Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 7°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
RSS
Ginsheim-Gustavsburg
Bischofsheim
Nauheim
Raunheim
Trebur
Trebur
Astheim
Geinsheim
Hessenaue
Altendiez
Altenstadt
Aull
Bad Camberg
Bad Camberg
Oberselters
Schwickershausen
Würges
Dombach
Erbach
Bad Homburg
Bad Homburg
Dornholzhausen
Kirdorf
Gonzenheim
Ober-Erlenbach
Ober-Eschbach
Bad Nauheim
Bad Nauheim
Nieder-Mörlen
Rödgen
Schwalheim
Steinfurth
Wisselsheim
Bad Soden
Bad Vilbel
Bad Vilbel
Dortelweil
Gronau
Heilsberg
Massenheim
Balduinstein
Berzhahn
Beselich
Obertiefenbach
Beselich
Heckholzhausen
Niedertiefenbach
Schupbach
Birlenbach
Brechen
Brechen
Niederbrechen
Oberbrechen
Werschau
Büdingen
Burgschwalbach
Butzbach
Butzbach
Ebersgöns
Fauerbach
Griedel
Hausen-Oes
Hoch-Weisel
Kirch-Göns
Nieder-Weisel
Ostheim
Pohl-Göns
Cramberg
Dernbach
Dietzenbach
Diez
Dornburg
Dornburg
Dorndorf
Frickhofen
Langendernbach
Thalheim
Wilsenroth
Dreieich
Buchschlag
Dreieich
Dreieichenhain
Götzenhain
Offenthal
Sprendlingen
Egelsbach
Elbtal
Dorchheim
Elbtal
Hangenmeilingen
Heuchelheim
Elz
Elz
Malmeneich
Eppenrod
Eppstein
Bremthal
Ehlhalten
Eppstein
Niederjosbach
Vockenhausen
Eschborn
Eschborn
Niederhöchstadt
Fachingen
Flacht
Flörsheim
Falkenberg
Flörsheim
Weilbach
Wicker
Frankfurt
Frankfurt
Ostend
Dornbusch
Westend
Gallus
Gutleut
Gutleutviertel
Bahnhofsviertel
Bornheim
Fechenheim
Riederwald
Bergen-Enkheim
Nordend
Seckbach
Ginnheim
Eschersheim
Frankfurter Berg
Berkersheim
Eckenheim
Preungesheim
Bonames
Bügel
Harheim
Kalbach
Nieder-Erlenbach
Nieder-Eschbach
Riedberg
Heddernheim
Industriehof
Mertonviertel
Niederursel
Nordweststadt
Römerstadt
Bockenheim
Hausen
Praunheim
Rödelheim
Westhausen
Niederrad
Goldstein
Schwanheim
Sachsenhausen
Oberrad
Kuhwaldsiedlung
Höchst
Unterliederbach
Sindlingen
Zeilsheim
Griesheim
Nied
Sossenheim
Friedberg
Bauernheim
Bruchenbrücken
Dorheim
Friedberg
Friedberg-Fauerbach
Ockstadt
Ossenheim
Friedrichsdorf
Burgholzhausen
Friedrichsdorf
Köppern
Seulberg
Geilnau
Gelnhausen
Gemünden
Girkenroth
Glashütten
Glashütten
Oberems
Schloßborn
Grävenwiesbach
Grävenwiesbach
Heinzenberg
Hundstadt
Laubach
Mönstadt
Groß-Gerau
Groß-Gerau
Berkach
Dornberg
Dornheim
Wallerstädten
Gückingen
Hadamar
Hadamar
Niederhadamar
Niederweyer
Niederzeuzheim
Oberweyer
Oberzeuzheim
Steinbach
Hahn am See
Hahnstätten
Hambach
Hattersheim
Eddersheim
Hattersheim
Okriftel
Heistenbach
Hirschberg
Hochheim
Hochheim
Massenheim
Hofheim
Diedenbergen
Hofheim
Langenhain
Lorsbach
Wallau
Wildsachsen
Marxheim
Holzappel
Holzheim
Hünfelden
Dauborn
Heringen
Hünfelden
Kirberg
Mensfelden
Nauheim
Neesbach
Ohren
Irmtraut
Elsoff
Irmtraut
Isselbach
Kaltenholzhausen
Karben
Burg-Gräfenrode
Groß-Karben
Karben
Klein-Karben
Kloppenheim
Okarben
Petterweil
Rendel
Katzenelnbogen
Kelkheim
Eppenhain
Fischbach
Hornau
Kelkheim
Münster
Ruppertshain
Kelsterbach
Königstein
Falkenstein
Königstein
Mammolshain
Schneidhain
Kriftel
Kronberg
Kronberg
Oberhöchstadt
Schönberg
Langen
Langen
Neurott
Oberlinden
Langenscheid
Lauterbach
Liederbach
Limburg
Limburg
Linter
Lindenholzhausen
Eschhofen
Dietkirchen
Ahlbach
Offheim
Staffel
Löhnberg
Löhnberg
Löhnberg-Selters
Niedershausen
Obershausen
Lohrheim
Mengerskirchen
Dillhausen
Mengerskirchen
Probbach
Waldernbach
Winkels
Merenberg
Allendorf
Barig-Selbenhausen
Merenberg
Reichenborn
Rückershausen
Meudt
Michelstadt
Montabaur
Montabaur
Girod
Görgeshausen
Heiligenroth
Horbach
Nentershausen
Niedererbach
Nomborn
Mörfelden-Walldorf
Mudershausen
Netzbach
Neu-Anspach
Anspach
Neu-Anspach
Rod am Berg
Westerfeld
Neu-Isenburg
Gravenbruch
Neu-Isenburg
Zeppelinheim
Neunkirchen
Niddatal
Assenheim
Bönstadt
Ilbenstadt
Kaichen
Niddatal
Wickstadt
Nidderau
Eichen
Erbstadt
Heldenbergen
Nidderau
Ostheim
Windecken
Niederdorfelden
Niederneisen
Oberneisen
Obertshausen
Oberursel
Bommersheim
Oberstedten
Oberursel
Stierstadt
Weißkirchen
Rennerod
Rosbach
Nieder-Rosbach
Ober-Rosbach
Rosbach
Rodheim
Runkel
Arfurt
Dehrn
Ennerich
Eschenau
Hofen
Runkel
Schadeck
Steeden
Rüsselsheim
Rüsselsheim
Königstädten
Bauschheim
Haßloch
Scheidt
Schmitten
Arnoldshain
Brombach
Dorfweil
Hunoldstal
Niederreifenberg
Oberreifenberg
Schmitten
Seelenberg
Treisberg
Schöneck
Büdesheim
Kilianstädten
Oberdorfelden
Schöneck
Schwalbach
Seck
Selters
Eisenbach
Haintchen
Münster
Niederselters
Selters
Steinbach
Sulzbach
Usingen
Eschbach
Kransberg
Merzhausen
Michelbach
Usingen
Wernborn
Wilhelmsdorf
Villmar
Aumenau
Falkenbach
Langhecke
Seelbach
Villmar
Weyer
Waldbrunn
Ellar
Fussingen
Hintermeilingen
Lahr
Waldbrunn
Waldbrunn-Hausen
Wallmerod
Bilkheim
Dreikirchen
Hundsangen
Molsberg
Obererbach
Salz
Steinefrenz
Wallmerod
Weroth
Wehrheim
Friedrichsthal
Obernhain
Pfaffenwiesbach
Wehrheim
Weilburg
Ahausen
Bermbach
Drommershausen
Gaudernbach
Hirschhausen
Kirschhofen
Kubach
Odersbach
Waldhausen
Weilburg
Weilmünster
Aulenhausen
Dietenhausen
Ernsthausen
Essershausen
Laimbach
Langenbach
Laubuseschbach
Lützendorf
Möttau
Rohnstadt
Weilmünster
Wolfenhausen
Weilrod
Winden
Altweilnau
Cratzenbach
Emmershausen
Finsternthal
Hasselbach
Mauloff
Neuweilnau
Niederlauken
Oberlauken
Riedelbach
Rod an der Weil
Weilrod
Weilrod-Gemünden
Weinbach
Blessenbach
Edelsberg
Elkerhausen
Freienfels
Gräveneck
Weinbach
Weltersburg
Westerburg
Wilmenrod
Wirbelau
Wöllstadt
Nieder-Wöllstadt
Ober-Wöllstadt
Wöllstadt
Zollhaus
Jugend- und Sozialausschuss Eltern haben Angst um die Hortplätze
Eingewöhnungszeit im Hort: Die Anwesenheit der Eltern kann die Integration der Kinder erschweren. Foto: Uwe Anspach

Nidderau. Eltern in Nidderau sind sehr besorgt, denn die städtischen Hortplätze sollen wegfallen. „Wie geht es für unseren Nachwuchs weiter?“, fragten sie im Jugend- und Sozialausschuss. Erster Stadtrat Rainer Vogel gab Antworten. mehr

clearing
Blasorchester BON Musikalischer Trip nach Hollywood
Über Kopfhörer hören die Posaunenspieler den Click-Track und können damit ganz genau zum Film spielen.

Nidderau. Unter dem Motto „BONywood“ bringt das Blasorchester Nidderau eine großartige Veranstaltung auf die Bühne der Kultur- und Sporthalle. Die Vorbereitungen dafür laufen schon lange, und alle Mitglieder haben sehr viel Arbeit in ihr bisher größtes Projekt gesteckt. mehr

clearing
Windecker Landfrauen Seit 30 Jahren wehen die Röcke
Die Volkstanzgruppe übt ihre Schritte in der Willi-Salzmann-Halle.

Nidderau. Die Volkstanzgruppe der Landfrauen feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Viele der Mitglieder sind schon seit der ersten Stunde dabei. Sie üben heute noch regelmäßig und haben den Spaß am Tanzen nie verloren. mehr

clearing
Burg Wonnecken Schwierige Suche nach neuem Besitzer
Hinter hohen Mauern: die einst als Residenz für die Hanauer Grafen errichtete Burg Wonnecken.

Nidderau. Seit mehr als einem Jahr wird die Burg Wonnecken im Nidderauer Stadtteil Windecken zum Verkauf angeboten. Doch noch immer ist kein Käufer für die Anlage aus dem 13. Jahrhundert in Sicht. Lediglich einige Interessenten haben sich die Immobilie angesehen. mehr

clearing
Kindertagesstätte Allee Süd Wie aus Kernen große Pflanzen werden
Runde Sache: In der Nidderauer Kita Allee Süd dreht sich alles um den Kürbis.

Nidderau. Angefangen hat alles mit zwei kleinen Kürbiskernen, die der Radiosender HR 3 an alle hessischen Kitas versandt hatte. Ziel war es, möglichst große Kürbisse wachsen zu lassen. mehr

clearing
Aus Stämmen entsteht ein Langhaus Verein unter rekonstruiert ein Wohngebäude wie vor 7000 Jahren
Die bandkeramische Siedlung in Klein-Herxheim: So könnte das Langhaus einmal aussehen.

Nidderau. Im Hexenturmgarten entsteht demnächst ein Gebäude wie aus der Jungsteinzeit. Bereits vor über 7000 Jahren siedelten erste Menschen auf Nidderauer Gemarkung: Auf der Basis eines Grundrisses, der in der Neuen Mitte bei Ausgrabungen dokumentiert wurde, entsteht die leicht ... mehr

clearing
Lärmschutz und Tempolimits Lauter Verkehr in Nidderau nervt die Bürger
Rund 200 Bürger sind zur Bürgerversammlung gekommen und stellen Fragen.

Nidderau. Der Zustand der städtischen Straßen und Probleme mit dem Verkehr sind die Anliegen, die den Bürgern derzeit in Nidderau am meisten unter den Nägeln brennen. Bei der Bürgerversammlung gab es darüber große Diskussion. mehr

clearing
Krebsbachtal Als an der Mühle das Ausland begann
Der bewachsene Streifen vor der Mühle ist die heutige Kreisgrenze.

Nidderau. In goldgelber Pracht stehen die Bäume bis hinauf zur Naumburg. Das Meer der bereits abgefallenen Blätter beginnt am Fuß der Anhöhe und leuchtet in satten Herbstfarben. Einen Teil hat der Wind bis auf die Wiese des Römergrundes geweht. Es ist schön zu dieser Jahreszeit im ... mehr

clearing
Heinrich Quillmann Stadtführungen: Irgendwann muss Schluss sein
Zahlreiche Stadtführungen hat Heinrich Quillmann angeboten. Jetzt ist für den 85-Jährigen aus gesundheitlichen Gründen Schluss.

Nidderau. Die Umhängetasche ist sein Markenzeichen. In ihr bewahrt Heinrich Quillmann Karteikarten, Stadtpläne, Bilder und Modelle auf. 400 nach Themengruppen sortierte Karteikarten befinden sich im Bestand. Zu Quillmanns Stadtführungen kommen bis zu 100 Teilnehmer pro Führung, um mit ... mehr

clearing
Reformationstag Nidderau liest 24 Stunden lang aus der Bibel
Pfarrer Ohly liest aus der Ostheimer Altarbibel: Auch er nimmt an der Marathon-Lesung teil. Archivfoto: Georgia Lori

Nidderau. Die evangelische Kirchengemeinde Ostheim erinnert mit vielen Aktionen an den Reformationstag: Nach einer Straßenaktion zu Luthers 95 Thesen findet am morgigen Samstag und am Sonntag (4. und 5. November) ab 17 Uhr ein „Bibel-Marathon“ unter dem Motto ... mehr

clearing
Evangelische Kirchengemeinde Der Austausch steht im Vordergrund: Spieleabend soll als neues Angebot etabliert werden
Heute bleibt die Kiste aus, wir gehen ins Gemeindehaus. Unter diesem Motto ist der erste Spieleabend der evangelischen Kirchengemeinde Windecken erfolgreich gestartet. Ab sofort soll die Veranstaltung einmal im Monat, immer donnerstags im Gemeindehaus stattfinden.

Nidderau. Heute bleibt die Kiste aus, wir gehen ins Gemeindehaus. Unter diesem Motto ist der erste Spieleabend der evangelischen Kirchengemeinde Windecken erfolgreich gestartet. Ab sofort soll die Veranstaltung einmal im Monat, immer donnerstags im Gemeindehaus stattfinden. mehr

clearing
Auszeichnung in Silber Soziales Musikprojekt wird geehrt
Die Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden, Lehrkräfte der Bertha-von-Suttner-Schule sowie der Schulsozialarbeit des Zentrums für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe (ZKJF) des Main-Kinzig-Kreises erhalten den „Best Practice Award“ in Silber.

Nidderau. Nicht nur in Industrie und Handwerk, sondern auch im Kulturbereich werden Auszeichnungen für gelungene Projekte vergeben. Michael Winterling, Verwaltungsleiter der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden hat jetzt während der Abschlusskonferenz des Verbandes deutscher ... mehr

clearing
Hannibals Bright Lounge Wasserschaden trübt Aussichten für Restaurant-Eröffnung
Wollen endlich ihr Lokal eröffnen: Der Gastronom Christian Holle und seine Lebensgefährtin Carmen Diegel.

Nidderau. Es ist eine Katastrophe für Gastronom Christian Holle: Er muss den Termin zur Eröffnung seines neuen Restaurants „Hannibals Bright Lounge“ im Nidderauer Nidder-Forum verschieben (diese Zeitung berichtete). Nun spricht Holle über das Ausmaß der Schäden. mehr

clearing
Offener Brief an den Kreis Bauruine erzürnt die Schulleitung: Bertha-Direktorin will Renovierung beschleunigen
Schulleiterin Manuela Brademann (links) und Elternbeiratsvorsitzende Marion Bernhardt bereiten den Offenen Brief an den Main-Kinzig-Kreis vor.

Nidderau. Eine trostlose und abschreckende Bauruine im Eingangsbereich der Bertha-von-Suttner-Schule lenkt aktuell den Blick auf sich. Seit mehr als einem halben Jahr ist die Bauruine offen. Den Stillstand der Renovierungsarbeiten moniert die Schule nun in einem Offenen Brief an den ... mehr

clearing
Eröffnung verschoben Steakhouse im Nidder-Forum: Baupfusch legt neue Lounge lahm
Einen Tag vor der geplanten Eröffnung ist der Innenraum der Lounge noch unmöbliert.

Nidderau. Eigentlich sollte „Hannibals Bright Lounge“ gestern eröffnen. Damit hätte das Steakhouse in luftiger Höhe des Nidder-Forums 15 Tage nach Eröffnung der Landhausküche (wir berichteten) das gastronomische Gesamtpaket vollendet. Doch der Traum des Gastronomen ... mehr

clearing
Dressur als Leidenschaft Bernhard Fliegl bringt Pferd und Reiter mit Behinderung in Einklang
Der Bundestrainer Bernhard Fliegl mit einem seiner Nachwuchspferde, dem sieben Jahre alten Hengst Fürst Sinclair.

Nidderau. Bernhard Fliegl ist Bundestrainer für Reitprofis mit Behinderung. Seit 2010 trainiert er am Waldhohlhof zwischen Nidderau und Karben die Bundes-Elite des Para-Reitsports. Zudem unterrichtet der Reitsport-Tausendsassa auch Regelsport-Reiter, bildet Pferde aus und bestreitet ... mehr

clearing
Bauherren feiern Richtfest Der Rohbau wächst zügig
Bauingenieur Christian Schlett (rechts) klärt über die Fakten auf. Der Rohbau des ersten Bauabschnitts der Mehrfamilienhäuser ist fertiggestellt.

Nidderau. Der Rohbau des ersten Bauabschnitts der Mehrfamilienhäuser in Passivbauweise in der Heinrich-Heine-Straße in Heldenbergen inklusive der Dacheindeckung ist fertiggestellt. Aus diesem Anlass hat der Bauherr, die Gesellschaft VT Ingenieurbau aus Altenstadt zum Richtfest eingeladen. mehr

clearing
Erntedankschau Windecker Obst- und Gartenbauverein zeigt, wie man Lebensmittel konserviert
Besucherin Waltraut Walter probiert Rote-Beete- und Apfelchips bei Elvira Naumann und Rosel Bauer, der Vorsitzenden des Landfrauenvereins Windecken.

Nidderau. Die Erntedankschau des Obst- und Gartenbauvereins Windecken (OGV) zieht seit 25 Jahren immer wieder viele Besucher an. In diesem Jahr hat der OGV bei dieser Gelegenheit auch 25 langjährige Mitglieder geehrt. mehr

clearing
Neue Mitte Nidderau Hier wird in luftiger Höhe gespeist
Der Gastronom Christian Holle und seine Lebensgefährtin Carmen Diegel haben die erste Etappe geschafft: Die Landhausküche hat eröffnet.

Nidderau. Nidderaus Neue Mitte hat sich etabliert und wird von Einwohnern wie Besuchern aus der Region gerne frequentiert. Seit 6. Oktober dürfen sich Besucher zumindest schon einmal auf die Erstauflage von Holles Erlebnisgastronomie freuen. Die Landhausküche hat am Wochenende eröffnet. mehr

clearing
Bürger erhalten Müllgebühren zurück

Nidderau. Einmütige Beschlüsse fasste das Parlament zu diesen Anliegen: Verbesserung der Betreuungssituation an der Albert Einstein-Schule in Heldenbergen, Abschluss des Konzessionsvertrages mit den mehr

clearing
Stadtparlament Die Konrad-Adenauer-Allee in Nidderau kann umgestaltet werden
2 Fotos anbei 
1.	Die Bushaltestelle vor der Bertha-von Suttner Schule befindet sich auf Teilen eines größeren Parkplatzgeländes
2.	S.o.

Nidderau. Lange umstritten unter den Kommunalpolitikern passierte der Antrag auf Neugestaltung der Konrad-Adenauer-Allee dann doch fast geräuschlos das Nidderauer Stadtparlament. Nun darf geplant und gebaut werden. mehr

clearing
Straßenbeleuchtung Nidderau rüstet auf LED-Beleuchtung um
So wie hier in Karben vor drei Jahren werden jetzt auch in Nidderau nach und nach die Straßenbeleuchtungen auf LED-Lichter umgerüstet. Archivfoto: Peter Hauff

Nidderau. Keine Ängste oder Sorgen brauchen sich die Nidderauer Bürger künftig mehr vor dunklen Straßen oder finsteren Ecken auf öffentlichen Plätzen machen. Die Stadt hat kräftig aufgerüstet und ihre Straßenbeleuchtung von Grund auf modernisiert. mehr

clearing
Bundestagswahl Alle suchen nach Gründen für Verluste
Auszählung der Stimmzettel im Niederdorfelder Rathaus: Dass viele Wähler CDU und SPD den Rücken kehrten, sorgt nun für Erklärungsversuche.

Nidderau/Schöneck/Niederdorfelden. Sehr lange Gesichter bescherte das Ergebnis der Bundestagswahl im Main-Kinzig-Kreis. Zwar konnten die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Katja Leikert und Peter Tauber ihr Direktmandat verteidigen – doch der Stimmenverlust gibt zu denken. mehr

clearing
Mit Schärttner-Preis ausgezeichnet Monika Neumann ist ein Frau, die für den Sport lebt
Monika Neumann in ihrem Element beim Kinderturnen mit Valentina Filz beim TV Windecken. Neumann erhielt von der Sparkassen-Sportstiftung den August-Schärrtner-Preis für langjähriges Engagement.

Nidderau. Langjährige ehrenamtliche Arbeit zahlt sich manchmal im Leben aus. So wie bei der Nidderauerin Monika Neumann. Die 55-Jährige wurde jetzt von der Sparkassen-Sportstiftung Main-Kinzig mit dem August-Schärttner-Preis für ihr Engagement im Sportverein ausgezeichnet. mehr

clearing
Unternehmen Seebach Logistik Exklusiver Transport für teure Autos
Rot, flach, schnell: Ein US-amerikanischer Sportwagen, genauer eine Corvette, wird behutsam in einen Transporter verladen.

Nidderau. Mit dem Unternehmen Seebach Logistik Exklusiv, hat sich der Nidderauer Marco Seebach seinen beruflichen Traum erfüllt. Der passionierte Rennfahrer, gründete ein Transportunternehmen, mit dem Besitzer exklusiver Automobile ihr Vehikel unbesorgt befördern lassen können. mehr

clearing
Notfall-Hilfe Johanniter informieren über Wiederbelebung
Kerstin Wachtling (rechts) bekommt von Notfallsanitäter Christian Hassenbach die drei Schritte einer Reanimation gezeigt.

Nidderau. Unter dem Motto „Ein Leben retten – 100 Pro Reanimation“ findet seit fünf Jahren die Aktionswoche „Woche der Wiederbelebung“ noch bis zum 24. September statt. Auch auf dem Parkplatz am Nidder-Forum in Nidderau ist das Team der Johanniter die ... mehr

clearing
Jubiläum SPD Windecken feiert 125-jähriges Bestehen
Die SPD Windecken feiert in der Willi-Salzmann-Halle das 125-jährige Bestehen unter anderem mit Rednern wie dem Bundestagsabgeordneten Sascha Raabe.

Nidderau. Seit 125 Jahren steht die SPD Windecken im Kampf für Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität, ist durch Höhen und Tiefen gegangen, in denen es nicht immer leicht und selbstverständlich war, Genosse zu sein. mehr

clearing
Planer stellen im Ausschuss neuerliche Änderungen vor Adenauer-Allee: Konzept nimmt Gestalt an
Der Busbahnhof für die Bertha-von-Suttner-Schule bleibt an Ort und Stelle.

Nidderau. Die Sommerpause der Nidderauer Lokalpolitiker ist vorbei – die Themen, wie beispielsweise die Umgestaltung der Konrad-Adenauer-Allee oder die Neuordnung des örtlichen Personennahverkehrs, sind jedoch die Gleichen wie vor der Pause. Auch an der zum Teil hitzigen und ... mehr

clearing
"Festival der Ausdauer" startet am Nidderbad Triathleten radeln zur Arbeit
Michael Schultz-Wildelau (links) und Manuel Kungl sind erfahrene Triathleten.

Nidderau. Am Sonntag findet die 13. Ausgabe des Nidderauer Volkstriathlon im und um das Nidderbad statt. Das "Festival der Ausdauer" bietet in diesem Jahr wieder allen Triathlon-Begeisterten in der Rhein-Main-Region die Möglichkeit, zum Sport im Schul- und Klassenverbund, aber auch ... mehr

clearing
Stadt bietet am Tag des Denkmals, Aktionen und Führungen an Alte Gemäuer in Nidderau hautnah erleben
Heinrich Quillmann lädt zu einem Rundgang durch die Windecker Altstadt ein, auch die Burg steht auf dem Programm. Archivfoto: Thomas Schwarz

Nidderau. Geschichte zum Anfassen bietet der Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag (10. September). Die Stadt Nidderau zeigt einige Interpretationsmöglichkeiten zum diesjährigen Motto „Macht und Pracht“. mehr

clearing
Krieg, Armut und Ausbeutung zwingen Menschen zur Flucht Ausstellung "Gesichter der Flucht" im Nidderauer Familienzentrum eröffnet
Freuen sich über das große Interesse: Gerhard Schultheiß (von links), Gerhard Roth, Mechthild Rückert und Holger Nix.

Nidderau. Bürgermeister Gerhard Schultheiß (SPD) hat im Nidderauer Familienzentrum die Ausstellung „Gesichter der Flucht“ eröffnet. Gezeigt werden informierende Texte, Grafiken, Gedichte und ergänzende Textproduktionen. mehr

clearing
Land schiebt Entscheidung zu Mittelzentren auf Al-Wazir lässt Karben warten
Kosten für die zusätzlichen Fahrten der S-Bahn-Linie S6 zahlt Karben bisher alleine, obwohl auch Bürger aus Nachbarorten die Verbindungen nutzen. Die Stadt will daher mehr Geld vom Land

Karben/Nidderau. Die Hoffnungen auf eine schnelle Aufstufung zum Mittelzentrum können Karben und Nidderau nun offenbar definitiv begraben. Denn Hessen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) scheint das Thema einfach auf die lange Bank zu schieben. mehr

clearing
Wichtige Verbindung Hanau - Bad Vilbel Ausbau der Kreisstraße 246 zwischen Groß-Karben und Heldenbergen liegt im Zeitplan
Ausbau der K 246 Karben–Heldenbergen: Am Buchwald etwa in Höhe der Kreisgrenze sind die Bauarbeiter derzeit am intensivsten beschäftigt. Fotos: Dennis Pfeiffer-Goldmann

Karben/Nidderau. Sie war die schlechteste Straße in der südlichen Wetterau – ein Jahrzehnt lang. Nun wird die Kreisstraße zwischen Groß-Karben und Heldenbergen saniert und dabei verbreitert. Die Arbeiten laufen aktuell problemlos – so dass es für die Karbener schon die erste gute ... mehr

clearing
CDU lädt Bürger zum Gespräch ein Verkehr belastet Anwohner
Die Nidderauer CDU will wissen, wo den Bürgern der Schuh drückt.

Nidderau. Hohes Verkehrsaufkommen und Lärm: Diese Themen dominieren den Bürger-Dialog der Nidderauer Christdemokraten. Mit der Resonanz auf ihre Veranstaltung sind sie zufrieden. mehr

clearing
Hier sollen bald Jung und Alt leben Spatenstich für Mehrgenerationenquartier an der Neuen Mitte
Startschuss für vier Mehrfamilienhäuser an der Neuen Mitte (von links): Wolfram Achenbach, Natalie Urban (Jalink Immobilien), Hendrik Albus, Martin Jalink und Bürgermeister Gerhard Schultheiß.

Nidderau. Ein weiterer Lückenschluss in der Neuen Mitte der Stadt Nidderau bahnt sich an: Gestern begann mit einem Spatenstich der Bau von vier Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 79 Wohnungen. Bauherr ist der Projektentwickler Bonava. mehr

clearing
Michael Winterling gibt die Leitung der Musikschule in Nidderau ab
Michael Winterling mit seiner Frau Cornelia Winterling und Verwaltungsangestellten Christine Freitag (rechts) in der Verwaltung. Foto: Georgia Lori

Nidderau. Christoph Möller übernimmt von morgen an die Leitung der Musikschule Schöneck-Nidderau-Niederdorfelden. Er löst damit Michael Winterling ab, unter dessen Leitung sich die Schule in den vergangenen 27 Jahren zu einer der größten hessischen Musikschulen mit aktuell 1750 ... mehr

clearing
Trainer der Aascher Schnooke frischen ihr Wissen beim Erste-Hilfe-Kurs auf Richtig handeln beim Herzstillstand
Einen Auffrischungskurs in Erste Hilfe absolvierten die Trainer sowie Vorstandsmitglieder der Aascher Schnooke.

Nidderau. Kürzlich fand die turnusmäßige Nachschulung der Ersthelfer des Kultur-, Tanzsport- und Carnevalsvereins (KTCV) Aascher Schnooke für Trainer, Gruppenleiter, Übungsleiter, Betreuer sowie Vorstandsmitglieder mehr

clearing
Eigene Station für kleine Nager Sie ist die Meerschweinchen-Retterin
Tine Preis aus Nidderau hat ein großes Herz für Meerschweinchen.

Nidderau. Seit drei Jahren gibt es im Nidderauer Stadtteil Windecken eine Rettungsstation nur für Meerschweinchen. Ins Leben gerufen wurde sie von Tine Preis, die vor neun Jahren ihre Liebe zu den Tieren entdeckte. Ob Pflege, Vermittlung oder Beratung – geholfen wird hier jedem ... mehr

clearing
Mobile Käserei Aus der Milch entsteht eigener Hofkäse
Katja und Christoph Jost stehen bei ihrem Fleckvieh, deren Milch gut für Käse geeignet ist.

Nidderau. Die Idee zum eigenen Käse reifte bei Christoph und Katja Jost vor sechs Jahren. Inzwischen stellen sie mehrere Kilo des Eicher Hofkäse in verschiedenen Sorten und Varianten mit Hilfe einer mobilen Käserei her. mehr

clearing
Themenabend rund um Bienen auf Hof Buchwald findet reges Interesse Landnutzung und Artenvielfalt stehen im Fokus
Imker Andreas Kramer erklärt, wie man Stadt und Land zum Blühen bringt.

Nidderau. Die Vereinigung ökologischer Landbau in Hessen hat während der landesweiten Bienenkampagne auf Hof Buchwald zum Themenabend rund um Bienen, Wildbestäuber und Artenvielfalt eingeladen. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, den Bauernhof von Silke und Rainer Vogel zu besichtigen. mehr

clearing
Mehrere tausend Besucher pilgerten am Wochenende zum Baiersröderhof Die Faszination des Landlebens
Neu war in diesem Jahr das Kinderkarussell, an dem reges Gedränge herrschte.

Nidderau. Wie in jedem Jahr öffneten Walter und Ingrid Scheuerle Türen und Tore des Jahrhunderte alten Baiersröderhofs für ein Fest, das längst über die Grenzen Nidderaus Bekanntheit erlangt hat: Die 29. IGHL-Brauchtumsveranstaltung auf dem Hof sollte an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen. mehr

clearing
Lieber die kostengünstige Lösung Bürgermeister empfiehlt kleineren Ausbau der Konrad-Adenauer-Allee
Die Konrad-Adenauer-Allee soll nicht in dem Maß umgebaut werden, wie es einst geplant wurde.

Nidderau. Die Sanierung der Konrad-Adenauer-Allee könnte wesentlich kleiner ausfallen als bisher geplant. Das jedenfalls empfehlen Bürgermeister Gerhard Schultheiß (SPD) und Erster Stadtrat Rainer Vogel (Grüne). Statt der 1,7 Millionen Euro, die das Projekt allein an Baukosten hätte, ... mehr

clearing
Sänger von „Concordia Eichen“ begehen ihr Hirtengassenfest Großes Fest vor der Kirche
Der Sängerverein „Concordia Eichen“ feiert sein 175-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert in der Kultur- und Sporthalle Heldenbergen.

Nidderau. Die „Concordia Eichen“ steht seit 175 Jahren für Chorgesang in Eichen und Nidderau. Damit ist der Gesangverein einer der ältesten Vereine in der Region. Zu ihm gehören ein Männerchor und ein gemischter Chor. Mit den Kinderchören „Concordinis“ und ... mehr

clearing
Heldenbergen diskutiert über Situation in der Liebigstraße Bürger sorgen sich um ihre Sicherheit
Die Sperrpfosten auf der Friedberger Straße – davon wollen die Anwohner noch mehr haben, um das Kaputtfahren der Bürgersteige durch LKWs zu verhindern.

Nidderau. Über Probleme mit Flüchtlingen, Sanierungsbedarf des Heldenberge Brunnens und weitere Sperrpfosten in der Friedberger Straße – darüber diskutierte der Ortsbeirat in Heldenbergen in seiner jüngsten Sitzung. mehr

clearing
Lärm und Dreck im Windecker Wohngebiet Allee Süd Diese Großbaustelle sorgt in Nidderau für Ärger
Der Windecker Hausbesitzer Roman Kramorz auf seiner Straße vor der Großbaustelle.

Nidderau. Wie viel Ärger und Beeinträchtigungen müssen Nachbarn einer Großbaustelle in Kauf nehmen? Wann wird aus gelegentlichen und vor allem vorübergehenden Störungen aufgrund von Lärm und Schmutz ein: „Geht nicht mehr“? mehr

clearing
Tanja Rosztok erfüllt sich ihren Traum So ist es, von Nidderau nach London zu ziehen
Tanja Rosztok (32) ist letztes Jahr nach London gezogen, um hier ihren Master zu machen und Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Auf dem Foto ist sie mit ihrem Kumpel Liam an der Themse vor Westminster Bridge, Big Ben und dem Palace of Westminster zu sehen.

Nidderau. Seit rund einem Jahr lebt Tanja Rosztok in London. Die Nidderauerin hat sich entschlossen, den Vollzeitjob gegen den Vorlesungsraum zu tauschen. Von Dauer soll der Aufenthalt auf der britischen Insel nicht sein. Dafür gibt es einige Dinge, die sie schon jetzt vermisst. mehr

clearing
Vor der Bundestagswahl Von Merkel bis Scholz: Promis kämpfen in der Wetterau
<span></span>

Bad Vilbel/Friedberg/Nidderau. Am 24. September wählt Deutschland den neuen Bundestag. Klar, dass die Parteien versuchen, vorher mit bekannten Personen zu punkten. Vor allem die CDU und die SPD rücken dazu mit reichlich Bundesprominenz in der Wetterau und im Main-Kinzig-Kreis an. mehr

clearing
Familienzentrum stellt sich und seine Angebote vor Die Nidderauer zusammenbringen
Christiane Marx (Seniorenberatung) und Holger Nix (stellvertretender Fachbereichsleiter) stellen das Programm vor.

Nidderau. Erstmalig veranstaltet die Stadt Nidderau ein Fest im und um das neue Familienzentrum im Nidder-Forum. Neben Fachvorträgen und kulturellen Höhepunkten gibt es einen von ehrenamtlichen Initiativen, Beiräten und Beauftragten ergänzten Infomarkt. Besucher können neue Kontakte ... mehr

clearing
Mehr Platz für die letzte Ruhe im Wald Pflegeleichte Grabstätten liegen im Trend: Deshalb baut Nidderau das Angebot aus
Regina Wilke findet immer wieder Grabschmuck an den Bestattungsbäumen. Doch das Niederlegen von Grabschmuck ist nicht erlaubt.

Nidderau. Aufgrund veränderter Lebensumstände und Wertevorstellungen in der Gesellschaft, beschäftigt sich das Friedhofswesen mit immer neuen Konzepten. Bereits seit Mai 2015 gibt es in Nidderau den Bestattungswald an der K 851 zwischen Ostheim und Eichen. mehr

clearing
Haltverbotschilder am Nidder-Forum sorgen noch immer für Verwirrung
Häufig trauen sich die Autofahrer nicht, auf den gekennzeichneten Flächen zu parken.

Nidderau. Darf man da jetzt parken oder nicht? Zwei mit Haltverbotschildern versehene Flächen auf dem Parkplatz des Nidder-Forums verwirren die Besucher (wir berichteten). Deswegen soll jetzt nachgebessert werden. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse