Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Top-Stories der Region

Blaulicht an einem Polizeiwagen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild
"Ganz freiwillig festgehalten"Finger weg vom Alkohol: Entführung entpuppt sich als Missverständnis

Zwingenberg. Eine vermeintliche Entführung hat sich im südhessischen Zwingenberg als alkoholbedingtes Missverständnis entpuppt. mehr

Fotos
Feuer in Bad Homburg Ober-Erlenbach: Bauwagen und Strohballen in Flammen
Der Brand war gegen 22:45 Uhr im Bauwagen ausgebrochen und hatte schnell auf die Rundballen übergegriffen. Die Feuerwehr war mehrere Stunden lang im Einsatz.

Ober-Erlenbach. Ein Bauwagen und zahlreiche Strohballen sind am späten Samstagabend in Bad Homburg einem Feuer zum Opfer gefallen. Der Brand war offenbar gegen 22:45 Uhr im Inneren des Bauwagens ausgebrochen. mehr

clearing
Ortsbeirat fordert mehr Kontrollen Park-Chaos im Frankfurter Westen
In der Albanusstraße gibt es markierte Parklücken. Trotzdem werden immer wieder Fußgänger behindert.

Frankfurter Westen. Eine Ausweitung der Kontrollen beim fließenden wie ruhenden Verkehr fordern die Fraktionen im Ortsbeirat 6. Die Klagen von Bürgern über "Anarchie" auf den Straßen im Westen nehmen drastisch zu. mehr

clearing
Kameraaufzeichnung überführt die Täter Gefahr auf dem Main: Angetrunkene machen Dönerboot los
Die Polizei ermittelt u.a. wegen Hausfriedensbruchs. Foto: Felix Hörhager/Symbol

Frankfurt. Scheinbar mehr Flausen als Verständnis für den Ernst der Lage hatten am Samstagfrüh zwei beschwipste Männer im Kopf, als sie am Mainufer das Dönerboot losbanden. Eine Wasser-Streife musste den Imbiss-Kahn wieder einholen. mehr

clearing

Bildergalerien

Multiresistentes Bakterium Tödliche Keime in der Uni-Klinik: Gesundheitsamt verständigt
Das Universitätsklinikum in Frankfurt.

Frankfurt/Main. Das Universitätsklinikum Frankfurt hat bei zwei in dem Krankenhaus gestorbenen Patienten potenziell gefährliche Keime entdeckt. Es wurden umfassende Schritte zur Desinfektion unternommen mehr

clearing
Fotos
Viele Sperrungen, noch weniger Parkplätze Radrennen am 1. Mai: Autos weichen Radrennfahrern
Der Radklassiker lockt jedes Jahr zahlreiche Sportbegeisterte nach Frankfurt.

Frankfurt. Das Radrennen "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" wird am Montag zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen führen. Entlang der Rennstrecke dürfen keine Autos abgestellt werden, und zeitweise werden die Straßen komplett gesperrt. mehr

clearing
Demos und Radrennen Verkehrslage am Wochenende in Frankfurt angespannt wie selten
ARCHIV - Eine Gruppe von Radfahrern wird am 01.05.2015 in Eschborn (Hessen) von Polizisten auf Motorrädern beobachtet. Nach einem Bombenfund in Oberursel war der Radrennklassiker abgesagt worden. Trotzdem waren einige Radfahrer mit Polizeibegleitung auf die Strecke gegangen.   (zu dpa «Verkehrsaspekte Radrennen Finanzplatz Frankfurt am 1. Mai» vom 28.04.2017) Foto: Arne Dedert/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Am Wochenende ist im ohnehin staugeplagten Frankfurt soviel auf den Straßen los wie selten. Wer irgendwie kann, sollte auf das Auto in der Innenstadt verzichten. mehr

clearing
Habgier als Motiv Freund des zerstückelten Mannes belastet Angeklagten schwer
In diesem Haus in Ilbenstadt starb der bettlägerige Vater durch einen vermutlich vom Angeklagten gelegten Brand.	Archivfoto: Klaus Nissen

Niddatal/Bad Vilbel/Gießen. Ist das Motiv Habgier, aus dem der Bad Vilbeler Angeklagte im vergangenen April erst seinen jüngeren Bruder Rainer und anschließend seinen bettlägrigen Vater Rüdiger im elterlichen Haus in Ilenstadt umgebracht hat? Oder geschah die grausame Tat im Affekt? mehr

clearing
ANZEIGE
Frühlingsmarkt am Wochenende - Bad Camberg An diesem Wochenende, Samstag, 29., und Sonntag, 30. April, lädt der Kur- und Verkehrsverein mit all seinen Mitgliedsbetrieben wieder zum beliebten Bad Camberger Frühlingsmarkt ein. mehr
Urteil übertrifft Antrag der Staatsanwaltschaft Achteinhalb Jahre für Totschläger

Frankfurt. Zwei Jahre nach der Tat wird der mehrfach vorbestrafte Schläger verurteilt. Das Gericht findet ihn bis zuletzt unglaubwürdig und geht im Strafmaß über die Anträge der Staatsanwaltschaft hinaus. mehr

clearing
Psychologe rätselt über als Flüchtling getarnten Soldaten
Der Soldat sitzt in Untersuchungshaft. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Frankfurt. Auch Experten staunen über den Fall eines Bundeswehrsoldaten, der als syrischer Flüchtling getarnt einen Anschlag geplant haben soll. Der Fall sei rätselhaft, sagte der Wiesbadener Kriminalpsychologe mehr

clearing
ANZEIGE
Wein-Wanderung in Rheinhessen Kennt Ihr schon die schönste Wanderroute in Rheinhessen? Dann dürft Ihr diesen Artikel nicht verpassen. mehr
Mehrere Räume durchsucht Mutmaßlicher Agent in Frankfurt fesgenommen
Bei dem Festgenommenen soll es sich um einen Schweizer handeln. Foto: Uwe Anspach

Karlsruhe/Frankfurt. Die Bundesanwaltschaft hat einen 54 Jahre alten Schweizer in Frankfurt wegen Spionageverdachts festnehmen lassen mehr

clearing
49-Jähriger in Frankfurt verurteilt Lange Haftstrafe für Diebstahl von Messkelch aus Kirche
Die Statue Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Frankfurt/Main. Ein 49-Jähriger muss für drei Jahre und zehn Monate ins Gefängnis, weil er einen kostbaren Messkelch aus einer Frankfurter Kirche gestohlen hat. mehr

clearing
Prozessurteil in Frankfurt Achteinhalb Jahre Haft für "Gibson"-Schläger

Frankfurt. Im Mai 2015 wurde im Frankfurter Club "Gibson" bei einer Schlägerei ein Mann zu Tode geprügelt. Am Freitag ist der Täter für seine brutale Attacke nun zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden. mehr

clearing
Gelände wird auf 3,7 Millionen Euro geschätzt Ehemaliges Rumänenlager: Industriebrache im Gutleutviertel wird versteigert
Frankfurt am Main 27.04.2017, Stadtteil Gutleut, Gutleutstrasse 332, Industriebrache nach der Räumung von Obdachlosen. (c) Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. Das Barackenlager auf der Industriebrache im Gutleutviertel sorgte monatelang für Schlagzeilen. Nach der Räumung im Februar soll das Gelände am 30. Mai zwangsversteigert werden. Das Frankfurter Amtsgericht hat den Verkehrswert auf 3,7 Millionen Euro festgesetzt. mehr

clearing
Unternehmen schaffen Pedelecs an Umweltfreundlich durch Gateway Gardens
Vor der ersten Testfahrt ließen sich die Pedelec-Fahrer ablichten. Zehn der umweltfreundliche Fortbewegungsmittel wurden gekauft.

Flughafen. Zehn schwarzlackierte Pedelecs sorgen seit Donnerstag für Schwung unter den etwa hundert Beschäftigen der Grundstücksgesellschaft Gateway Gardens und ihrer Partnerfirmen. Die Räder sind weitere Mosaiksteine auf dem Weg zur Elektromobilitäts-Stadt. mehr

clearing
Fotos
AfD-Bundeschefin besucht Stadthalle Bunter Protest gegen Frauke-Petry-Auftritt in Kelkheim

Bunt, bunter, Kelkheim: So lassen sich die Ereignisse am Donnerstagabend zusammenfassen. Viele Blicke waren auf die zweitgrößte Kommune im Main-Taunus-Kreis gerichtet, weil sich dort AfD-Bundeschefin Frauke Petry in der Stadthalle angekündigt hatte. mehr

clearing
Fotos
700 Bürger aller Generationen demonstrieren friedlich Demo gegen die AfD: Bunt, bunter, Kelkheim
Da bleibt kaum eine Lücke frei: Der Rathausplatz wurde gestern zum bunten „Teppich“ aus Menschen, Fahnen, Transparenten.

Kelkheim. 20 Gruppen haben das Bündnis „Kelkheim – Deine Stimme gegen Rechts“ unterstützt, mir Reden, Musik, Fahnen und Sprüchen. In der Stadthalle sprach derweil AfD-Bundeschefin Frauke Petry vor etwa 200 Leuten. mehr

clearing
Oberbürgermeisterwahl 2018 Frankfurter CDU: Bernadette Weyland als Kandidatin für die OB-Wahl gekürt
Im Mittelpunkt: Bernadette Weyland findet, dass Politik „von unten“ gemacht werden sollte und begab sich als frisch gekürte OB-Kandidatin der Frankfurter CDU gleich mal auf Augenhöhe mit ihren Parteifreunden.

Mit 98,2 Prozent der Stimmen haben die Delegierten des CDU-Parteitags Bernadette Weyland zur Oberbürgermeisterkandidatin für die Wahl 2018 gekürt. Die Staatssekretärin im hessischen Finanzministerium will den Amtsinhaber Peter Feldmann (SPD) ablösen. mehr

clearing
Unbekannte beschmieren Haus eines AfD-Politikers Farbanschlag im Gallus
Rote Farbe quer über Rollladen, Eingangstür und Fassade, außerdem zwei Parolen in Schwarz.

Frankfurt. Auf das Haus, in dem der Frankfurter Vorsitzende des AfD-Jugendverbands "Junge Alternative" wohnt, ist ein offenbar politisch motivierter Farbanschlag verübt worden. Der Staatsschutz der Frankfurter Polizei ermittelt. mehr

clearing
Weitreichende soziale Kontakte 16-jähriges Mädchen in der Wetterau vermisst
Vermisst: Die 16jährige Lavinia Nouira.

Friedberg. Gesehen wurde das 16-jährigen Mädchen zuletzt am 23. April in den frühen Abendstunden. Dabei hielt sie sich am Hauptbahnhof in Frankfurt auf. mehr

clearing
Mehr Radler auf der Fahrbahn Stadt hebt auf weiteren Straßen die Benutzungspflicht bei Radwegen auf
Zwar gibt es in der Bockenheimer Landstraße einen separaten Radweg (rechts), doch Radler dürfen auch die Fahrbahn benutzen.

Frankfurt. Künftig werden Radfahrer nur noch in begründeten Fällen verpflichtet, auf dem Radweg zu fahren. Die Stadt hat bereits in mehreren Straßen die Benutzungspflicht aufgehoben. Gestern war die stark befahrene Bockenheimer Landstraße an der Reihe. Weitere sollen folgen. mehr

clearing
Terrorverdacht Bundeswehrsoldat und Offenbacher Student sollen Anschlag geplant haben
Bei der Bundeswehr gibt es derzeit 275 Verdachtsfälle rechtsextremer Delikte. Foto: Jens Wolf/Symbolbild

Frankfurt. Die Polizei hat einen 28-Jährigen Bundeswehrsoldaten und einen 24-Jährigen Studenten aus Offenbach wegen Terrorverdachts festgenommen. Die beiden Männer sollen einen Anschlag geplant haben mehr

clearing
Fluglärmbelastung Viele Fluglärm-Betroffene melden sich nicht
Auf enormes Interesse stieß der Infoabend im Südbahnhof zum Thema Schallschutz nach dem Fluglärmschutzgesetz.

Sachsenhausen. Weniger Freude an Balkon und Garten, Schlafstörungen und das Gefühl, beraubt worden zu sein – mit dem Ausbau der Landebahn Nordwest hat sich das Leben für viele Bewohner Sachsenhausens drastisch geändert. mehr

clearing
Zuwanderer als Drogendealer Viele Rauschgiftdelikte im Bahnhofsgebiet wurden zuletzt von Migranten begangen

Frankfurt. Zuwanderer, die mit dem Flüchtlingsstrom nach Deutschland gekommen sind, spielen bei der Rauschgiftkriminalität im Bahnhofsgebiet eine dominierende Rolle. mehr

clearing
Interview mit Verkehrsdezernent Oesterling Darum erlauben wir das Radfahren auf der Straße
Der neue Verkehrsdezernent Klaus Oesterling, SPD, an der Straßenbahn, aufgenommen am Mittwoch (20.07.2016) in Frankfurt am Main.

Nach Ansicht von Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) fühlen sich viele Radfahrer sicherer, wenn sie die Fahrbahn und nicht den Radweg benutzen. mehr

clearing
Viele Beschicker leben vom Wochen-Stand Der Ton auf den Wochenmärkten wird rauer
Ein Mitarbeiter eines Obst- und Gemüsestandes hängt auf dem Wochenmarkt am Südbahnhof Preisschilder auf. Die Beschicker der Stände verkaufen hier ihre frische Ware jeden Dienstag und Freitag, mischen aber auch auf anderen Märkten mit.

Frankfurt. Von sehr geschäftig bis familiär: Wochenmärkte in Frankfurt und Hessen haben höchst unterschiedliche Profile. Öfter als früher fahren jedoch die Verkäufer untereinander ihre Ellbogen aus. Der Ton ist rauer geworden. mehr

clearing
Eintracht Frankfurt So feierten die Eintracht-Spieler nach dem Triumph

Es ist geschafft, die Adler stehen im Finale. Natürlich ließen es sich die Spieler nicht nehmen, ordentlich zu feiern. Wir haben die Social Media-Beiträge der Spieler zusammengefasst. mehr

clearing
„Die Stadt wird unter Wert regiert“ Hessen-CDU setzt auf Ablösung von OB Peter Feldmann
Vertreter der Landespartei sind selten auf Parteitagen der Frankfurter CDU anzutreffen. Generalsekretär Manfred Pentz (37) kommt morgen jedoch zur Nominierung der OB-Kandidatin Bernadette Weyland.

Bei der Nominierung von Bernadette Weyland als Oberbürgermeister-Kandidatin der CDU wird morgen auch Manfred Pentz dabei sein, der Generalsekretär der Hessen-CDU. Denn die Landespartei hat ein besonderes Interesse daran, den Chefsessel im Römer zurückzuerobern, sagte der ... mehr

clearing
Eltern wittern Betrug Vorwurf der Steuerhinterziehung gegen Europäische Schule in Bad Vilbel
Vom Kindergarten bis zum Abitur bietet die Europäische Schule unter der Leitung von Tom Zijlstra Betreuung an. Anonyme Vorwürfe der Steuerhinterziehung bestreitet sie energisch.

Bad Vilbel. Ernstzunehmende Vorwürfe gegen die Europäische Schule Rhein-Main erheben Eltern in einem anonymen Schreiben. Darin geht es um Steuerhinterziehung. Doch die Schule selbst verweist auf eine weiße Weste. mehr

clearing
Bob Dylan in der Festhalle Frankfurt Dylan-Fans verraten: Darum lieben wir die Rock-Legende
Jule (25) rechts und Paula sind "Frankforder Mädsche" – und finden Inspiration für die eigene Musik in Dylan.

Frankfurt. Folkrock-Legende und frischgekürter Nobelpreisträger Bob Dylan hat bei seinem Auftritt in der Festhalle zahlreiche Fans begeistert. Wir haben uns umgehört, was sie an ihrem Idol so fasziniert. mehr

clearing
Angeklager legt Teilgeständnis ab Prozess in Darmstadt: Rockerkrieg um Drogenbar in Dreieich?

Dreieich. Zwei dicke Überraschungen gab es gestern in einem Drogenprozess vor dem Landgericht Darmstadt. Einer der Angeklagten gestand einen Teilaspekt der Tat. Licht warf eine Zeugenaussage außerdem auf eine Auseinandersetzung unter Rockern vor zwei Jahren in Buchschlag-Sprendlingen. mehr

clearing
Kunstwerk in Oberrad verlottert Stadt plant Sanierung des Grüne-Soße-Denkmals
Nach zehn Jahren ist der „Lack ab“ am Grüne-Soße-Denkmal in den Oberräder Feldern. Im nächsten Jahr wird es saniert.

Oberrad. Das Grüne-Soße-Denkmal inmitten der Gemüsefelder von Oberrad zählt zur Kunst im öffentlichen Raum. Doch es ist in die Jahre gekommen. Zu seinem zehnjährigen Bestehen im Mai gibt es allerdings gute Nachrichten: 2018 erhalten die sieben kleinen Gewächshäuschen nahe der ... mehr

clearing
Nobelpreisträger spielt in Frankfurt Bob Dylan in der Festhalle: Der Meister hat die Muse wieder
Der US-Rocksänger Bob Dylan wird am Wochenende in Schweden erwartet. Foto: Domenech Castello

Frankfurt. Der frischgekürte Nobelpreisträger Bob Dylan (75) gibt nach zehnjähriger Frankfurt-Abstinenz in der ausverkauften Festhalle ein starkes zweistündiges Konzert, mit dem er seinen Legendenstatus zementiert. Dabei bewahrt er sich die Aura der distanzierten Diva. mehr

clearing
Immer wieder negativ aufgefallen Mann muss mit Einweisung in die Psychiatrie rechnen
Symbolbild: Peter Steffen/Archiv

Frankfurt. Ein 60-Jähriger, der eine Frau fast erschlagen hätte, wird vom Gericht wohl in die Psychiatrie eingewiesen. Das Urteil fällt zwar erst am 9. Mai, aber der Mann fällt immer wieder negativ auf. Laut Gutachten gilt der Mann als "hochgefährlich". mehr

clearing
Stickoxid-Belastung noch höher als gedacht Lohnt sich der Kauf eines Diesel-Pkw noch?
Abgase strömen aus dem Auspuff eines Autos. Foto: Franziska Kraufmann/Illustration

Frankfurt/Berlin. Wer sich jetzt noch ein Dieselfahrzeug zulegt, sollte darüber nachdenken, ob Leasen nicht sinnvoller ist, als ein Kauf. Das raten jetzt Autoexperten unsicheren Verbrauchern. mehr

clearing
Schöpfer blühender Landschaften Heinrich Siesmayer wäre heute 200 Jahre alt geworden
Als zentrale Anlaufstelle für Konzerte, Bälle und andere Veranstaltungen hatte Palmengarten-Schöpfer Heinrich Siesmayer das Gesellschaftshaus vorgesehen. Das Gebäude wurde nach Plänen von Fritz Kayser gebaut.

Frankfurt. Ohne den Gartenarchitekt Franz Heinrich Siesmayer hätte es den Palmengarten nicht gegeben. Der Schöpfer der Grünanlage wäre heute 200 Jahre alt geworden. mehr

clearing
Nachbarn sorgen sich um ihre Nachtruhe Studierendenhaus an der Miquelallee erhält einen Partykeller
So sieht das neue Studierendenhaus an der Miquelallee aus. Im Erdgeschoss gibt es ein Café, im Keller einen Partyraum.	Ansicht: hjp architekten

Westend. Auf dem Campus Westend entsteht für rund 16 Millionen Euro das neue Studierendenhaus mit Café und Kino. Weil im geplanten Partykeller oft Nächte durchgefeiert werden, sorgen sich Anwohner um ihre Ruhe. mehr

clearing
Frankfurt im Abseits Mainmetropole verliert Vorsitz in der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen IHK
Frankfurts IHK-Präsident Mathias Müller

Frankfurt. Kann die IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern die wichtigste Stadt des Landes vor der Landesregierung vertreten? Bei den Wahlen für die neue Geschäftsführung der Arbeitsgemeinschaft hat Frankfurt den Vorsitz verloren. mehr

clearing
Wirft ein Minister das Handtuch? Lewentz gibt Fehler bei Hahn-Verkauf zu
Flughafen Hahn - Innenminister Roger Lewentz

Mainz. Der flügellahme Flughafen Hahn kommt nicht aus den Schlagzeilen. Bei einem gescheiterten Verkaufsversuch sind Politiker laut einem Gutachten dilettantisch vorgegangen. Wirft ein Minister das Handtuch? mehr

clearing
Umfrage zum Referendum Kommentar: Wie ticken die Türken in Frankfurt?
Frankfurt am Main 03.04.2017,  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Lange Schlange vor dem Generalkonsulat in der Kennedeyallee.  (c) Foto: Rainer Rüffer

Zeynep Varan hat die Türken in Frankfurt zum Referendum in der Türkei befragt. Hier schildert sie, wie sie die Recherche erlebt hat. mehr

clearing
Deutsch/Türkisch Wir haben Türken in Frankfurt zum Referendum befragt
Frankfurt am Main 03.04.2017  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Selcuk (65).  c) Foto: Rainer Rüffer

Insgesamt 143.000 Türken werden in Frankfurt über die Verfassungsreform in der Türkei abstimmen. Wir haben einige von ihnen gefragt, wie sie abstimmen wollen - und warum. mehr

clearing
Keine Ersatzbusse für Pendler Das müssen Sie zum Busstreik ab Montag wissen
Ein Busfahrer streikt. 2013 brachte das einen Erfolg, den die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi jetzt wiederholen möchte. Ab Montag sind die Busfahrer in Frankfurt im Warnstreik. 63 Linien in Frankfurt werden voraussichtlich stillstehen, womöglich die Nachtbusse ebenfalls.

Frankfurt. Die Busfahrer in Rhein-Main-Gebiet sind ab Montag im Streik. Wir informieren, welche Regionen und welche Linien betroffen sein werden. mehr

clearing
Keine Fahrten zu Einkaufszentren Bus-Chaos in Rhein-Main verhindert Weihnachtseinkäufe
Großes Durcheinander im Busverkehr der HTK und MTK: kommt überhaupt ein Bus, weiß man nicht, wo er hin fährt.

Rhein-Main. Vor einer Woche hat die DB Busverkehr Hessen mit dem Fahrplanwechsel neun RMV-Buslinien übernommen. Seither herrscht Chaos im Personennahverkehr im Taunus. Das schlägt Wellen. Vom „katastrophalsten Betreiberwechsel in Deutschland“, spricht der Fahrgastverband ... mehr

clearing
Protest gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan So war die Demo am Flughafen Frankfurt: „Die Menschen wollen nicht sterben“
(Symbolbild)

Frankfurt. Hunderte Menschen protestierten am Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebung von rund 50 Afghanen vom Flughafen aus. Dass so viele Afghanen auf einmal das Land verlassen müssen, bedeutet eine Wende in der deutschen Abschiebepolitik. mehr

clearing
Alle wichtigen Ergebnisse Ticker: Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten
Donald Trump ist der 45. Präsident der USA

Verpassen Sie nichts von der US-Wahl: Wir waren für Sie die ganze Nacht live dabei und haben über die wichtigste Wahl des Jahres berichtet. mehr

clearing
Fotos
US-Wahl Trumps Sensations-Wahlsieg: Das sagt Hessen zum neuen US-Präsidenten
Donald Trump, Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, während einer Wahlkampfveranstaltung in Washington DC. Foto: Jim lo Scalzo

Frankfurt. Der überraschende Wahlsieg Donald Trumps sendet Schockwellen in die Welt. Auch nach Hessen, wo viele Bürger und Politiker mit Unverständnis auf den Ausgang reagieren. Wir haben einige Stimmen zusammengefasst. mehr

clearing
Wahl in den USA Kommentar: Das amerikanische Trauma
<span></span>

Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Das liege unter anderem an der Außenseiter-Rolle, die er so konsequent spielte, sagt unser Kommentarschreiber Dieter Sattler. mehr

clearing
Fälle im Gutleutviertel und Nordend Erste Horror-Clowns nun auch in Frankfurt unterwegs
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein als sogenannter Horror-Clown verkleideter Mann posiert am 22.10.2016 in Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa (zu dpa "Traurige Clowns - Profis wütend über Gruselattacken" vom 24.10.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Grusel-Clowns, ein fragwürdiges Phänomen aus den USA, beschäftigen inzwischen ganz Deutschland. Die Fälle häufen sich. Auch in Frankfurt sind verkleidete "Witzbolde" gesichtet worden, die Schrecken verbreiten wollten. mehr

clearing
Fotos
Folgen für Frankfurt, Fraport, die Airlines und die Region Was bedeutet die Lärmobergrenze?
Frankfurt ist, was den Fluglärm betrifft, gespalten. Am meisten leiden die Menschen. Was bedeutet die Lärmobergrenze für die Bürger, für Frankfurt, für die Region?

Weniger Lärm durch eine Lärmobergrenze? Ganz so einfach ist es leider nicht. Doch angenommen, das Konzept wird umgesetzt, was bedeutet das für die Frankfurter Bürger, Fraport, die Airlines und die Region? Wir haben die Antworten! mehr

clearing
Prominenter Einsatz für Eisenbahn-Reiner Eisenbahn-Reiner: Armen-Anwältin Helena Fürst entsetzt über Behördenverhalten
Der als "Eisenbahn-Reiner" in der Frankfurter Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad sitzt am 14.09.2016 auf seinem Stammplatz in der Innenstadt von Frankfurt am Main (Hessen), während Passanten an ihm vorbei hetzen. Normalerweise gehört eine Spielzeugeisenbahn zur Grundausstattung des 45-jährigen. Diese wurde jetzt von Mitarbeitern des Ordnungsamtes beschlagnahmt, was in der Stadt und den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgte. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Innenstadt. Eisenbahn-Reiner hat sich prominente Hilfe geholt: Die mit RTL bekannt gewordene Anwältin der Armen, Helena Fürst, hat aus der FNP von dem Fall erfahren, den Artikel auf ihrer Facebook-Seite geteilt - und ist entsetzt über die Paragraphenreiterei der Frankfurter Behörden. mehr

clearing
Retter müssen Vorfälle verarbeiten Badeunfälle in Flüssen: Hinterher brauchen die Helfer Hilfe
Ein Taucher der DLRG macht sich startklar.

Raunheim/ Rüsselsheim. Zwei Mal mussten DLRG, Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr in den letzten Tagen ausrücken, um Schwimmer aus dem Main zu holen – in beiden Fällen vergeblich. Das Echo sprach mit Einsatzkräften, was dies bedeutet. mehr

clearing
Fotos
Unfall Frau übersieht Sportwagen beim Überholen: Fünf Verletzte
Der Unfall ereignete sich Richtung Frankfurt.

Neu-Isenburg. Eine 53-jährige Autofahrerin hat bei einem Überholmanöver einen herannahenden Sportwagen übersehen – mit fatalen Folgen. mehr

clearing
Fotos
Tragischer Unfall auf der A3 Eltern tot, Tochter (1) überlebt: Unfallflucht?
Ein Unfallwagen und Rettungskräfte auf der A3 bei Wiesbaden. Foto: Michael Ehresmann

Wiesbaden. War es Unfallflucht? Bei einem Auffahrunfall auf der A3 sterben zwei Menschen. Wie es dazu kam, ist auch am Tag danach unklar. Die Polizei braucht zur Aufklärung dringend Zeugen. mehr

clearing
Fotos
Interview mit Frankfurter Polizeichef "Wir müssen mit Anschlägen rechnen"
Auch in Frankfurt muss mit Anschlägen gerechnet werden.

Die Polizei ist derzeit so stark gefordert wie seit vielen Jahren nicht mehr. Der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill sprach mit Christian Scheh über die Silvester-Übergriffe, den islamistischen Terrorismus und die Sicherheitslage in der Mainmetropole. mehr

clearing
Fotos
Neujahrsempfang der Stadt Frankfurt spielt Doppelpass mit Hamburg
Peter Feldmann (li.) geleitet Aleksandra Djordjevic vom konsularischen Korps und den Hamburger OB Olaf Scholz durch den Kaisersaal.

Frankfurt. Viel Prominenz beim Frankfurter Neujahrsempfang und ein Genosse aus Hamburg - wir haben die schönsten Bilder für unsere Leser aus dem Römer! mehr

clearing
Protest von Landrat gegen Merkel 31 Flüchtlinge kommen am Kanzleramt in Berlin an
Aus Protest gegen die Fluechtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Landrat Peter Dreier (Freie Waehler) Asylsuchende aus seiner Heimat Landshut zum Bundeskanzleramt nach Berlin gebracht (Foto). Ein Bus mit 31 anerkannten Asylbewerbern aus Syrien ist am Donnerstag (14.01.16) gegen Abend in Berlin angekommen. Der Landrat, der mit eigenem Auto nach Berlin gefahren war, hatte in zwei Telefonaten mit der Kanzlerin ueber die Fluechtlingskrise angekuendigt, dass er Fluechtlinge mit Bussen in die Bundeshauptstadt fahren lasse, wenn die Belastungsgrenze im Landkreis Landshut erreicht ist. (Siehe epd-Meldung vom 14.01.16) Landrat aus Landshut setzt Fluechtlinge vor Kanzleramt ab Copyright: epd-bild/RolfxZoellner

out Protest against the Fluechtlingspolitik from Chancellor Angela Merkel CDU has District Peter Dreier Free Choose Asylum seekers out his Home Landshut to Federal Chancellery after Berlin brought Photo a Bus with 31 recognized Asylum seekers out Syria is at Thursday 14 01 16 against Evening in Berlin arrived the District the with own Car after Berlin Dangers was had in Two Telephone calls with the Chancellor About the Fluechtlingskrise angekuendigt that he Refugees with Buses in the Swiss capital drive Lasse if the  in County Landshut reached is See epd Message of 14 01 16 District out Landshut sets Refugees before Chancellery from Copyright epd Picture RolfxZoellner

Berlin/Landshut. Der Bus mit Flüchtlingen aus Landshut ist in Berlin bei seiner Adressatin angekommen. Doch die war offenbar nicht mehr zu Hause. mehr

clearing
Fotos
Terror-Anschlag Mindestens zehn Tote bei Anschlag in Istanbul
Nach der Explosion sichern Polzisten den Stadtteil Sultanahmet. Foto: Matthew Aslett

Istanbul. Der schönste Platz Istanbuls ist ein Magnet für Touristen aus aller Welt. Ausgerechnet hier reißt eine Explosion viele Menschen in den Tod. Alles deutet auf einen Terroranschlag hin. Auch Deutsche könnten unter den Opfern sein. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse