E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 31°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

DHB-Team bestreitet erstes EM-Qualifikationsspiel in Wetzlar

Frankfurt/Main. 

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird ihr erstes Qualifikationsspiel zur Europameisterschaft 2020 in Wetzlar bestreiten. Israel ist am 24. Oktober (19.00 Uhr) in der Rittal Arena der Gegner. „Gegen Israel beginnen wir mit der Qualifikation für die EM 2020, aber dieses Spiel steht bereits ganz im Zeichen der WM 2019”, sagte Bundestrainer Christian Prokop am Montag laut Mitteilung des Deutschen Handball-Bundes. Die WM wird vom 10. bis 27. Januar 2019 in Deutschland ausgetragen.

Wenige Tage nach dem Spiel in Wetzlar reist das DHB-Team in den Kosovo (27./28. Oktober), wo das erste Auswärtsspiel ansteht. Anfang Dezember ist ein Kurzlehrgang geplant, ehe Ende Dezember die unmittelbare WM-Vorbereitung beginnt. Das WM-Eröffnungsspiel bestreitet der Gastgeber am 10. Januar gegen Südkorea in Berlin.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Fußball

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen