
Schmitten
Arnoldshain
Brombach
Dorfweil
Hunoldstal
Niederreifenberg
Oberreifenberg
Schmitten
Seelenberg
Treisberg
Schöneck
Büdesheim
Kilianstädten
Oberdorfelden
Schöneck
Schwalbach
Seck
Selters
Eisenbach
Haintchen
Münster
Niederselters
Selters
Steinbach
Sulzbach
Usingen
Eschbach
Kransberg
Merzhausen
Michelbach
Usingen
Wernborn
Wilhelmsdorf
Villmar
Aumenau
Falkenbach
Langhecke
Seelbach
Villmar
Weyer
Waldbrunn
Ellar
Fussingen
Hintermeilingen
Lahr
Waldbrunn
Waldbrunn-Hausen
Wallmerod
Bilkheim
Dreikirchen
Hundsangen
Molsberg
Obererbach
Salz
Steinefrenz
Wallmerod
Weroth
Wehrheim
Friedrichsthal
Obernhain
Pfaffenwiesbach
Wehrheim
Weilburg
Ahausen
Bermbach
Drommershausen
Gaudernbach
Hirschhausen
Kirschhofen
Kubach
Odersbach
Waldhausen
Weilburg
Weilmünster
Aulenhausen
Dietenhausen
Ernsthausen
Essershausen
Laimbach
Langenbach
Laubuseschbach
Lützendorf
Möttau
Rohnstadt
Weilmünster
Wolfenhausen
Weilrod
Winden
Altweilnau
Cratzenbach
Emmershausen
Finsternthal
Hasselbach
Mauloff
Neuweilnau
Niederlauken
Oberlauken
Riedelbach
Rod an der Weil
Weilrod
Weilrod-Gemünden
Weinbach
Blessenbach
Edelsberg
Elkerhausen
Freienfels
Gräveneck
Weinbach
Weltersburg
Westerburg
Wilmenrod
Wirbelau
Wöllstadt
Nieder-Wöllstadt
Ober-Wöllstadt
Wöllstadt
Zollhaus
Klinikum Höchst Die rechte Hand des Operateurs
Ohne Operationstechnische Assistenten (OTA) läuft keine Operation. Seit August 2012 werden sie am Klinikum Höchst ausgebildet – von diesem Ausbildungsjahr an, das im August beginnt, gleich für zehn Kliniken im Rhein-Main-Gebiet.

Höchst. Der Beruf des Operationstechnischen Assistenten (OTA) ist einer mit Zukunft. Seit 2012 bildet das Klinikum Höchst seine Assistenten an der eigenen Schule aus und kooperiert seit 2014 mit sechs weiteren Krankenhäusern. 14 Absolventen bekamen jetzt ihr Abschlusszeugnis überreicht. mehr

clearing
Ettinghausenplatz wird nicht umgestaltet Würdeloser Umgang mit der Geschichte
Auch die letzten Bäume auf dem Ettinghausen-Platz werden fallen. Das Areal soll umgestaltet werden – irgendwann.

Höchst. Ettinghausenplatz? Die meisten Höchster kennen nicht einmal den Namen der Fläche zwischen Marktplatz und Bunker. Das nicht sehr ansehnliche Areal soll umgestaltet werden – nur weiß noch keiner, wann. mehr

clearing
Erst die Reserve-Bank Etappensieg für die Senioren-Initiative: Bunte Sitzgelegenheiten sollen bis zur endgültigen ...
Ursula Schmidt (l.) ist sich mit 102 Jahren nicht zu alt dafür aufzubegehren, wenn ihr etwas nicht passt – etwa, wenn es für Ältere keine Ruhebänke in der Fußgängerzone gibt. Brigitta Matthes (r.) und die anderen Mitstreiter der Senioren-Initiative unterstützen sie.

Höchst. Mit buntem Design und frechen Sprüchen laden sie zum Ausruhen und Verweilen ein: Die Ruhebänke, die gestern auf der Königsteiner Straße aufgestellt wurden. Zufrieden sind die Senioren jedoch noch nicht – und die Anwohner auch nicht. mehr

clearing
Kunst- und Turmspringen Eine gute Figur gemacht
Leonie Viola vom Höchster SV kurz vor ihrem Sprung vom Drei-Meter-Brett.

Höchst. Nach den hessischen und rheinland-pfälzischen Meisterschaften stehen die Kunst- und Turmspringer des Höchster SV unmittelbar vor den süddeutschen Meisterschaften. mehr

clearing
Fußball SG Hoechst Classique: Auf dem Weg nach Berlin
So sehen Sieger aus: Die Ü 40 der SG Hoechst Classique feiert ausgelassen ihren Sieg bei den Hessenmeisterschaften.

Höchst. Die Ü 40-Fußballer der SG Hoechst Classique feierten den Sieg bei den Hessenmeisterschaften. Nun wollen sie über die Süddeutschen Meisterschaften zur DM nach Berlin. mehr

clearing
Regionaltangente West Viele Konflikte bei Bahn-Planung
DB-Zeichen und S-Bahn-Symbol. Foto: Soeren Stache/Archiv

Frankfurter Westen. Der Abschnitt „Mitte“ der Regionaltangente West wird der schwierigste der ganzen Trasse, denn er muss durch bewohntes Areal fast komplett neu gebaut werden. Zu den Vorbehalten der Bürger wegen Lärm und Erschütterung kommt nun noch der Umweltschutz hinzu. mehr

clearing
Höchster THC 0:1 verloren, gezittert, Klasse gehalten
Nicht zum Hingucken: Florian Rügner (rechts) vergab die beste Chance für den Höchster THC.

Höchst. Die Feldhockeyspieler des Höchster THC sind mit einem blauen Auge davon gekommen. Trotz der 0:1-Niederlage am letzten Spieltag in der Oberliga Hessen gegen den SC 1880 Frankfurt III gelang der Klassenverbleib. mehr

clearing
Verein sucht neuen Vorsitzenden Bürgervereinigung Höchster Altstadt steht vor dem Aus
Das Baugerüst ist zwar schon weg, aber die Sanierung des „Goldenen Adlers“ in der Bolongarostraße läuft noch.

Höchst. Die Bürgervereinigung Höchster Altstadt steht am Scheideweg: Der Verein findet keinen neuen Vorsitzenden. Kann der Posten nicht besetzt werden, droht die Auflösung. mehr

clearing
Iren feiern wieder mit 61. Auflage des Schlossfestes steigt diesmal auf der Terrasse
Schöner kann eine Festkulisse kaum sein: Das Höchster Schloss bietet ein traumhaftes Ambiente. Die Gäste honorieren das Jahr für Jahr.

Höchst. Acht Jahre nach der großen Schlossfest-Sause mit der Schlossfest-Partnerstadt Tralee kommen die Iren zurück: Das 61. Höchster Schlossfest wird am kommenden Samstag, 24. Juni, auf der Schlossterrasse eröffnet. mehr

clearing
Feldhockey Für den Höchster THC geht’s um alles oder nichts
(Symbolbild)

Höchst. Jetzt wird es für die Feldhockeyspieler des Höchster THC in der Oberliga ernst: Nach dem 1:1 (1:0) beim TEC Darmstadt geht es am letzten mehr

clearing
Deutsche Stiftung Denkmalschutz Zukunft eines Wahrzeichens: Was wird aus dem Höchster Schloss?
Das Höchster Schloss – hier vom Burggraben aus – ist Mittelpunkt vieler Veranstaltungen.

Höchst. Was passiert mit dem Alten und Neuen Höchster Schloss? Derzeit liegen beide Areale, die der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gehören, mehr oder weniger brach. In der Stiftung gibt man sich hinsichtlich einer zukünftigen Nutzung noch bedeckt. mehr

clearing
Von Höchst aus Island im Blick Ein Wikinger erklärt das Wesen seines schrägen Völkchens
Arthúr Bollason, der Höchster Isländer, hat ein neues Buch über seine Heimatinsel und die Menschen dort geschrieben. Darin erklärt er, warum die Isländer anders sind als der Rest der Welt.

Höchst. Arthúr Bollason hat schon viele Bücher über Island geschrieben. In seinem neuesten versucht der Höchster Isländer, sich die Frage zu beantworten, warum das Volk von der Insel am nördlichen Rand der Welt so ist, wie es ist. Dabei hat ihm auch die Draufsicht aus Höchst geholfen. mehr

clearing
HöSV lädt zum Tag der offenen Tür Die Wasserratten vom Niddastrand
Beim Tag der offenen Tür im Vereinsbad steht die Tauchabteilung des HöSV im Vordergrund: Sie wird 40 Jahre alt.

Höchst. Welcher Verein hat schon ein eigenes Freibad? Im Frankfurter Westen gleich zwei: Der Höchster Schwimmverein und der Wassersportverein Waspo Westend. Der Höchster Schwimmverein öffnet nun wieder seine Türen. mehr

clearing
Musikverein Unterliederbach Großes Polka-Fest mit Blasmusik
In Cleveland gibt es ein deutsch-amerikanisches Kulturzentrum der Donauschwaben, von dem diese Blaskapelle nach Frankfurt ausgesandt wurde.

Frankfurter Westen. Das Blasorchester Höchst musiziert am Montag zusammen mit einer Blaskapelle aus den USA. Die Cleveländer Donauschwaben kommen nach Goldstein. mehr

clearing
Infraserv unterstützt Engagement So geht Hilfe zur Selbsthilfe
Maren Biermann (links) und Sabine Christ sind Lehrerinnen an der Paul-Ehrlich-Schule in Höchst und unterrichten Schüler, die erst seit kurzem in Deutschland leben. Um sie individuell in ihren Englischkompetenzen zu fördern, möchten sie ein Computerprogramm anschaffen.

Höchst. Mit einem Spendenkonzept fördert Infraserv Höchst seit 2001 jährlich Vereine und Initiativen aus dem Frankfurter Westen. In der ersten Spendenrunde für 2017 wurden Schecks in Höhe von insgesamt 37 850 Euro für 39 Projekte in Höchst und Unterliederbach verteilt. mehr

clearing
Sanierung der denkmalgeschützten Anlage bringt auch Kritik mit sich Getrübte Freude am Höchster Stadtpark
Die Brücke über den Weiher im Höchster Stadtpark wurde saniert. Doch Nutzer monieren, dass sie weiterhin nicht barrierefrei ist.

Höchst. Die Sanierungsarbeiten im Höchster Stadtpark schreiten voran. Laut Grünflächenamt liegt alles im Zeitplan. Doch einige Nutzer haben jetzt schon erste Kritikpunkte. mehr

clearing
Tennis-Damen 50 des Höchster THC Damen bleiben optimistisch
Bleiben optimistisch: Die Damen 50 des Höchster THC mit Petra Jung, Bettina Schütz, Esther Homilius-Fichtner, Hiltrud Brum, Eleni Evelpidis-Raab, Gitti Golms-Zoeller und Carla Weber.

Höchst. Die Tennis-Damen 50 des Höchster THC sind derzeit im Mittelfeld der Verbandsliga platziert. Nachdem das Team um Mannschaftsführerin Bettina Schütz mit 6:3 in Rödelheim bei der FTG Frankfurt gewonnen mehr

clearing
Fotos
19. Kreisstadtlauf Tilahun Babsa: Der gelbe Blitz
Hände zum Himmel: Tilahun Babsa

Höchst. Dass Tilahun Babsa ein außergewöhnlicher Läufer ist, zeigte er schon auf den ersten Metern des diesjährigen Kreisstadt-Laufs. „Er war schon nach dem Start mit 15 Metern Vorsprung weg“, berichtete der beste heimische Läufer Tim Lipecki. mehr

clearing
Fotos
19. Kreisstadtlauf: Vom neuen Rucksack zum Veganer Warum Daniel Roth und Katrin Schäfer ihre Ernährung umgestellt haben
Glücklich vereint im Ziel: Daniel Roth und seine Freundin Katrin Schäfer.

Höchst. Im vorderen Feld als 18. kam Daniel Roth nach 38:34 Minuten über die Ziellinie am Schlossplatz gelaufen und hatte dabei einen auffällig grünen Dress an. Unter dem eigenen Teamnamen „beVegt“ liefen seine Freundin und er schon zum wiederholten Mal beim Kreisstadt-Lauf mit. mehr

clearing
Fotos
19. Kreisstadtlauf Beim Kreisstadtlauf gibt es nur Gewinner
Zufriedene Gesichter gab es bei Sportlern, Sponsoren und Veranstalter.

Höchst. Im Grunde gibt es nur Sieger beim Kreisstadt-Lauf, denn jeder, der die 10 Kilometer gelaufen oder gewalkt ist, hat einen persönlichen Erfolg errungen. Aber wenn es bei der großen Läufer-Party auf ein Uhr zugeht, dann steigt noch einmal die Spannung. mehr

clearing
19. Kreisstadtlauf Dieser Mann hat den Überblick
Reinald Blöser überragte alle

Höchst. „Wenn ich schwimmen gehe, kann ich bis 1,60 Meter Wassertiefe stehen, beim Karnevalsumzug überragt man seine Mitmenschen und kann alles sehen, Gardinen kann ich ohne Leiter ab- und aufhängen, mehr

clearing
Fotos
HK-Kreisstadt-Lauf: 1232 Jogger und Walker sind bereits gemeldet
So soll es sein: Entspannt am Höchster Mainufer ankommen, und dann geht es die letzten Meter hinauf zum Schlossplatz.

Heiter bis sonnig sind die Wetter-Aussichten für Christi Himmelfahrt - ideale Bedingungen für den HK-Kreisstadt-Lauf. Bei der 19. Auflage des sportlichen Volksfestes gibt es zwar keine klaren Favoriten, aber schon jetzt einen großen Gewinner: die Leberecht-Stiftung. mehr

clearing
Hockey Für Thür & Co. wird es richtig eng
(Symbolbild)

Höchst. Nächste Niederlage für die Feldhockeyspieler des Höchster THC in der Oberliga: Beim Rüsselsheimer RK II setzte es eine 1:4-Pleite für das Schlusslicht. mehr

clearing
Fotos
Nur heute sind Nachmeldungen möglich! HK-Kreisstadt-Lauf: 1232 Jogger und Walker sind bereits gemeldet
So soll es sein: Entspannt am Höchster Mainufer ankommen, und dann geht es die letzten Meter hinauf zum Schlossplatz.

Hofheim/Höchst. Heiter bis sonnig sind die Wetter-Aussichten für Christi Himmelfahrt - ideale Bedingungen für den HK-Kreisstadt-Lauf. Bei der 19. Auflage des sportlichen Volksfestes gibt es zwar keine klaren Favoriten, aber schon jetzt einen großen Gewinner: die Leberecht-Stiftung. mehr

clearing
Betty Wiesenberg ist erstmals in Deutschland Kind zweier Holocaust-Überlebender
Betty Wiesenberg hat eine alte Fotografie mitgebracht. Hierauf ist ihre Mutter Henriette Herger-Wiesenberg (links) als Kind zu sehen.

Höchst. Betty Wiesenberg kennt die Schrecken des Holocausts aus den Erzählungen ihrer Eltern. In der Höchster Helene-Lange-Schule spricht sie mit Schülern über die Erinnerungen ihrer Mutter, die in Nied aufgewachsen ist. mehr

clearing
Oberliga Wambach trifft zwei Mal
Erzielte beide Höchster Treffer: Niklas Wambach (rechts).

Höchst. Die Feldhockeyspieler des Höchster THC erkämpften sich einen späten aber verdienten Punkt im Oberliga-Heimspiel gegen den MTV Kronberg. mehr

clearing
Wasserschutzpolizei nimmt sich der Sache an Herrenlose Yacht liegt jetzt beim Kohlenkran
Vollgestopft mit Müll dümpelt die abwrackreife Yacht nun unterhalb des alten Kohlekrans am Höchster Mainufer.

Höchst. Bislang haben sich alle städtischen Stellen gnadenlos blamiert. Jetzt kann das Wasser- und Schifffahrtsamt Aschaffenburg zeigen, ob es eine bessere Figur abgibt: Die marode Yacht verrottet jetzt unterm alten Kran der Main-Kraftwerke. mehr

clearing
Ortsbeirat fordert mehr Kontrollen Park-Chaos im Frankfurter Westen
In der Albanusstraße gibt es markierte Parklücken. Trotzdem werden immer wieder Fußgänger behindert.

Frankfurter Westen. Eine Ausweitung der Kontrollen beim fließenden wie ruhenden Verkehr fordern die Fraktionen im Ortsbeirat 6. Die Klagen von Bürgern über „Anarchie“ auf den Straßen im Westen nehmen drastisch zu. mehr

clearing
Höchster Fußgängerzone Noch ist nichts ausgesessen
Mitglieder der Senioren-Initiative Höchst für Bänke auf der Königsteiner Straße hatten schon mal Unterschriften gesammelt.

Höchst. Als Sofortmaßnahme wird es erst einmal zwei zusätzliche Bänke in der Höchster Fußgängerzone geben. Über den Sommer sollen dann kreative Ideen gefunden werden, um den Interessenskonflikt zwischen der Forderung älterer Menschen nach Rastmöglichkeiten und den Einwänden von ... mehr

clearing
Debakel für den Höchster THC

Höchst. Die Feldhockeyspieler des Höchster THC kassierten zum Restrundenauftakt in der Oberliga eine heftige Pleite beim SC 1880 Frankfurt III. mehr

clearing
Höchster Tennis- und Hockey-Club Neues Präsidium: Sie holen den Verein aus der Krise
Vor einem Monat hat Präsident Wolfgang Hofmann (r.) die Führung des Vereins übernommen. Ihm zur Seite stehen unter anderem Sportwart Gerd Rödenbeck (v.l.), Kassenwartin Karin Blewitt, Pressesprecher Wolfgang Fichtner und Jugendwartin Marion Matthäus-Bretthauer.

Höchst. Der Höchster Tennis- und Hockey-Club ist ein Traditionsverein mit Zukunftsproblemen: Das Durchschnittsalter der Mitglieder ist recht hoch, den Jüngeren fehlen die sportlichen Perspektiven. Das soll sich nun ändern. mehr

clearing
Auf die lange Bank geschoben? Senioreninitiative Höchst kämpft bisher vergeblich um Sitzgelegenheiten
Mit mehreren Aktionen hat die Senioren-Initiative Höchst im vergangenen Sommer auf die von den Älteren schmerzlich vermissten Sitzbänke in der Fußgängerzone hingewiesen. Hier sammelte Brigitta Matthes Unterschriften; Ursula Schmidt (101, mit Sonnenbrille) unterschrieb gerne.

Höchst. Seit vergangenem Sommer kämpft die Senioren-Initiative Höchst um Sitzbänke in der Fußgängerzone. Jetzt wird es wieder warm, und passiert ist nichts. In der nächsten Ortsbeiratssitzung sollen „erste Lösungsansätze“ vorgestellt werden. mehr

clearing
Fotos
Pferd hatte Premiere bei Aufführung der italienischen Gemeinde Passionsspiel im Brüningpark: Hauptdarsteller hoch zu Ross
Die Leidensgeschichte Christis endet am Kreuz.

Höchst. Rund 400 Besucher erlebten im Brüningpark, wie Jesus bei den Passionsspielen der Italienischen Gemeinde Nied-Höchst in Jerusalem einzog und den vorbestimmten Weg beschritt - dieses Mal sogar hoch zu Ross. mehr

clearing
Info: Höchster Genossen sind stärkste Kraft im Stadtteil

Höchst. In ihrem Bericht vor der Jahreshauptversammlung hat die Vorsitzende der Höchster SPD, Sabine Janzen, die Erfolge des Ortsvereins herausgestellt, die sich auch bei der jüngsten Kommunalwahl niedergeschlagen mehr

clearing
Frankfurter Westen Wieder Konkurrenz um SPD-Landtagskandidatur
Petra Scharf

Höchst. Die Höchster Sozialdemokraten haben auf ihrer Jahreshauptversammlung Petra Scharf als Landtagskandidatin vorgeschlagen. Sie konkurriert damit mit dem Unterliederbacher Genossen Hubert Schmitt, der auch nach Wiesbaden möchte, um das Direktmandat der Partei. mehr

clearing
Höchster Spiel auf Freitag verlegt

Höchst. mehr

clearing
Maler treffen sich am Fluss Freiluft-Künstlertreff „Montmartre am Main“ geht in die 10. Saison
Manfred Worm nutzt die Sonnenstunden am  Höchster Mainufer, um die russische Kapelle auf dem Neroberg zu malen.

Höchst. Bei schönem Wetter startete der Künstlertreff „Montmartre am Main“ in die neue Saison. Vor zehn Jahren erstmals initiiert, kommen Künstler zweimal im Monat am Höchster Mainufer zusammen, um zu malen und sich auszutauschen. mehr

clearing
Nadine Schuckmann "Höchster Mädel" lebt Liebe zum Heimatstadtteil mit Handarbeiten aus
Bei Tabak- und Presse-Krämer gibt es in der Ecke mit den Höchst-Devotionalien nun auch Nadine Schuckmanns Arbeiten; hier ein kleines 3D-Bild vom Alten Höchster Schloss. Auch Häkelhase Knuffel und die Höchst-Tassen kann man käuflich erwerben.

Höchst. Mit einem gehäkelten Hasen fing es an; inzwischen bannt Nadine Schuckmann die schönen Seiten von Höchst als Motive auf T-Shirts, Tassen, Leinenbeutel oder Ansichtskarten mit Sprüchen auf Höchsterisch. Die Liebe zum Stadtteil wurde ihr in die Wiege gelegt. mehr

clearing
Justinuskirche in Höchst Frisch restauriert! Der Heilige Antonius ist zurück
Mit einer mobilen Hebebühne wurde die Sitzfigur des Heiligen Antonius wieder auf ihr Sandstein-Podest in der Seitenkapelle der Justinuskirche gehoben – neben das ottonische Bronzekruzifix, das in der Vitrine ausgestellt ist.

Höchst. Sieben Monate lang war die Skulptur des Antonius in der Restaurierungswerkstatt des Hessischen Landesamts für Denkmalpflege. Ein Ausflug, der auch neue Erkenntnisse zur ursprünglichen Gestaltung brachte. Gestern kam das Kunstwerk zurück in die Justinuskirche. mehr

clearing
Betriebsversammlungen und Zeichen der Auszubildenden Sanofi: Protest gegen Stellenabbau läuft an
Mit „Totenmasken“ protestierten gestern die Sanofi-Azubis

Höchst. Eine beeindruckende Aktion: In der Jugend- und Auszubildendenversammlung blickte die Geschäftsführung von Sanofi gestern plötzlich in 150 weiße „Totenmasken“. Die Azubis protestierten damit gegen den geplanten Stellenabbau. mehr

clearing
Näher dran am Patienten Aus Rettungsassistenten werden Notfallsanitäter
Lars Böhm (links) und Steffen Wittiber (rechts) in einer Prüfungssituation am Patienten, dargestellt von Mitprüfling Marius Etz. Im Hintergrund bewerten Ausbilder Weert Sassen und Prüfer Philipp von Isenburg die Leistungen.

Höchst. Mit der neuen Berufsausbildung zum Notfallsanitäter wurde im Jahr 2013 eine neue Ära im Rettungsdienst eingeläutet. Jetzt haben die ersten ihre „Vollprüfung“ in der Rettungsdienstschule des Roten Kreuzes in Höchst abgelegt. mehr

clearing
Blumen, Totenköpfe und liebe Monster: Wenn Bankmitarbeiterinnen kreativ werden Sterben für ein Kleid
Mit keckem Blick präsentiert Model Nicole alias „Rose Delicate“ ein auffällig gemustertes Kleid aus der Kollektion von „Death by Dress“, passend dazu trägt sie rote Schuhe und Tasche.

Höchst. Geburtstag, Modenschau und eine Vernissage wurden am Samstag in der Bolongarostraße 133 gefeiert. Aus Höchst und ganz Frankfurt kamen Jung und Alt und konnten sich im Modeatelier „Death by Dress“ und im Kunstraum „Miss Tula Trash’s Trashworld“ ... mehr

clearing
"Höchster Kamingespräch" Mediziner bemängeln Kommunikation
Internist Dr. Wolfgang Drossard und Hausärztin Dr. Christiane Kunz plädierten für eine bessere Information der niedergelassenen Ärzte im intensivierten Kontakt mit den Kliniken: Im Rhein-Main-Gebiet fehle ein von den Kassen finanziertes „Herz-Netz“.

Höchst. Herzinsuffizienz ist ein schleichendes Syndrom. Beim 13. Höchster Kamingespräch stand die Erkrankung, unter der immer mehr Menschen in Deutschland leiden, im Mittelpunkt. mehr

clearing
"Hitlers Hollywood" Filmforum Höchst beleuchtet Filme aus der NS-Zeit
Sogar mit Mickey Mouse: Helmut Käutner drehte „Auf Wiedersehen Franziska“ mit Marianne Hoppe 1941.

Höchst. Bei Filmen aus der Nazi-Zeit denkt man immer gleich an Leni Riefenstahl und an den Hetz-Streifen „Jud Süß“. Die deutsche Traumfabrik jener Tage lieferte jedoch weit mehr. Das Filmforum Höchst hat sich damit befasst. mehr

clearing
Verwaltungsstelle im Bolongaropalast Bürostuhl bis zum Ficus: Auf Beutejagd in Beamtenstuben
Schon zu Beginn des Büromöbelverkaufs wurde es richtig voll im Untergeschoss des Palasts.

Höchst. Die Sanierung des Bolongaropalasts steht an; dafür müssen die Räume vorher komplett ausgeräumt werden. Manches Stück, das dort in der Vergangenheit lagerte, wird in Zukunft nicht mehr benötigt. Bei einem Sonderverkauf wechselten jetzt Büromöbel aus den Amtsstuben für kleines ... mehr

clearing
Verschärften Auflagen Hohe Hürden fürs Schlossfest
Der Verein zur Förderung und Pflege der Tanzkultur und die Tanzschule Carsten Weber organisieren fürs Altstadtfest wieder den „Tanz unter den Linden“ auf dem Justinusplatz – mit Auftritten von Tänzern aller Sparten, aber auch genug Raum zum selber schwofen.

Höchst. Der Vereinsring Höchst hat einen neuen Vorsitzenden: Claus Cromm. Der selbstständige Architekt zimmert mit seinem Team daran, dem Schlossfest auch zukünftig eine stabile Struktur zu geben. mehr

clearing
Höchster Krankenhaus 3D-Blick ins Ohr
Dr. Carsten Dalchow operiert mit dem neuen Mikroskop im Höchster Klinikum. Immer mit dem Blick auf den Bildschirm.

Höchst. Ein neues Mini-Mikroskop für das Höchster Klinikum. Klingt erstmal nicht spannend, aber es kann so einiges und stellt laut Hersteller eine „Revolution in der Mikrochirurgie“ dar. Im Operationssaal von Dr. Carsten Dalchow ist die Innovation im Einsatz. mehr

clearing
Brand in Höchst 20 000 Euro Schaden bei Kellerbrand
Die Einsatzkräfte wurden gestern um 5.25 Uhr in die Windthorststraße alarmiert.

Höchst. Ein Brand in einem Kellerraum eines viergeschossigen Hauses an der Windthorststraße hat ersten Schätzungen nach gestern früh einen Schaden von rund 20 000 Euro verursacht. mehr

clearing
Kasinoschule Vom Auto und dem Autor
Auch Oberbürgermeister Peter Feldmann las gestern in der Bibliothek der Kasinoschule.

Höchst. An der Kasinoschule gehört es zu den wichtigsten Aufgaben, die Kinder – meist ausländischer Herkunft – ans Lesen heranzuführen. Dabei helfen die 2015 gegründete Schulbücherei und Lese-Paten. mehr

clearing
Deutsche Bahn reduziert eigene Stellplätze Parken am Tor Nord in Höchst kostet 50 Prozent mehr
Der Tagespreis ist von zwei auf drei Euro gestiegen, die maximale Parkdauer auf drei Tage gesunken: Der Parkplatz am Tor Nord.

Höchst. Die Deutsche Bahn hat einen Großteil ihres Pendler-Parkplatzes am S-Bahn-Halt Farbwerke an einen Fremdanbieter vermietet. Der Preis für den Tages-Parkschein ist um 50 Prozent erhöht worden. Damit dürfte nun das wilde Parken in der Silostraße wieder zunehmen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse