Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fußball

Schalkes Spieler bejubeln das 1:0 gegen Hoffenheim.
Schalke untermauert Europacup-Ambitionen: 2:1 Heimsieg

Der FC Schalke 04 hat seine Mini-Krise überwunden und lässt sich im Kampf um die Europapokal-Plätze nicht abschütteln. mehr

FC-Fans wütend nach nicht gegebenem 2:1 - „Leider bitter”

Der Kölner Salih Özcan (l) und Hannovers Josip Elez im Zweikampf.

Köln. In letzter Sekunde scheint der 1. FC Köln einen wichtigen Sieg geholt zu haben - der Videobeweis macht aus vermeintlichen drei Zählern nur einen Punkt. Und der ist zu wenig im verzweifelten Kampf gegen den Abstieg. mehr

clearing

1:2-Heimpleite gegen Leverkusen sorgt für Wut bei HSV-Fans

Leverkusens Leon Bailey (r) trifft zum 1:0. HSV-Torwart Christian Mathenia liegt geschlagen am Boden.

Hamburg. Die Stimmung in Hamburg wird aggressiver. Nach der Niederlage gegen Leverkusen geben einige HSV-Fans ihre Zurückhaltung auf und greifen die Spieler verbal an. mehr

clearing

Freiburg siegt dank Petersens Jubiläumstor: 1:0 gegen Werder

Freiburgs Nils Petersen (3.v.r) bejubelt mit den Teamkameraden das 1:0 per Elfmeter.

Freiburg. Im Abstiegsduell mit Werder Bremen setzt sich der SC Freiburg verdient mit 1:0 durch. Bedanken können sich die Freiburger bei ihrem Topstürmer. Werder dagegen kassiert einen bitteren Rückschlag. mehr

clearing

Bildergalerien

Spätes Tor reicht den Bayern - VfL-Coach Schmidt unter Druck

Vfl-Trainer Martin Schmidt (M) steht mit seinen Spielern nach dem Spiel auf dem Platz und versucht diese aufzubauen.

Wolfsburg. Der FC Bayern München hat mit der Fortsetzung seiner Siegesserie die Lage des Wolfsburger Trainers Martin Schmidt weiter verschärft. Der Tabellenführer siegte trotz schwacher erster Hälfte. mehr

clearing

Bremer Befreiungsschlag mit 3:1 gegen Wolfsburg

Werders Florian Kainz (r) erzielt gegen Robin Knoche vom VfL Wolfsburg das Tor zum 3:1.

Bremen. Werder befreit sich, bei Wolfsburg wird die Lage prekärer. Bremen gelingt im Nord-Duell ein verdienter Sieg. Der VfL tritt erneut viel zu harmlos auf. mehr

clearing

VfB erleichtert nach 1:0-Sieg - Gladbach im Krisenmodus

Stuttgarts Daniel Ginczek (l) erzielt den Treffer zum 1:0. Der Gladbacher Nico Elvedi (M) und Torhüter Tobias Sippel können das Tor nicht verhindern.

Stuttgart. Ein tolles Fußballspiel ist es nicht, doch was zählt sind die Punkte: Stuttgarts neuer Trainer Korkut feiert mit dem VfB einen wichtigen Heimsieg. Borussia Mönchengladbach steuert dagegen immer mehr auf eine Krise zu. mehr

clearing

Bayern siegen auch ohne Heynckes - Schalke verpasst Punkt

Torschütze Thomas Müller (r) jubelt mit Arjen Robben (M) über das 2:1 für die Bayern. Hinten Robert Lewandowski, der das 1:0 erzielte.

München. Diese Bayern sind einfach nicht zu stoppen. Auch nicht von mutigen Schalkern - und auch nicht ohne ihren kranken Erfolgs-Trainer. Im Spitzenspiel gegen S04 stellt Münchens Top-Stürmer Lewandowski einen mehr als 40 Jahre alten Heynckes-Rekord ein. mehr

clearing
ANZEIGE
JUNGFRAU SKI REGION
Winter macht Schule Bad Vilbeler Schulklasse gewinnt Skifreizeit in der Schweiz. mehr

Hoffenheim siegt 4:2 - Mainz sauer auf Fans

Hoffenheims Adam Szalai schnürte gegen Mainz einen Doppelpack.

Sinsheim. Eine Halbzeit lang spielen Hoffenheim und Mainz wie zwei Krisenclubs, dann setzt sich die spielerische Klasse der Kraichgauer durch. Der FSV hat zur Fasnachtszeit nichts zu feiern. mehr

clearing

BVB feiert mühsamen 2:0-Sieg über den HSV

Schon wieder treffsicher: Dortmunds Michy Batshuayi.

Dortmund. Endlich wieder Fußball. Nach über achtmonatiger Zwangspause feierte der Dortmunder Marco Reus beim 2:0 seines Teams über den HSV ein erfolgreiches Comeback. Zusammen mit Michy Batshuayi schlüpfte der Nationalspieler auf Anhieb in eine tragende Rolle. mehr

clearing
ANZEIGE
„Fußball-Gott“ hautnah – Mainova-Fußballabend mit Thomas Zampach Einen emotionsgeladenen Pokal-Abend erlebten 40 Eintracht-Fans am Mittwochabend im Cafe Diesseits in Frankfurt-Bockenheim. Im Vorfeld des Pokalspiels der Eintracht gegen den FSV Mainz 05 hatte Mainova zusammen mit dem ehemaligen Eintracht-Spieler Thomas Zampach auf Facebook die Fans aufgerufen, ihre emotionalsten Eintracht-Geschichten zu erzählen. mehr

Frankfurt dämpft Kölner Hoffnungen im Abstiegskampf

Frankfurter Marius Wolf (l) und Kevin-Prince Boateng schreien ihre Freude heraus.

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurt hat dem 1. FC Köln einen mächtigen Dämpfer im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga verpasst. Mit dem Sieg untermauern die Hessen zugleich die eigenen Ambitionen auf einen internationalen Startplatz. mehr

clearing

Bayer fehlte „Frische im Kopf” - 0:2 gegen Hertha

Herthas Spieler jubeln nach Kalous (2.v.l.) Tor zum 2:0.

Leverkusen. Bayer Leverkusen spielte bisher eine starke Saison und schien sich auf Platz zwei etablieren zu können. Die 0:2-Heimniederlage gegen Hertha BSC war aber ein herber Rückschlag. mehr

clearing

Freiburgs Serie mit 1:2 in Hannover beendet

Hannovers Waldemar Anton (2. vl) bejubelt sein Tor zum 1:0 mit seinen Teamkollegen.

Hannover. Hannover 96 hat die Erfolgsserie des SC Freiburg beendet. Die Niedersachsen schlagen die zuvor neun Mal unbesiegten Freiburger und kommen dem Klassenerhalt näher. mehr

clearing

Upamecano bringt RB gegen Augsburg auf die Siegerstraße

Leipzigs Dayot Upamecano (l) trifft gegen Augsburgs Torwart Marwin Hitz (r) zum 1:0.

Leipzig. Augsburg ist beim Gastspiel in Leipzig ohne Chance. Die Gastgeber haben dabei gleich mehrfach Grund zur Freude: Drei Punkte, das 100. Bundesliga-Tor und der jüngste Bundesliga-Torschütze in der Vereinsgeschichte. mehr

clearing

Kostic bewahrt Hollerbach vor Pleite bei HSV-Heimdebüt

HSV-Spieler Filip Kostic (l) trifft gegen Torwart Philipp Tschauner zum 1:1.

Hamburg. Ein Sieg sollte es sein, am Ende erkämpft sich der HSV gerade noch ein 1:1 gegen Hannover 96. Es wird nicht leichter für die Hanseaten im Abstiegskampf. Denn es warten nun schwere Gegner und Abwehrchef Papadopoulos muss nach einer Gelb-Roten Karte pausieren. mehr

clearing

Augsburgs Freude, Frankfurts Frust nach 0:3: „Ernüchternd”

Caiuby (l-r), Torschütze Ja-Cheol Koo und Kevin Danso jubeln nach dem Auftakttreffer. Augsburg besiegt Eintracht Frankfurt mit 3:0.

Augsburg. Der FC Augsburg trumpft im Duell der Bundesliga-Überraschungen groß auf. „Hiobsbotschaften” stecken die Schwaben scheinbar mühelos weg. Frankfurts Trainer Kovac sieht sich bestätigt. Wenigstens kann ein lange verletzter Leistungsträger sein Comeback feiern. mehr

clearing

Neuzugang Lookman Matchwinner bei Leipzig-Sieg in Gladbach

Leipzigs Torschütze Ademola Lookman (r) schirmt den Ball vor Gladbachs Jannik Vestergaard ab.

Mönchengladbach. Lange sieht es nach einem 0:0 aus. Dann bringt Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl Winterzugang Lookman und wechselt damit den Siegtorschützen ein. Der englische U-21-Nationalspieler beendet eine Leipziger Negativserie. mehr

clearing

Hertha und Hoffenheim warten auf ersten Rückrundensieg

Herthas Torschütze Salomon Kalou (l) und Hoffenheims Kevin Vogt im Kopfballduell.

Berlin. Das 1:1 bringt weder Hertha BSC noch Hoffenheim im Verfolger-Rennen hinter den Europapokalplätzen voran. Große Aufregung bringt die Abseitsregelung. Ein Hoffenheimer Spieler stellt sich mit klaren Worten hinter seinen Trainer. mehr

clearing

Junuzovic beendet Bremer Sieglosserie: Sieg auf Schalke

Schalkes Nabil Bentaleb und Bremens Jérome Gondorf (r) im Zweikampf.

Gelsenkirchen. Torwart-Patzer, Last-Minute-Treffer, Platzverweis! Die Partie zwischen Schalke und Bremen nimmt am Ende Fahrt auf. Kruse und Junuzovic bescheren Werder drei wichtige Zähler im Abstiegskampf. Schalke kassiert eine ganz bittere Niederlage. mehr

clearing

Bayern bleiben nach Sieg in Mainz souverän auf Meisterkurs

Kollektiver Jubel: Bayerns Spieler freuen sich mit Franck Ribery über seinen Treffer zum 1:0.

Mainz. Der FC Bayern München zieht in der Fußball-Bundesliga weiter ungefährdet seine Kreise. Auch eine durchschnittliche Leistung reicht in Mainz zu einem mühelosen Erfolg. mehr

clearing

Leverkusen kommt nicht über Remis in Freiburg hinaus

Freiburgs Lucas Höler (l) schirmt den Ball gegen Leverkusens Dominik Kohr ab.

Freiburg. In einem intensiven Match kommt Bayer Leverkusen nicht über ein Remis beim SC Freiburg hinaus. Trainer Herrlich ist im Anschluss dennoch froh - und das nicht nur über den Punktgewinn. mehr

clearing

Stuttgart holt bei Korkut-Debüt unentschieden in Wolfsburg

Stuttgarts Mario Gomez (r) traf bei seiner Rückkehr nach Wolfsburg.

Wolfsburg. Ein neuer Trainer und ein prominenter Rückkehrer: Das Spiel des VfB Stuttgart beim VfL Wolfsburg barg besondere Brisanz - und es bot zwei unterschiedliche Halbzeiten. mehr

clearing

Wolfsburg siegt nach Tschauner-Patzer mit 1:0 im Derby

Wolfsburgs Yunus Malli bejubelt sein Tor zum 0:1 gegen Hannover 96.

Hannover. Wolfsburg beendet seine Negativserie mit viel Glück. Ein Flatterball sorgt für den Sieg gegen Hannover. 96-Keeper Tschauner machte gute Miene zum bösen Spiel. mehr

clearing

Leverkusen dank Bailey zurück auf Platz zwei

Leon Bailey (r) jubelt über seinen Treffer zum 1:0 gegen den FSV Mainz. Foto: Bernd Thissen

Leverkusen. Zwei Schlitzohren im Bayer-Sturm haben mit einem einfachen Tausch den Leverkusener Angriff belebt. Die Rheinländer sind nun wieder Tabellenzweiter. Mainz dagegen rückt immer näher an die Abstiegsränge. mehr

clearing

Reschke stützt VfB-Trainer Wolf nach 0:2 gegen Schalke

Naldo (l) köpfte die Schalker in Stuttgart mit 1:0 in Führung.

Stuttgart. Der Sprung auf Rang zwei der Tabelle soll den FC Schalke 04 nicht aus der Ruhe bringen - ebenso wenig wie den VfB Stuttgart die immer größer werdende Abstiegsgefahr nach dem 0:2 am Samstag. Trainer Wolf bekommt noch Zeit. Zumindest bis zum Duell gegen Wolfsburg. mehr

clearing

Bremen tritt auf der Stelle - Nullnummer gegen Hertha BSC

Keine Tore im Duell Bremen gegen Berlin.

Bremen. Mit der letzten Aktion der Partie hätte Werder fast doch noch einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga eingefahren. Am Ende aber blieb es beim 0:0 gegen Hertha BSC, das mit dem Unentschieden gut bedient war. mehr

clearing

BVB auch mit Aubameyang nur Mittelmaß: 2:2 gegen Freiburg

Kein BVB-Sieg bei der Rückkehr von Pierre-Emerick Aubameyang.

Dortmund. Auch mit Pierre-Emerick Aubameyang reichte es für den BVB nicht zum ersten Rückrundensieg. Das dürftige 2:2 gegen Freiburg könnte die Abschiedsvorstellung des wechselwilligen Torjägers gewesen sein. Das war nicht der einzige Grund für die schlechte Stimmung in Dortmund. mehr

clearing

Kölner Siegesserie beim 1:1 gegen den FC Augsburg gestoppt

Köln und Augsburg trennen sich 1:1.

Köln. Der vierte Sieg nacheinander ist dem 1. FC Köln beim 1:1 gegen den FC Augsburg nicht gelungen. Dennoch bewerten Trainer Ruthenbeck und seine Spieler das Remis gegen die Schwaben auf keinen Fall als Rückschlag. mehr

clearing

Unterhaltsamer Bayern-Sieg: 5:2 nach 0:2 gegen Hoffenheim

Die Bayern drehten im eigenen Stadion einen 0:2-Rückstand gegen Hoffenheim.

München. Der FC Bayern muss zu Hause wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Dank seiner reichhaltigen Offensivpower gibt es am Ende einen klaren Sieg gegen Hoffenheim. Ein ehemaliger TSG-Spieler freut sich über seine Torpremiere. mehr

clearing

Hollerbach feiert Punktgewinn bei HSV-Debüt: 1:1 in Leipzig

Die Hamburger erkämpften sich bei RB Leipzig einen Punkt.

Leipzig. Der HSV erkämpft sich bei RB Leipzig einen Punkt - hochverdient. Die Hamburger erholen sich von einem frühen Rückstand gegen zunächst starke Gastgeber. Danach kommt die Mannschaft von Neu-Trainer Hollerbach immer besser ins Spiel. mehr

clearing

Mit Goretzka in der Startelf: Schalke nur 1:1 gegen Hannover

Leon Goretzka kassierte bei seiner Auswechslung lautstarke Pfiffe.

Gelsenkirchen. Mit Pfiffen wird Leon Goretzka nach seinem angekündigten Wechsel zum FC Bayern auf Schalke empfangen. Und auch das Spiel der Königsblauen kann die Stimmung der Fans kaum bessern. Erst recht nach dem späten Ausgleich der Hannoveraner. mehr

clearing

Lewandowski und Müller treffen doppelt - 4:2 gegen Werder

Robert Lewandowski traf gegen Bremen doppelt.

München. Bremen hält in München lange gut mit. Doch am Ende sind die Bayern-Stars zu stark. Der Rekordmeister steuert unaufhaltsam auf die Titelverteidigung zu, Bremen bangt weiter um den Klassenerhalt. mehr

clearing

Miserable Abwehrarbeit Ernüchterung in Osnabrück nach 1:5 zum Auftakt

Der Osnabrücker Trainer Daniel Thioune.

Osnabrück/Meppen. Nach nur einem Pflichtspiel im neuen Jahr herrscht beim Fußball-Drittligisten VfL Osnabrück schon wieder Ernüchterung. mehr

clearing

HSV verliert Kellerduell - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

Simon Terodde schießt den 1. FC Köln mit einem Doppelpack zum Sieg.

Hamburg. Das war wieder nichts! Der freie Fall des Hamburger setzt sich fort. Nach dem 0:2 gegen Schlusslicht Köln deutet viel auf einen Abschied von Trainer Markus Gisdol hin. Sportchef Jens Todt sagte unmittelbar nach dem Heimdebakel: „Ich kann das nicht ausschließen.” mehr

clearing

Wieder die Standards: RB Leipzig patzt beim 1:2 in Freiburg

Das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl unterliegt Freiburg mit 1:2.

Freiburg. Dieses Ergebnis kam selbst für Freiburgs Trainer Christian Streich überraschend. Beim 2:1 gegen Leipzig konnten sich die Freiburger wieder auf ihre Standardstärke und Moral verlassen. RB hatte Grund zum Hadern. mehr

clearing

Turbulentes Kellerduell: Mainz ist stolz, der VfB stinksauer

Mainz 05 feiert einen wichtigen Heimsieg im Kampf gegen den Abstieg.

Mainz. Der FSV Mainz 05 hat zumindest seine sportliche Krise beendet. Das wichtige Abstiegskampfduell mit dem VfB Stuttgart endete 3:2. Beim VfB ging an diesem Tag schief, was schiefgehen konnte. mehr

clearing

Der Blick auf die Liga - Was ist los bei den Bundesligisten?

Der Ball rollt wieder: Die Partie Bayer Leverkusen - FC Bayern München eröffnet die Rückrunde 2017/2018.

Berlin. Neuzugänge, verletzte Spieler, Vertragsverhandlungen - vor dem Rückrundenstart in der Fußball-Bundesliga ist es bei den 18 Clubs längst mit der Ruhe vorbei. Bis auf den Titelkampf ist Spannung programmiert. mehr

clearing

Duisburger Brandtstetter wechselt zum SV Wehen Wiesbaden

Duisburg. Offensivspieler Simon Brandtstetter wechselt zur Rückrunde vom Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg zum Drittliga-Spitzenteam SV Wehen Wiesbaden. Das gab der Duisburger Club am Sonntag bekannt. mehr

clearing

Schiedsrichter-Chef will Videobeweis überprüfen

DFB-Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich.

Frankfurt/Main. Das Thema Videobeweis wird den deutschen Fußball auch 2018 regelmäßig beschäftigen. Erstmal ist bei den Schiedsrichtern eine Bestandsaufnahme vorgesehen. mehr

clearing

Schuster: Habe Verständnis für Meier und Frings

Darmstadt. Rückkehrer Dirk Schuster erwartet für sich und den Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 einen Abstiegskampf bis zum letzten Spieltag. „Es ist ja jetzt gar nicht angedacht, irgendwelche Märchen und Wunder wiederholen zu müssen. mehr

clearing

1:1 in Fürth: Altintop rettet Darmstadt in letzter Sekunde

Fürths Maximilian Wittek (l.) im Duell mit Kevin Großkreutz.

Fürth. Ein Glücksschuss von Hamit Altintop hat dem SV Darmstadt 98 beim Comeback des neuen und alten Trainers Dirk Schuster wenigstens einen Teilerfolg beschert. mehr

clearing

DFB-Frauen beenden 2017 auf Platz zwei der Weltrangliste

Die deutsche Trainerin Steffi Jones zeigt mit den Daumen nach oben.

Frankfurt/Main. Olympiasieger Deutschland beendet das Fußballjahr 2017 auf Platz zwei der Frauen-Weltrangliste. Das teilte der DFB am Freitag mit. Bei 2052 Punkten wird die Mannschaft von Bundestrainerin Steffi Jones mehr

clearing

Hamburger SV Die Mission ist noch nicht beendet

Hat weiter engen Kontakt zu seinem ehemaligen Verein Eintracht Frankfurt, speziell zu Bruno Hübner und den Kovac-Brüdern: Heribert Bruchhagen.

Hamburg. Heribert Bruchhagen hatte nach seinem Abschied bei Eintracht Frankfurt schon seinen Ruhestand geplant. Mittlerweile ist der 69-Jährige seit einem Jahr beim Hamburger SV in schwieriger Mission unterwegs. mehr

clearing

Trainer-Aus Mario Basler: Abgang bei Rot-Weiss Frankfurt

Mario Basler.

Frankfurt. Ex-Nationalspieler Mario Basler ist nach übereinstimmenden Medienberichten nicht mehr Trainer des Hessen-Ligisten Rot-Weiss Frankfurt. Das Engagement des 48-Jährigen war ohnehin zeitlich begrenzt. mehr

clearing

WM-Auslosung Deutschland bei Fußball-WM gegen Mexiko, Schweden und Südkorea

Fußball: Auslosung der Gruppen für die Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 am 01.12.2017 im Kremlpalast in Moskau (Russland). Der ehemalige Fußballspieler Nikita Simonyan  (l) aus Russland zieht Deutschland bei der Auslosung. Rechts im Bild ist Fußballlegende Diego Maradona aus Argentinien zu sehen. Foto: Dmitri Lovetsky/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Moskau. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft spielt bei der WM 2018 in der Gruppe F gegen Mexiko, Schweden und Südkorea. mehr

clearing

Wehen Wiesbaden verlängert Vertrag mit Mockenhaupt

Sascha Mockenhaupt.

Wiesbaden. Einen Tag vor dem Drittliga-Spitzenspiel gegen Tabellenführer SC Paderborn hat der SV Wehen Wiesbaden den Vertrag mit seinem Abwehrspieler Sascha Mockenhaupt um gleich drei Jahre bis 2021 verlängert. mehr

clearing

EM-Vergabe: DFB und Mönchengladbach räumen Differenzen aus

Präsident des DFB Reinhard Grindel.

Frankfurt/Main. Der Deutsche Fußball-Bund und die Stadt Mönchengladbach haben ihre Differenzen nach der heftigen Kritik des gescheiterten Spielort-Bewerbers für eine mögliche Heim-EM 2024 ausgeräumt. mehr

clearing

Gisdol verwehrt Holtby Einsatz im Regionalliga-Team

Hamburgs Trainer Markus Gisdol gibt vor dem Spiel ein Interview.

Hamburg. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Lewis Holtby ist beim Hamburger SV auf dem Abstellgleis gelandet. Wie der HSV-Blog „rautenperle.com” berichtet, hat Trainer Markus Gisdol dem zuletzt mehr

clearing

Nach Debüt in Frankfurt SV Werder Bremen: Interimstrainer Florian wer?

Zum Chef befördert: Florian Kohfeldt (links), damals noch Co-Trainer, im August 2016 mit Werder-Stürmer Max Kruse

Bremen. Das Debüt in Frankfurt könnte schon wegweisend sein: Florian Kohfeldt ist bei Werder Bremen vorerst zwar nur Interimsnachfolger des entlassenen Trainers Nouri, hat aber durchaus Chancen, beim SV Werder zur Dauerlösung aufzusteigen. mehr

clearing

SV Wehen Wiesbaden feiert 6:2-Heimsieg gegen Münster

Trainer Rüdiger Rehm vom SV Wehen Wiesbaden.

Wiesbaden. Der SV Wehen Wiesbaden bleibt in der 3. Fußball-Liga weiter im Aufstiegsrennen. Der Tabellenvierte gewann am Sonntag mit 6:2 (4:1) gegen Preußen Münster. mehr

clearing

Wehen Wiesbaden verliert im Pokal gegen Schalke

Wiesbadens Stephan Andrist (M) und Schalkes Thilo Kehrer (r) kämpfen um den Ball.

Wiesbaden. Mit einem abgezockten Auftritt ist der FC Schalke 04 ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen und seinem Traumziel Berlin einen Schritt näher gekommen. mehr

clearing

Wehen Wiesbaden feiert erfolgreiche Pokal-Generalprobe

Würzburg. Mit dem höchsten Saisonsieg hat sich der SV Wehen Wiesbaden erfolgreich auf den Pokal-Hit gegen Schalke 04 eingestimmt. Die Hessen feierten am Samstag einen 5:0 (1:0)-Erfolg beim Zweitliga-Absteiger mehr

clearing

DFB-Frauen gegen Island wieder mit Leupolz und Popp

Wiesbaden. Die deutschen Fußball-Frauen wollen einen weiteren Schritt Richtung WM 2019 in Frankreich machen. Heute trifft die DFB-Auswahl im dritten Qualifikationsspiel in Wiesbaden auf Island. mehr

clearing

Hessenliga Zitate: Mario Basler bei seinem Engagement bei Rot-Weiss Frankfurt

Mario Basler wurde offiziell als neuer Trainer von Rot-Weiss Frankfurt vorgestellt. Bei der Pressekonferenz hatte er wieder einge Sprüche auf Lager. mehr

clearing

Neuzugang Max Dittgen verletzt sich erneut

Wiesbaden. Der SV Wehen Wiesbaden muss in der 3. Fußball-Liga erneut für mehrere Wochen auf seinen Neuzugang Max Dittgen verzichten. Die Leihgabe des 1. mehr

clearing

Wehen Wiesbaden siegt 1:0 in Lotte

Lotte. Der SV Wehen Wiesbaden mischt weiter im vorderen Tabellenfeld der 3. Fußball-Liga mit. Die Hessen gewannen am Dienstagabend bei den Sportfreunden Lotte mit 1:0 (0:0) und behaupteten mit 17 Zählern den vierten Platz. mehr

clearing

Fußball -EM 2024 Frankfurt und viele andere alte Bekannte

Wie erwartet ein möglicher Spielort bei der EM 2024: Frankfurts Arena, in der der Ball schon bei der WM 2006 in Deutschland rollte.

Frankfurt. Frankfurt ist eine von zehn Städten, mit denen sich Deutschland um die Ausrichtung der Europameisterschaft 2024 bewirbt. Die Freude unter den Stadtpolitikern ist groß. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse