E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Frankfurt Skyliners: Frankfurts Basketball-Talent Bonga noch immer überrascht

Der deutsche Länderspiel-Debütant Isaac Bonga steht vor dem Spiel unter dem Korb. Foto: Frank Rumpenhorst Foto: dpa Der deutsche Länderspiel-Debütant Isaac Bonga steht vor dem Spiel unter dem Korb. Foto: Frank Rumpenhorst
Frankfurt/Main. 

Das deutsche Basketball-Talent Isaac Bonga ist immer noch überrascht, dass er beim NBA-Draft zunächst von den Philadelphia 76ers ausgewählt und an die Los Angeles Lakers weitergegeben wurde. „Ich konnte es einfach kaum glauben, dass sie wirklich meinen Namen ausgesprochen haben”, sagte Bonga in einer Mitteilung seines aktuellen Vereins Skyliners Frankfurt. „Ich war überglücklich und voller Vorfreude zugleich. Gegen die besten Basketballspieler der Welt spielen zu dürfen ist etwas wirklich ganz besonderes.”

In der anstehenden Summer League in den USA wolle er ein Gefühl für die Spielweise in der NBA bekommen. „Ich werde versuchen, während der Summer League positiv aufzufallen”, erklärte der 18-Jährige. Gelingt das, könnte er schon bald in der NBA auflaufen. Möglich ist aber auch eine zwischenzeitliche Rückkehr nach Frankfurt, um weiter Spielpraxis zu sammeln.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Fraport Skyliners

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen