E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Neu-Isenburg 17°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Top-Stories der Region

Foto: dpa
Kampf gegen TunerFrankfurter Polizei stellt 102 Fahrzeuge sicher

Im Kampf gegen illegales Autotuning hat eine neue Kontrolleinheit der Frankfurter Polizei seit Beginn ihrer Arbeit im März bereits mehr als 1000 Fahrzeuge kontrolliert. mehr

Leben wie in Disneyland Neue Bewohner der Frankfurter Altstadt sehen Situation zwiegespalten

Täglich ziehen Massen durch die engen Gassen. An den vielen Touristen stören sich die Bewohner aber kaum.

Frankfurt. Noch stehen viele Wohnungen in der neuen Altstadt leer, Baulärm dringt durch Gassen und Wände. Die, die schon da sind, sind dennoch begeistert. Allerdings nur von den Gebäuden. Beim Drumherum stört sie einiges. mehr

clearing

Unfall in Oberursel Porsche schlittert auf Burger-King-Terrasse in Oberursel

Foto: Sven-Sebastian Sajak

Oberursel. Ein Porschefahrer ist am Montagmorgen auf dem Weg zur Oberursler Burger-King-Filiale von der Spur abgekommen und hat einen Teil der Terrasse demoliert. mehr

clearing

Kartenspiel Diese vier Lokalpatrioten haben ein Äppelquartett erfunden

Boris Borm, Steffen Kahl, Ottfried Schreiter und Hubert Gloss spielen ihr Hessisches Äppelquartett.

Frankfurt. Nach ihren beiden Wasserhäuschenquartetts und dem Bembel- & Handkäs-Kalender 2018 haben Boris Borm, Hubert Gloss und Ottfried Schreiter nun ein neues Spiel herausgebracht: das erste Hessische Äppelquartett. Geholfen hat ihnen der Pomologe Steffen Kahl. mehr

clearing

Bildergalerien

Unwetter Sturmtief „Fabienne” zieht über Hessen und hinterlässt Verwüstung

dpatopbilder - 23.09.2018, Hessen, Rödermark: Ein schwer beschädigtes Auto mit eingedrücktem Dach und zerstörter Windschutzscheibe steht in einem Wohngebiet. Nach Aussage eines Anwohners hat eine sehr starke Windböe Teile eine Wohnhausdaches mit sich gerissen und auf die gegenüberliegen Strassenseite geschleudert. Ein dort geparktes Auto wurde unter den Trümmerteilen komplett begraben und schwer beschädigt. Foto: Andreas Arnold/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Offenbach. Ein Schwerverletzter, mehrere Leichtverletzte und zahlreiche Schäden an Häusern, Autos und Bahnstrecken: Der erste Herbststurm der Saison hat auch vor Hessen nicht Halt gemacht. mehr

clearing

Landtagswahl Das sind die AfD-Köpfe in Hessen

Foto: dpa

Wiesbaden. Umfragen zufolge wird die AfD bei der Landtagswahl erstmals den Sprung in das hessische Parlament schaffen. Viele ihrer Kandidaten sind bislang noch ein unbeschriebenes Blatt. Wir stellen einige von ihnen vor. mehr

clearing

Interview Soziologe Harald Welzer: "Diese Regierung handelt fahrlässig"

Foto: dpa

Frankfurt. Was ist bloß los im Land? Chemnitz, Maaßen, Seehofer, Nahles – verlieren jetzt alle den Verstand? Michael Kluger hat bei dem renommierten Soziologen Harald Welzer (60) nachgefragt. mehr

clearing

Unwetter Sturmschäden sorgen für Verzögerungen und Ausfälle im Bahnverkehr

Bad Salzschlirf/Mittel-Gründau/Groß-Gerau. Am Sonntag ist Sturmtief "Fabienne" über Hessen gefegt und hat in einigen Kreisen Schäden hinterlassen. Im Bahnverkehr kam es zu Ausfällen und Verspätungen. mehr

clearing
ANZEIGE
Ideen, die die Welt bewegen Vom 10. bis zum 14. Oktober 2018 wird die Mainmetropole Frankfurt während der Frankfurter Buchmesse erneut zur Kreativhauptstadt. Besonderes Highlight ist in diesem Jahr der Ehrengast Georgien. Das kleine Land aus dem Kaukasus präsentiert seine Literatur und Kultur und stellt das einzigartige Alphabet in den Mittelpunkt der Gastlandpräsentation. mehr

Clubsterben geht weiter Frankfurter Musiklokal Südbahnhof muss schließen

Im Musiklokal Südbahnhof steppt normalerweise der Bär, respektive tanzen sich glückliche Menschen bei Partys schier die Seele aus dem Leib oder huldigen ihren Lieblingsbands. Ist das jetzt alles vorbei? Inhaber Thomas Schlegel ist fassungslos.

Sachsenhausen. Das legendäre Spritzehaus muss Ende des Jahres seine Pforten schließen. Auch dem Musiklokal Südbahnhof im Saalbau wurde für Ende Juni 2019 gekündigt. mehr

clearing

S-Bahnen RMV: «Nachtverkehr übertrifft Erwartungen»

ARCHIV - 25.08.2014, Hessen, Frankfurt/Main: Ein S-Bahn-Zug fährt im Tiefbahnhof des Frankfurter Hauptbahnhofs ein. (zu dpa «RMV-Kunden nehmen erweitertes Nachtangebot gut an» vom 19.09.2018) Foto: Arne Dedert/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Hofheim. Die Erweiterung des Nachtverkehrs auf den S-Bahn-Linien in Rhein-Main und darüber hinaus kommt bei den Kunden gut an. Für Frankfurter Bus- und Straßenbahnen sind ähnliche Änderungen geplant. Der Fahrgastverband «Pro Bahn» begrüßt die Schritte als «überfällig». mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr

Berufung geplant Hessen versucht Dieselfahrverbot in Frankfurt ab Februar zu verhindern

Ein Fahrverbotsschild für Fahrzeuge mit Diesel-Motor bis Euro5 steht an einer Straße.

Wiesbaden. Unlängst hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden entschieden: Frankfurt muss ein Dieselfahrverbot für saubere Luft einführen. Die hessische Landesregierung möchte gegen das Urteil in Berufung gehen. mehr

clearing

Feuerwehreinstz Gas-Alarm war Abluft aus dem Industriepark

Gasleck am Bahnhof Höchst

Die Ursache für den Gas-Alarm in Höchst ist geklärt: Der Geruch stammte aus einem Betrieb der Corden BioChem GmbH im Industriepark Höchst. mehr

clearing

Schule GEW ruft zu Bildungsdemos auf

GEW-Demonstration gegen Sparmaßnahmen

Kassel/Frankfurt. Die Lehrergewerkschaft GEW kämpft mit Demos und Kundgebungen für ihr „Sofortprogramm“ für eine bessere Bildung. Die zentrale Forderung sind mehr Lehrerstellen. Unterstützung kommt auch von Eltern und Schülern. mehr

clearing

Gefahrenabweh Bahn setzt drittes Auge ein - Mitarbeiter bekommen Körperkameras

Eine Mitarbeiterin der DB Sicherheit schaut im Hauptbahnhof nach dem Rechten. Bei Konflikten oder gar drohenden Angriffen kann sie die kleine Kamera unter ihrer rechten Schulter aktivieren, auf dass der Aggressor im Bild festgehalten wird.

Frankfurt. Nach Berlin, Köln, Nürnberg und Hamburg rüstet die Bahn jetzt auch am Frankfurter Hauptbahnhof ihre Sicherheitsmitarbeiter mit Minikameras aus – zur Abschreckung und Beweissicherung. mehr

clearing

Wohnen Mietwucher-Nachweis ist schwierig - Hohe Hürden für Verbraucher bei Klagen

dpa-Story - Mietmarkt und Datenschutz

Frankfurt. Zu hohe Mieten sind in der Metropol-Region Rhein-Main ein Dauerthema. Doch Fälle von „Mietwucher“ sind offenbar eine Seltenheit. Experten kritisieren aber die schwierige Beweislage für Verbraucher. mehr

clearing

Nach Drogenrazzia Junker macht Ernst: Dealer fliegen aus Platensiedlung raus

Gesammelte Werke: In sechs Wohnungen in der Platensiedlung fand die Polizei Rauschgift, Waffen, Handys, Bargeld und Fahrräder.

Ginnheim. Jede Menge Drogen, 33 000 Euro Bargeld, Mobiltelefone, Schreckschusswaffen und gestohlene Fahrräder: Nach der Drogenrazzia in der Platensiedlung will der ABG-Chef einigen Mietparteien kündigen. mehr

clearing

Streit um Ausnahmegenehmigungen Dieselfahrverbot: Wer darf noch nach Frankfurt fahren?

<span></span>

Frankfurt. Das Fahrverbot für Diesel-Wagen in Frankfurt kommt im nächsten Jahr – und die Landespolitik sucht nach Lösungen. Ausnahmeregelungen sind im Gespräch. Es ist aber rechtlich unklar, was möglich ist. mehr

clearing

Urteil Was bedeutet das Dieselfahrverbot für Frankfurt?

<span></span>

Wiesbaden/Frankfurt. Die Autokonzerne sind unter Druck. Sie sollen die Abgasreinigung ihrer Diesel nachrüsten, damit die Luft in schadstoffbelasteten Städten sauberer wird. Nun fiel ein Urteil mit weitreichenden Folgen für Frankfurt. mehr

clearing

Fahrverbot in Frankfurt Das Diesel-Urteil hat die Stadt offenbar überrascht

Ein Verbotsschild für Dieselfahrzeuge wie dieses könnte bald die stark belastete Friedberger Landstraße in Frankfurt betreffen. Dort werden besonders hohe Abgaswerte gemessen.

Frankfurt. Große Teile Frankfurts werden zum Sperrgebiet für zahlreiche Dieselfahrzeuge und ältere Benziner. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat strikte Vorgaben zur Luftreinhaltung gemacht. Doch wie das Dieselverbot umgesetzt werden sollen, wissen die Verantwortlichen im Magistrat nicht. mehr

clearing

Kommentar zu Chemnitz Warum die Ausschreitungen in Chemnitz den Rechtsstaat gefährden

Foto: dpa

Frankfurt. Das Gewaltmonopol liegt beim Staat - und nicht bei den Horden auf der Straße. Alles andere wäre ein Rückschritt in die Barbarei, kommentiert FNP-Chefredakteur Matthias Thieme. mehr

clearing

Hitze-Wahnsinn am Main Das waren die heißesten Sommer in Frankfurt

Auf Hessen kommt das heißeste Wochenende des Sommers zu. Foto: dpa

Frankfurt. Bereits zum 71. Mal klettern die Temperaturen in diesem Jahr über die 25-Grad-Make. Frankfurt blickt also dem 71. Sommertag entgegen. Viele freuen sich drüber, andere jammern und stöhnen über die Hitze. Ihnen sei gesagt: Frankfurt hat schon schon häufiger solch heiße Zeiten ... mehr

clearing

Abkühlung Tierärzte raten, was Hunde bei diesen Temperaturen gut tut

Hunde mit dunklem Fell leiden laut Experten unter der Hitze mehr als helle Vierbeiner. Alle hingegen lieben das Spielen mit Wasser bei dieser Hitze.

Usinger Land. Tolles Wetter, kaum ein Wölkchen am Himmel und Hitze satt – wer’s mag... Hunde, das ist sicher, mögen es nicht. Darüber was man mit ihnen in diesem Ü30-Tagen tun – oder besser lassen soll – hat die Redaktion mit lokalen Tierärzten gesprochen. mehr

clearing

Trinkwasserversorgung Im Vogelsberg wird das Wasser knapp: Brandbrief an die Stadt Frankfurt

Der Vogelsberg leidet massiv unter der Trockenheit. Die Stadt Ulrichstein muss Tankwagen einsetzen, um die Bevölkerung mit Wasser zu versorgen. Dass die Frankfurter nun ihre Bäume mit Trinkwasser bewässern, macht den Bürgermeister der Stadt zornig. Und das hat einen Grund. mehr

clearing

Phänomen Längste Mondfinsternis des Jahrhunderts: Hier könnte ihr sie am besten sehen!

Die partielle Mondfinsternis am 7. August in Frankfurt am Main. Foto: Frank Rumpenhorst

Uns steht ein Jahrhundertereignis bevor. Am Freitag, 27. Juli, kommt es zur längsten Mondfinsternis des Jahrhunderts. Wo in der Region könnt ihr das Spektakel am besten sehen? Und warum hat der Mond dann auch noch so eine rötliche Färbung? Wir haben nachgefragt. mehr

clearing

Frankfurt à la carte Das sind Frankfurts beliebteste Rooftop-Bars und Dachterrassen

©  Long Island Summer Lounge

Ihr habt Lust auf kühle Cocktails mit dem besten Blick auf die City Frankfurts? Die angesagtesten Locations haben wir hier für Euch zusammengestellt. mehr

clearing

Fetisch-Filme aus Birlenbach Dieses Paar dreht auf dem Dachboden Sadomaso-Filme

Birlenbach. Die meisten Menschen verwahren auf ihren Dachböden Christbaumschmuck und Fotoalben. Dietmar und Ilona Noss dagegen peitschen Mädchen aus, fesseln sie mit Stacheldraht oder ziehen ihnen Plastiktüten über den Kopf. Willkommen in der Welt der Fetisch-Filmer von Birlenbach! mehr

clearing
Fotos

Sturmtief "Friedericke" ist der schlimmste Sturm seit 2007 - Vier Tote

Ein Schul-Minibus steht am 18.01.2018 in Deute (Hessen) zerstört am Straßenrand, nachdem er zuvor von einem im Sturm umstürzenden Baum getroffen wurde. Die Fahrerin kam mit den beiden Schulkindern mit dem Schrecken davon. Sturmtief "Friederike" wütet über Nordhessen und richtet Schaden an.

Frankfurt/Offenbach. Sturmtief «Friederike» ist am Mittag über Hessen hinweg gezogen. Bei der Polizei gingen hunderte Notrufe ein. Der Fernverkehr der Bahn wurde eingestellt. Er ist der schlimmste Sturm seit 2007. Mindestens vier Menschen verlieren im Orkan ihr Leben. mehr

clearing
Video

Portrait Marlene (18) bietet auf ganz besondere Weise dem Krebs die Stirn

Marlene bekommt mit 18 Jahren die Diagnose Krebs. Doch sie kämpft und bietet der Krankheit auf ganz besondere Weise die Stirn. Hier erzählt sie ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten. mehr

clearing
Fotos

Schwerer Unfall In Gegenverkehr geraten: 4 Verletzte und Vollsperrung auf B3

Schwerer Verkehrsunfall am 16.01.2018 auf B3 bei Bad Vilbel

Bad Vilbel. Auf der B3 kam es am Dienstagmorgen bei Bad Vilbel Massenheim zu einem schweren Unfall. Der Unfallverursacher war am Steuer bewusstlos geworden. mehr

clearing

Sport-Veranstaltung am 6. August Alles, was Ihr zum Frankfurt City Triathlon 2017 wissen müsst

Beim Frankfurt City Triathlon  werden 2400 Teilnehmer mit großem Elan und Ehrgeiz am Langener Waldsee an den Start gehen.

Vom Langener Waldsee zur Skyline: Am Sonntag, 6. August, geht der Frankfurt City Triathlon in die nächste Runde. Wir beantworten kompakt die wichtigsten Fragen: Wo kann ich die Athleten am besten anfeuern? Wo kann ich parken? Und wie kann ich noch mitmachen? mehr

clearing

Laufsport in Frankfurt Liveticker zum Nachlesen: So lief die JP Morgan Corporate Challenge

Teilnehmer des Firmenlaufes J.P. Morgan Corporate Challenge laufen am 13.06.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) auf der Eschersheimer Landstrasse. Foto: Andreas Arnold/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Etwa 64000 Läufer starteten am Dienstagabend bei der JP Morgan Corporate Challenge. Wir waren live an der Strecke, begleiteten Läufer, Helfer und Zuschauer. Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen. mehr

clearing

Historische Fotos So haben Sie die Zeil noch nie gesehen

Die Frankfurter Zeil, damals noch mit Autoverkehr, im weihnachtlichen Lichterglanz im Jahr 1968. Im Bild: Die Kaufhäuser Schneider und Hertie – später Karstadt.

Seit über 100 Jahren ist die Zeil die bekannteste und verkaufsstärkste Einkaufsmeile in Deutschland. Auf einem knappen Kilometer tummeln sich heute rund 10.000 Menschen pro Stunde. Wir drehen die Zeit zurück und zeigen verblüffende Aufnahmen aus der Geschichte der ... mehr

clearing

Umfrage zum Referendum Kommentar: Wie ticken die Türken in Frankfurt?

Frankfurt am Main 03.04.2017,  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Lange Schlange vor dem Generalkonsulat in der Kennedeyallee.  (c) Foto: Rainer Rüffer

Zeynep Varan hat die Türken in Frankfurt zum Referendum in der Türkei befragt. Hier schildert sie, wie sie die Recherche erlebt hat. mehr

clearing

Deutsch/Türkisch Wir haben Türken in Frankfurt zum Referendum befragt

Frankfurt am Main 03.04.2017  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Selcuk (65).  c) Foto: Rainer Rüffer

Insgesamt 143.000 Türken werden in Frankfurt über die Verfassungsreform in der Türkei abstimmen. Wir haben einige von ihnen gefragt, wie sie abstimmen wollen - und warum. mehr

clearing

Keine Ersatzbusse für Pendler Das müssen Sie zum Busstreik ab Montag wissen

Ein Busfahrer streikt. 2013 brachte das einen Erfolg, den die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi jetzt wiederholen möchte. Ab Montag sind die Busfahrer in Frankfurt im Warnstreik. 63 Linien in Frankfurt werden voraussichtlich stillstehen, womöglich die Nachtbusse ebenfalls.

Frankfurt. Die Busfahrer in Rhein-Main-Gebiet sind ab Montag im Streik. Wir informieren, welche Regionen und welche Linien betroffen sein werden. mehr

clearing

Keine Fahrten zu Einkaufszentren Bus-Chaos in Rhein-Main verhindert Weihnachtseinkäufe

Großes Durcheinander im Busverkehr der HTK und MTK: kommt überhaupt ein Bus, weiß man nicht, wo er hin fährt.

Rhein-Main. Vor einer Woche hat die DB Busverkehr Hessen mit dem Fahrplanwechsel neun RMV-Buslinien übernommen. Seither herrscht Chaos im Personennahverkehr im Taunus. Das schlägt Wellen. Vom „katastrophalsten Betreiberwechsel in Deutschland“, spricht der Fahrgastverband ... mehr

clearing

Protest gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan So war die Demo am Flughafen Frankfurt: „Die Menschen wollen nicht sterben“

(Symbolbild)

Frankfurt. Hunderte Menschen protestierten am Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebung von rund 50 Afghanen vom Flughafen aus. Dass so viele Afghanen auf einmal das Land verlassen müssen, bedeutet eine Wende in der deutschen Abschiebepolitik. mehr

clearing

Alle wichtigen Ergebnisse Ticker: Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten

Donald Trump ist der 45. Präsident der USA

Verpassen Sie nichts von der US-Wahl: Wir waren für Sie die ganze Nacht live dabei und haben über die wichtigste Wahl des Jahres berichtet. mehr

clearing
Fotos

US-Wahl Trumps Sensations-Wahlsieg: Das sagt Hessen zum neuen US-Präsidenten

Donald Trump, Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, während einer Wahlkampfveranstaltung in Washington DC. Foto: Jim lo Scalzo

Frankfurt. Der überraschende Wahlsieg Donald Trumps sendet Schockwellen in die Welt. Auch nach Hessen, wo viele Bürger und Politiker mit Unverständnis auf den Ausgang reagieren. Wir haben einige Stimmen zusammengefasst. mehr

clearing

Wahl in den USA Kommentar: Das amerikanische Trauma

<span></span>

Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Das liege unter anderem an der Außenseiter-Rolle, die er so konsequent spielte, sagt unser Kommentarschreiber Dieter Sattler. mehr

clearing

Fälle im Gutleutviertel und Nordend Erste Horror-Clowns nun auch in Frankfurt unterwegs

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein als sogenannter Horror-Clown verkleideter Mann posiert am 22.10.2016 in Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa (zu dpa "Traurige Clowns - Profis wütend über Gruselattacken" vom 24.10.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Grusel-Clowns, ein fragwürdiges Phänomen aus den USA, beschäftigen inzwischen ganz Deutschland. Die Fälle häufen sich. Auch in Frankfurt sind verkleidete "Witzbolde" gesichtet worden, die Schrecken verbreiten wollten. mehr

clearing
Fotos

Folgen für Frankfurt, Fraport, die Airlines und die Region Was bedeutet die Lärmobergrenze?

Frankfurt ist, was den Fluglärm betrifft, gespalten. Am meisten leiden die Menschen. Was bedeutet die Lärmobergrenze für die Bürger, für Frankfurt, für die Region?

Weniger Lärm durch eine Lärmobergrenze? Ganz so einfach ist es leider nicht. Doch angenommen, das Konzept wird umgesetzt, was bedeutet das für die Frankfurter Bürger, Fraport, die Airlines und die Region? Wir haben die Antworten! mehr

clearing

Prominenter Einsatz für Eisenbahn-Reiner Eisenbahn-Reiner: Armen-Anwältin Helena Fürst entsetzt über Behördenverhalten

Der als "Eisenbahn-Reiner" in der Frankfurter Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad sitzt am 14.09.2016 auf seinem Stammplatz in der Innenstadt von Frankfurt am Main (Hessen), während Passanten an ihm vorbei hetzen. Normalerweise gehört eine Spielzeugeisenbahn zur Grundausstattung des 45-jährigen. Diese wurde jetzt von Mitarbeitern des Ordnungsamtes beschlagnahmt, was in der Stadt und den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgte. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Innenstadt. Eisenbahn-Reiner hat sich prominente Hilfe geholt: Die mit RTL bekannt gewordene Anwältin der Armen, Helena Fürst, hat aus der FNP von dem Fall erfahren, den Artikel auf ihrer Facebook-Seite geteilt - und ist entsetzt über die Paragraphenreiterei der Frankfurter Behörden. mehr

clearing

Retter müssen Vorfälle verarbeiten Badeunfälle in Flüssen: Hinterher brauchen die Helfer Hilfe

Ein Taucher der DLRG macht sich startklar.

Raunheim/ Rüsselsheim. Zwei Mal mussten DLRG, Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr in den letzten Tagen ausrücken, um Schwimmer aus dem Main zu holen – in beiden Fällen vergeblich. Das Echo sprach mit Einsatzkräften, was dies bedeutet. mehr

clearing
Fotos

Unfall Frau übersieht Sportwagen beim Überholen: Fünf Verletzte

Der Unfall ereignete sich Richtung Frankfurt.

Neu-Isenburg. Eine 53-jährige Autofahrerin hat bei einem Überholmanöver einen herannahenden Sportwagen übersehen – mit fatalen Folgen. mehr

clearing
Fotos

Tragischer Unfall auf der A3 Eltern tot, Tochter (1) überlebt: Unfallflucht?

Ein Unfallwagen und Rettungskräfte auf der A3 bei Wiesbaden. Foto: Michael Ehresmann

Wiesbaden. War es Unfallflucht? Bei einem Auffahrunfall auf der A3 sterben zwei Menschen. Wie es dazu kam, ist auch am Tag danach unklar. Die Polizei braucht zur Aufklärung dringend Zeugen. mehr

clearing
Fotos

Interview mit Frankfurter Polizeichef "Wir müssen mit Anschlägen rechnen"

Auch in Frankfurt muss mit Anschlägen gerechnet werden.

Die Polizei ist derzeit so stark gefordert wie seit vielen Jahren nicht mehr. Der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill sprach mit Christian Scheh über die Silvester-Übergriffe, den islamistischen Terrorismus und die Sicherheitslage in der Mainmetropole. mehr

clearing
Fotos

Neujahrsempfang der Stadt Frankfurt spielt Doppelpass mit Hamburg

Peter Feldmann (li.) geleitet Aleksandra Djordjevic vom konsularischen Korps und den Hamburger OB Olaf Scholz durch den Kaisersaal.

Frankfurt. Viel Prominenz beim Frankfurter Neujahrsempfang und ein Genosse aus Hamburg - wir haben die schönsten Bilder für unsere Leser aus dem Römer! mehr

clearing

Protest von Landrat gegen Merkel 31 Flüchtlinge kommen am Kanzleramt in Berlin an

Aus Protest gegen die Fluechtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Landrat Peter Dreier (Freie Waehler) Asylsuchende aus seiner Heimat Landshut zum Bundeskanzleramt nach Berlin gebracht (Foto). Ein Bus mit 31 anerkannten Asylbewerbern aus Syrien ist am Donnerstag (14.01.16) gegen Abend in Berlin angekommen. Der Landrat, der mit eigenem Auto nach Berlin gefahren war, hatte in zwei Telefonaten mit der Kanzlerin ueber die Fluechtlingskrise angekuendigt, dass er Fluechtlinge mit Bussen in die Bundeshauptstadt fahren lasse, wenn die Belastungsgrenze im Landkreis Landshut erreicht ist. (Siehe epd-Meldung vom 14.01.16) Landrat aus Landshut setzt Fluechtlinge vor Kanzleramt ab Copyright: epd-bild/RolfxZoellner

out Protest against the Fluechtlingspolitik from Chancellor Angela Merkel CDU has District Peter Dreier Free Choose Asylum seekers out his Home Landshut to Federal Chancellery after Berlin brought Photo a Bus with 31 recognized Asylum seekers out Syria is at Thursday 14 01 16 against Evening in Berlin arrived the District the with own Car after Berlin Dangers was had in Two Telephone calls with the Chancellor About the Fluechtlingskrise angekuendigt that he Refugees with Buses in the Swiss capital drive Lasse if the  in County Landshut reached is See epd Message of 14 01 16 District out Landshut sets Refugees before Chancellery from Copyright epd Picture RolfxZoellner

Berlin/Landshut. Der Bus mit Flüchtlingen aus Landshut ist in Berlin bei seiner Adressatin angekommen. Doch die war offenbar nicht mehr zu Hause. mehr

clearing
Fotos

Terror-Anschlag Mindestens zehn Tote bei Anschlag in Istanbul

Nach der Explosion sichern Polzisten den Stadtteil Sultanahmet. Foto: Matthew Aslett

Istanbul. Der schönste Platz Istanbuls ist ein Magnet für Touristen aus aller Welt. Ausgerechnet hier reißt eine Explosion viele Menschen in den Tod. Alles deutet auf einen Terroranschlag hin. Auch Deutsche könnten unter den Opfern sein. mehr

clearing

Debatte nach Silvester Übergriffe von Köln: Das sagen unsere Leser

Die Ereignisse von Köln lassen die Emotionen hochkochen.

Die schlimmen Ereignisse von Köln beschäftigen unsere Leser immer noch stark. Hier veröffentlichen wir fortlaufend ihre aussagekräftigsten Kommentare. Diese reichen von "Anspruch verwirkt" bis "Unfähige Politiker". mehr

clearing

Kommentar von Georg Haupt Integration - so geht es nicht!

Frauen demonstrieren am 05.01.2016 in Köln vor dem Dom gegen Sexismus.

Frankfurt. Seit der Silvesternacht ist leider nicht mehr so ganz klar, wie stark die Integrationskraft ist, der sich Deutschland zu Recht rühmen darf. Das findet zumindest unser Redakteur Georg Haupt. Viele Leser sehen es genauso. mehr

clearing
Fotos

Verstärkt Lokalitäten durchsucht Erneute Razzia im Bahnhofsviertel

Zum zweiten Mal in Folge fand im Frankfurter Bahnhofsviertel eine Razzia statt.

Frankfurt. Einen Tag nach der Groß-Razzia im Bahnhofsviertel ist dort erneut ein Großaufgebot von Ordnungshütern unterwegs. Am heutigen Mittwoch werden gezielt verschiedene Lokalitäten durchsucht. mehr

clearing
Fotos

Frankfurter Bahnhofsviertel Am Tag nach der Razzia: Die Dealer sind wieder da

Rundgang durchs Bahnhofsviertel ab Tag 1 nach der Razzia

Frankfurt. Nach der Riesen-Razzia im Frankfurter Bahnhofsviertel ist dort wieder der Alltag eingekehrt. Als wäre die Polizei nie dagewesen, gehen die Dealer wieder ihren Geschäften nach. mehr

clearing

„Kaum noch möglich, Verbrecher zu verfolgen“ Polizei-Gewerkschaft warnt vor Kollaps

Aus Sicht des Bundes Deutscher Kriminalbeamter handelt es sich bei den Übergriffen auf Frauen in Köln um eine längst bekannte Masche. Forderungen nach einer angemessenen Personalstärke seien regelmäßig ignoriert worden Foto: Oliver Berg

Nach den Vorfällen von Köln fordern viele ein härteres Eingreifen der Polizei. Im Gespräch mit unserer Zeitung warnt der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, vor einem Kollaps der rechtsstaatlichen Ordnung. mehr

clearing

Charlie Hebdo Mohammed-Karikatur: FNP-Redakteur angegangen

Die FAZ-Ausgabe vom 15. Januar zeigte auf der Titelseite das Foto einer Französin, die eine Ausgabe von "Charlie Hebdo" in der Hand hält. Foto: FNP

Frankfurt. Ein Redakteur der FNP wird in der Straßenbahn angegangen, weil er Zeitung liest. Auf dem Titelblatt war die Mohammed-Karikatur von Charlie Hebdo zu sehen. mehr

clearing

Massive Probleme im Luftverkehr Störung bei Flugsicherung: Chaos im Luftverkehr

ARCHIV - Ein Flugzeug vom Typ Airbus A380-800 mit dem Namen "New York" der Lufthansa startet am 05.10.2015 auf dem Flughafen in Frankfurt am Main (Hessen). Foto: Boris Roessler/dpa (zu dpa "Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt und entscheidet über die Südumfliegung am Flughafen Frankfurt" vom 10.12.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt/Langen. Eine folgenschwere Kettenreaktion hat heute auch den Frankfurter Flughafen massiv betroffen. Die genaue Ursache gibt indes Rätsel auf. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen