Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Neu-Isenburg 20°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Eintracht Frankfurt: Kovac freut sich: Salcedo wieder fit, Rebic wieder da

Die Frankfurter Eintracht hat die Länderspielpause erfolgreich genutzt. Bei einem klaren Testspiel-Sieg in Marburg wurden zwei Hoffnungsträger an die Mannschaft herangeführt.
Eintracht-Cocah Niko Kovac Foto: imago Eintracht-Cocah Niko Kovac
Frankfurt. 

Nur ein Punkt und noch kein Tor: Mit der Bilanz seiner ersten beiden Bundesliga-Spiele kann Eintracht Frankfurt nicht zufrieden sein. Für die beiden nächsten Partien gegen Borussia Mönchengladbach und den FC Augsburg hat Trainer Niko Kovac jetzt aber zwei wertvolle Alternativen mehr: Neuzugang Carlos Salcedo spielte während der Länderspiel-Pause zum ersten Mal nach seiner Schulter-Operation für seinen neuen Verein. Und Rückkehrer Ante Rebic meldete sich bei dem 13:0-Testspiel-Erfolg gegen eine Auswahl der SG Treis/Allendorf und des SV Bauerbach gleich mit zwei Toren zurück.

Ante Rebic (Eintracht Frankfurt) überlistet Keeper Jannis Büttel (SV Bauberbach),
Eintracht Frankfurt Boateng und Rückkehrer Rebic treffen beim Sieg in Marburg

Die Eintracht siegte in Marburg standesgemäß. Richtig zufrieden sein konnte Trainer Niko Kovac aber erst nach der Pause.

clearing

«Wir sind froh, dass wir Ante wiederhaben», sagte Kovac dem «Hessischen Rundfunk» nach dem Spiel am Freitagabend. Rebic wurde in Marburg in der 60. Minute eingewechselt und nutzte die verbleibende Spielzeit zu den Treffern zum 10:0 und 11:0 sowie einer schönen Vorlage auf den dreifachen Torschützen Sebastien Haller.

Die Eintracht hatte den 23 Jahre alten Stürmer aus Kroatien nach dem Leihgeschäft der vergangenen Saison zunächst wieder zu seinem Verein AC Florenz zurückgeschickt. Drei bis fünf Millionen Euro hätte eine Verpflichtung von Rebic im Mai noch gekostet. «Jetzt sind wir sehr viel besser weggekommen, als wir weggekommen wären, wenn wir ihn im Sommer gekauft hätten», erklärte Kovac. «Dadurch sind wir alle glücklich - unser Schatzmeister Oliver Frankenbach und ich.»

ARCHIV - Fußball: DFB-Pokal, Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund, Finale am 27.05.2017 im Olympiastadion, Berlin. Ante Rebic aus Frankfurt jubelt über sein Tor zum 1:1. (zu dpa-Meldung: «Eintracht Frankfurt holt Stürmer Ante Rebic zurück» vom 31.08.2017) Foto: Bernd Thissen/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
Eintracht Frankfurt Rolle rückwärts wegen Rebic

Ante Rebic kehrt nun doch zurück zur Eintracht. Das spricht für eine veränderte Personalpolitik und ist der sportlichen Not geschuldet.

clearing

500 000 Euro kostete die erneute Ausleihe von Rebic am letzten Tag der Transferfrist. Für 2018 hat sich die Eintracht diesmal eine Kaufoption auf den hochtalentierten Angreifer gesichert.

Der Mexikaner Salcedo twitterte an diesem Wochenende erfreut: «Nach zehn Wochen bin ich endlich wieder bei der Arbeit. Danke an alle, die mir dabei geholfen haben.» Im Juni war der 23 Jahre alte Verteidiger an der Schulter operiert worden, nachdem er sich beim Confed Cup in Russland gleich im ersten Spiel der Mexikaner verletzt hatte. Heilungsprozess und Rückkehr auf den Platz verliefen nun deutlich schneller als erwartet. «Er hat wirklich alles getan, um schnell zurückzukehren», sagte der Frankfurter Sportdirektor Bruno Hübner.

Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse